Komplett-Tausch der Schaltung - beste Taktik? Bestes P/L?

Dabei seit
11. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich brauche einmal eine Einschätzung von Leuten, die sich damit auskennen:

Ich fahre ein Radon ZR Team 5.0 von 2017, gerne und oft auf Trails. Der Verschleiß der Schaltung beginnt nach einigen tausend Km mit viel Spaß leider zu nerven und ich muss hier etwas tun.

20200911_060726.jpg


Serienmäßig sind gemäß der Radon-Unterlagen folgende Komponenten verbaut (Quelle: https://www.radon-bikes.de/uploads/2016/dce_downloads/radon_specheft_2017_EN_01.pdf , Seite 26):

3-fach Tretkurbel Shimano Acera FC-M3000 40x30x22
Kassette 9-fach, 11-34


Meine Fragen hierzu:
Ich zähle an der Tretkurbel eine andere Übersetzung, nämlich 44x32x22. Diese ist aber nirgends im Netz zu finden. Mach ich hier was beim Zählen falsch?

2020-09-11 07_08_20-20200911_070523.jpg - IrfanView (Zoom_ 2552 x 1914).png



20200911_070550.jpg


Weiter: Wenn ich jetzt besagte Tretkurbel nicht finde, welches Vorgehen wäre dann das schlauste? Versuchen, das Acera FC-M3000 Komplettset mit der anderen Übersetzung kaufen?
Muss ich dann an meinem Umwerfer hinten (SHIMANO Deore XT RD-M772-SGS - Shadow - Schaltwerk) was beachten, aufgrund des kleineren Kettenblattdurchmessers?
Falls ich wechseln sollte, welches Set würdet ihr empfehlen? Leider muss ich hier das Preis/Leistungsverhältnis als oberstes Kriterium für mich nennen.
Sollte ich hierbei das Kurbellager gleich mitwechseln?

Ich würde mich sehr über eure Hilfe/euren Input freuen.

Viele Grüße aus Nordbayern

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
4.564
Total egal - machst doch eh ne neue Kette drauf. Musst ggfs den Umwerfer neu ausrichten. Empfehlen würde ich gleich auf 1*12 umzubauen, mit NX oder Deore.
Am billigsten ist es, neuwertige Teile im Bikemarkt zu suchen, und eine einfache neue Kette.
 
Dabei seit
11. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Total egal - machst doch eh ne neue Kette drauf. Musst ggfs den Umwerfer neu ausrichten. Empfehlen würde ich gleich auf 1*12 umzubauen, mit NX oder Deore.
Am billigsten ist es, neuwertige Teile im Bikemarkt zu suchen, und eine einfache neue Kette.

Das mit dem Umbau auf 1*12 ist sehr interessant. Brauche ich hierfür eine neue Nabe? Aktuell habe ich da eine Shimano FH-RM35 verbaut.

Edit: Uff, gerade mal ein bisschen gestöbert... ich glaube das ist ein bisschen over the top bei einem 3 Jahre alten Fahrrad, dass schon initial nicht sooo teuer war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
3.749
Da Du ja bereits erfolgreich bis 40 und 22 zählen konntest, sollte es auch möglich sein die Zahl 30 zu erklimmen. Ein 33er Blatt gibt es nicht.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
3.749
Du kannst Dir wieder die gleiche Kurbel kaufen, die wird dann aber eben wieder schnell verschleißen. Oder Du bezahlst ein Hauch mehr und hast etwas langlebigeres.
 
Dabei seit
11. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Da Du ja bereits erfolgreich bis 40 und 22 zählen konntest, sollte es auch möglich sein die Zahl 30 zu erklimmen. Ein 33er Blatt gibt es nicht.
Ah, vertippt, danke, hab ich korrigiert ^^


Du kannst Dir wieder die gleiche Kurbel kaufen, die wird dann aber eben wieder schnell verschleißen. Oder Du bezahlst ein Hauch mehr und hast etwas langlebigeres.

Hast du hier eine konkrete Empfehlung?
 
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Macht das Tretlager denn Probleme? Sonst lass das doch drin...

Habe gerade einen ähnlichen Budget Umbau gemacht. Von 3x10 (22,32,40x11-34) also sehr ähnlich, wie bei dir auf 1x10 (32x11-42). Es fehlen dadurch natürlich die hohen Gänge. Aber wenn ich so schnell bin geht's meistens bergab. Bei mir ging sich das perfekt aus.

Da eh der gesamte drivetrain verschlissen war und neu musste waren das keine Mehrkosten.

Guck einfach Mal, ob es 9 fach Kassetten mit größerer Bandbreite gibt. Und vorne machst du ein 1x Kettenblatt (schmale und Breite Zähne - dann fliegt die Kette auch nicht mehr ab) mit passendem Lochkreis an die bestehende Kurbel. Ich tippe auf BCD 104.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
5.741
Ort
Wien
Du kannst auf 12fach auch ohne neue Nabe umrüsten allerdings brauchst so 250 - 300 Euronen dafür .
Und ja du zählst falsch , es sind 32 Zähne . Und es kann ohne weiteres entgegen der Werksangabe 40/30/22 auch eine 44/32/22 Abstufung sein
Wenn es billig bleiben soll

 
Dabei seit
11. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Du kannst auf 12fach auch ohne neue Nabe umrüsten allerdings brauchst so 250 - 300 Euronen dafür .
Das ist bei diesem Fahrrad glaube ich nicht sinnvoll, die Umrüstung auf 1xIrgendwas hebe ich mir für das nächste Bike auf


Ah, vielen Dank, das hilft mir schon mal ein großes Stück weiter! Einzeln kaufen ist hier anscheinend der way to go.
Auf meiner Kurbel steht ja "FC-M391", die wird bei den verlinkten Kettenblättern nicht aufgeführt... kann ich die trotzdem verwenden?
Wenn ich danach suche bekomme ich einen anderen von Amazon empfohlen? https://www.amazon.de/SHIMANO-KETTENBLATT-F-KETTENSCHUTZ-KETTENBLAETTER-Y-1ME98050/dp/B00DT00T3G
 
Dabei seit
11. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Auf dieser Seite finde ich die original Teilennummern für das kleine und das große Kettenblatt, aber nicht für das mittlere mit 32? Was mach ich da falsch?
 

ragazza

radfahren essen schlafen arbeiten radfahren
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.112
Ort
Südmittelfranken und nördliche Oberpfalz
Umrüstung auf 12-fach wäre hier aber wirklich vollkommen übertrieben (bin selbst 12-fach-Fan).
Wenn du bis jetzt mit der Übersetzung klar gekommen bist, such dir eine etwas höherwertige 3-fach-Kurbel und fahr weiter. Lass die Lager drin, wenn sie kein übermässiges Spiel oder harte Rastpunkte haben.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
9.088
Ort
Nordbaden
Sind da nur die Verschleißteile (Kette, Kassette, Kettenblätter) hin? Dann würde ich ebenfalls nur die ersetzen (ggf. ne ganze Kurbel, ist oft billiger) und sonst nichts.
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
885
Ort
Dresden
Es dürfte sich dort noch um eine 4Kant Kurbel handeln.
Wobei die Kettenblätter mA noch nicht so schlecht sind.
Evtl braucht man neben neuer Kette plus Kassette bloß noch mal neue Schaltzüge mit Hülle.
12fach gut und schön, aber wenn man mal schaut, wie oft dort da das Schaltauge überprüft werden darf im Vergleich zu 9fach, dann würde ich es nicht unbedingt machen.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
5.741
Ort
Wien
Die oben verlinkten Kettenblätter passen bei dir . Sonst hätte ich sie nicht empfohlen .
Für eine Komplettkurbel müßtest die Wellenlänge des Innenlagers abmessen .
 
Oben