Kona Stinky Six 09 Einstellung

Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hey leute hab jetzt mein ersten Downhiller.

So nun meine Frage was sollte ich noch einstellen ?
Hab es über einen Onlineversand bekommen.

Worauf sollte ich achten sprich Pflege usw. Aber kann man die Federgabel noch etwas an das gewicht anpassen?

Ja naja das wars hier noch Tech daten.

Rahmen Kona Clump 7005 Aluminum, 6″ Travel
Felgen Alex DM-24
Gabel Marzocchi 55-RS 160mm w/20mm Dropouts
Naben VR: Formula DH
HR: Shimano M475 Disc
Steuersatz FSA Orbit Z1.5R
Laufräder Stainless 14g Spokes
Dämpfer Fox Vanilla R
Bereifung Maxxis Minion 26x2.35
Schaltwerk Shimano Deore
Pedale Kona Jackshit
Umwerfer Shimano Deore
Lenker Kona OB Riser
Schalthebel Shimano Deore
Griffe Kona LOG
Kurbelgarnitur FSA Moto-X, Guard/36/24
Vorbau Kona OB
Innenlager FSA Moto Integrated
Sattel WTB Pure V Sport
Kette Shimano Deore
Sattelstütze Kona OB
Zahnkranz Shimano Deore (11-34, 9spd)
Sattelklemmung Kona QR
Bremsen Hayes Hydraulic Stroker Ryde V7
Farbe Gloss White
Bremshebel Hayes Hydraulic Stroker Ryde
 
Dabei seit
12. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergisches Land
Hey Konafahrer,
Glückwunsch zu deinem Bike. Das "SIX" ist zwar kein reiner Downhiller aber schon für leichtes Downhill und gut zum Freeriden geeignet. Habe mir auch ein Stinky Six zum Freeriden gekauft und bekomme es in ein bis zwei Wochen. Melde mich dann mal, wegen der Einstellungen....
 
Dabei seit
12. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergisches Land
Bericht! ..habe da six nun ein paar tage geschruppt!!
Die komponenten sind kein schrott. Man kann nur nicht viel einstellen, aber wenn man die richtige einstellung gefunden hat, dann funzt alles ganz gut. Nur was will man mit dem six machen... das ist die frage? .... hatte riesen spass mit den six, bin sogar unter anderem ein 6 meter gap gesprungen, super kurvenverhalten und sogar ein leichten downhill im regen mit wurzeln runter, alles bestens !!! Schone das bike nicht!!! Die Federung von vorne 160 und hinten 152mm schrängt dann schon irgendwann ein. Resume: Ich finde es super, vertraue den Komponenten, der Gabel und fühle mich wohl auf dem six! Ich fahre sonst dowhillrennen und habe schon die heftigsten strecken gefahren und weiß wovon ich sprechen... Für mich persönlich :daumen:
 
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

sorry, dass ich son altes Thema hier rauskrame. Ich wollte mir gerne das Stinky Six 09 bestellen, weiß aber nicht, welche Rahmengröße ich am besten nehmen soll, ob 17 oder 18 Zoll.
Ich bin ca. 183 cm groß und meine Schrittlänge liegt bei ca. 84 cm.
Was fahrt ihr denn für Rahmengrößen bei wlechen Körperabmessungen(von den Stinky Six-Fahrern). Wär nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Gruß
 
Dabei seit
28. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Jetzt Schweiz in der Nähe bern
ich bin 180cm und fahre das 18" aber es ist ein freeride bike und meistens fährt man doch eh im stehen daher ist die bein länge und so ja eigentlich nebensächlich, ich bin super zufrieden. touren habe ich auch damit gemacht aber am besten fahrt es sich bei mir um der ecke, quasi meine haus strecke
http://www.youtube.com/watch?v=gzrJZbW4Hqo&feature=player_embedded#

mein bike http://www.traildevils.ch/bike.php?bid=3713

wie du siehst ist da nicht mehr viel orginal weil bei härteren einsatz so langsam die teile verabschieden und die gabel habe ich total kaputt gekloppt aber garantie sei dank

fahren tut sich das ding absolute klasse da kommen die spezi mit viel mehr ferderweg nicht hinterher und sprünge bis 4m waren nie ein problem.

gruss
 

pixelgage

sacke hauptsach hacke
Dabei seit
11. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Onk
ich bestell mir jetzt das kona stinky six auch bals:D
und nach euren berichten kann es fast nur noch ein richt ig geilees bike sein:D
mfg pixelgage
 
Dabei seit
29. November 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bensheim
also bis jetzt kann ich noch nichts negatives berichten...fahr des stinky jez seit ca 3 Wochen
super kurvenlage...hammer in der luft

die bremsen sind halt nicht so der hammer, relativ große handkräfte aber sie bremsen :)
am anfang hatte ich Bedenken wegen der HR Nabe, aber bis jez hält se gut...und ich bin damit schon relativ große dinger gesprungen(~8 m Double, relativ große Step ups und 2-3 m Drops)

ich musste mir nur ne andere Feder für den Dämpfer besorgen weil ich zu leicht für die verbaute war

Gruß Christian
 
Dabei seit
29. November 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bensheim
~ 60 kg hab ne 400er Feder jez drin...serienmäßig war ne 500er drin...die is so für 75 bis 80 kg geeignet, kommt aber auch immer drauf an was du fährst

nur zum springen wär die 500er gegangen...aber auf Trails dämpft die weichere besser und nimmt auch die kleineren Schläge raus
 
M

Mtbcube

Guest
~ 60 kg hab ne 400er Feder jez drin...serienmäßig war ne 500er drin...die is so für 75 bis 80 kg geeignet, kommt aber auch immer drauf an was du fährst

nur zum springen wär die 500er gegangen...aber auf Trails dämpft die weichere besser und nimmt auch die kleineren Schläge raus

Wieviel hast du denn für die neue feder bezahlt. Und welche wäre das dann genau?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
29. November 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bensheim
Ja des war so ne Sache...hab mir eine von Manitou EBL 200mm 400x2.3 für knappe 14 euro bestellt(bei bikecomponents)....dann hat sich aber rausgestellt das der Durchmesser der Manitoufeder zu groß ist
zum Glück kannte ich jemand der mir größere Teller aus Aluminium drehen konnte...so passt die Manitou auch
 
M

Mtbcube

Guest
man kann sich doch auch die fox feder kaufen. da gibt es aber eine mit 32 und eine mit 35mm innendurchmesser. welche würde denn jetzt in den vanilla r passen?
 
Dabei seit
3. März 2010
Punkte Reaktionen
0
Mal ne Frage an euch Six Rider ich bin auf der Suche nach einen neuen Dämpfer. Zur Auswahl stehn ein Fox Van R und ein Fox Dhx 3.0. Eibaulänge is klar mit 200mm, doch der Hub bereitet mir Probleme mit 50mm oder 57mm? Vielleicht kann mir einer von euch weiter helfen.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
moin, gemeinde, mein stonky six (2009) ist da und ich bin endlich mal zum fahren gekommen.

geil, absolut geil.
wie die technik in den letzten 14jahren nach vorn ging bei der heckfederung is absolut geil!!!

nur das die federelemente am ende sind bei meinem körpergewicht (115kilo), habe es allerdings auf 30% sag eingestellt bekommen, aber gefühlsmässig ist die hintere federung härter als vorn. muss mich damit noch mal beschäftigen mit der korrekten einstellung.

meine eigentliche frage: welche federn würdet ihr mir für die bomber und den vanilla dämpfer empfehlen?!?!

mfg, patrick.
 
Dabei seit
29. November 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bensheim
normalerweise sollte es keine Probleme geben, wenn du 30% Sag hast....aber in deiner Gewichtsklasse hab ich keine Ahnung, bin selber nur bei etwas über 60
 
Dabei seit
14. April 2010
Punkte Reaktionen
0
nur das die federelemente am ende sind bei meinem körpergewicht (115kilo), habe es allerdings auf 30% sag eingestellt bekommen, aber gefühlsmässig ist die hintere federung härter als vorn. muss mich damit noch mal beschäftigen mit der korrekten einstellung.

meine eigentliche frage: welche federn würdet ihr mir für die bomber und den vanilla dämpfer empfehlen?!?!

mfg, patrick.

Hey,

ich bin ca die gleiche Gewichtsklasse und möchte mir das Stinky die Tage zulegen, hast du schon Erfahrungen zwecks Federn und Preis machen können?


Gruß Staples
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
hi, waren heute in dresden ne tour machen und bei einem sprung die treppen herunten schlägt mir die gabel auf (warn 2m tief und dann die stufen weiter)


woher bekomme ich eine härtere feder oder sollte ich nur das öl tauschen gegen eine zähere visko?!
habe schon bei marzocchi auf der page geschaut, da gibt es aber nix für die 55 und google labert mir immer nur was wegen preis der gabel und schlickjumper....


hat einer von euch ne idee? und welche feder würde ich überhaupt brauchen bzw. welches öl??

gabel ist ne marzocchi bomber 55 RS.

wäre schön wenn mir jemand helfen könnte...



gruss, patrick.
 
Dabei seit
28. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Jetzt Schweiz in der Nähe bern
Hallo, für die gabel gibt es keine feder, sie wurde für 80kg gebaut. sogar ersatzteile sind schwer zubekommen weil es sich ber der gabel um eine abgespeckte version handelt die nie offizel zu kaufen gab. öl hat sie nicht. meine hat ewigkeiten gebraucht bis sie eingefahren war und hatte dann auch ein weicheres ansprech verhalten. gruss steffen
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
da gibt es nichts?! das ist ja total blöd!

mh, hat einer so eine gabel schonmal aufgehabt?! wäre es möglich eine aluhülse als "vorspannfeder" oder distanzstück zu nehmen so das die feder mehr gespannt wird oder geht sie dann auf block?!

habe sowas schon öfter bei meinen und anderen motorrädern gemacht wo keine anderen federn verfügbar waren.

ich dachte da so an 10-15mm länge (je nach grundlänge der feder), ein stück alu gedreht und eingesetzt. geht das?

und warum hat sie eigentlich kein öl?! wer oder was dämpft dann? mittels gasdruck?!






gruss, patrick.
 
Oben Unten