Kona Stinky Six 09 Einstellung

Dabei seit
13. April 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Friedrichshafen
Hi, hat von euch jemand schon mal ne Doppelbrücke an das Kona Stinky montiert? Suche nämlich ne gabel mit 200mm Federweg und wollte wissen ob Ihr da schon mal Erfahrungen gesammelt habt.
 
Dabei seit
17. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
ich persönlich hab da jetz ne 180er domain drin
überlege auch wegen ner doppelbrücke hab aber keinen bock meinen rahmen zu zerstören
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte Reaktionen
420
Ort
Köln
Die Frage ist, ob kona den Rahmen für eine doppelbrücke freigegeben hat.
Wenn nicht dann würde ich es lassen.
Ich fahre in meinem normalen stinky eine boxxer und das geht super aber da ist auch nicht so der große Unterschied zw vo und hi.
Meine alte Gabel (66er) baute genau so hoch wie die boxxer daher hat es die GEO nicht verändert.
 
Dabei seit
29. November 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bensheim
also meiner meinung nach machts keinen sinn ins stinky six ne 200mm gabel einzubauen, die front würde deutlich höher sein und die gesammte geometrie verändert

außerdem bin ich mir verdammt sicher dass der rahmen nicht für ne 200er gabel freigegeben ist, im fall von nem rahmenbruch hat kona dann keinerlei garantiepflichten
 
Dabei seit
28. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Jetzt Schweiz in der Nähe bern
Hallo, so weit ich weiss darf man eine doppelbrücke anbauen aber das ist doch ehr eine einschränkung an diesem bike. dann doch lieber eine totem mit 20cm. aber über 18cm würde ich persönlich nehmen, weil es die geschwindigkeit nimmt, ich fahre wieder 16cm und bin schneller als die 6000euro downhiller mit federweg ohne ende aber wenn es auf eine fette downhillstrecke geht dann sollte das kona stinky six lieber zuhause bleiben.

gruss steffen
 
Dabei seit
1. August 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Haltern am See
Hallo Jungs,
ich wollte mir auch ein Stinky Six zulegen. Habe allerdings noch ein paar Fragen. Ich würde das Rad gerne auf Diät setzten und ein paar Teile austauschen um auf 16- 16,5 kg zu kommen.

Fragen betreffen das Modell 2010 (blau):
Welche Maxxis Minion Reifen wurden hier verbaut?
- wären es die mit einer DH-Karkasse, könnte man hier ja schon mal einiges an Gewicht einsparen

Hat jemand Gewichtsangaben zu den Lenker/Vorbaukombi und den Laufrädern?

Vielen Dank
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
die reifen sind die günstigen drahtreifen, du kannst auf Highroller umsteigen und sparst rein rechnerisch 260gr. für beide räder.



ich habe mein stinky (09er) auch abgespeckt und bin auf 16,2kilo gekommen.


pedale gegen davtus wave getauscht (sin leicht aber total stabil und haben echt guten grip), Umwerfer samt schalthebel, kleines kettenblatt etc. weg, sattelstütze gegen eine Raceface für den XC bereich getauscht (sitze ja eh selten) und den Vorbau von innen Hohl-gefräst wo es ging.


wie gesagt, alles in allen mit MAXXIS Minion 2,35" reifen (standart beim 09er) und diverse schrauben ersetzt durch titan und alu bin ich auf 16,2kilo gekommen. (titan hatte ich mal über, waren in einem schraubenpaket aus einer insolvenz dabei, musste nur passend einkürzen)

jetzt wird es aber wieder schwerer, habe die felgen giftgrün lackiert un der lenker wird nächste woche verbreitert, das sind auch nochn paar gramm.



PS: die jetzige 225er HOPE scheibe mit alu-spider wiegt sogar weniger als die serienmässige 180er Hayes scheibe, sind glaube 12gramm. (müsst nochmal messen)



ich hoffe ich konnte helfen, mfg patrick.
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldbrunn
so wollte noch vorm grossen saisonstart nochmal bessere bremsen an mein stinky anbauen...

weiß aber noch nicht so recht welche ich mir holen soll!
tendiere im moment zwischen:

avid elixir 5 set vr hr
tektro auriga pro set vr hr

beide mit jeweils 203mm scheiben

was habt ihr so verbaut?
oder hat vll noch jemand ein anderes gutes set?
soll aber nicht mehr als 200 euro kosten...

danke schonma zerious
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
nimm die avid, bremsleistung soll sehr gut sein.

BTW: wer hat alles ne 180er gabel an seinem Six?!
ändert sich die geometrie sehr???


(es nervt das KEIN hersteller oder bike-magazin beim testen gleich mit die einbaulänge dazuschreibt, zumal sich das total einfach messen lässt und dem kunden ne hilfe ist!!!)
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldbrunn
so hab nochmal ne frage.
muss mir ein neus innenlager kaufen, da meine kunststoff schmutzkappe außen kaputt ist!
passt da jedes innenlager mit gehäuse breite 68/ 73mm beim kona stinky six?

und dann halt noch passend wellendurchmesser und länge....aber mir geht sum die breite!
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldbrunn
so habe mir jetzt ein NC-17 H Type S Pro Innenlager eingebaut.
nun habe ich jetzt das problem, dass meine kurbel nicht mehr passt, da die lagerschalen breiter sind. lagerschalenbreite vom fsa megaexo lager 9mm
lagerschalenbreite vom nc-17 h type lager 12mm

habe zudem noch eine kettenführung verbaut.
kann mir jemand vll sagen, nach was ich suchen soll.
finde einfach keine passende kurbel mit längerer achslänge bzw. ohne passenden angaben!

danke schonmal
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte Reaktionen
420
Ort
Köln
hast du die kurbel ohne distanzscheiben eingebaut oder mit?
eigentlich muss das ja passen.
was ist das denn für eine kurbel?
und wieso hast du nicht nur die staubkappe ersetzt?
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldbrunn
wollte ein neues lager haben, deswegen habe ich ein komplettes bestellt!

die kurbel ist die original. fsa megaexo kurbel die verbaut war!
distanzscheiben hat die kurbel nicht und etwas abdrehen geht schlecht,weil die 4 gewindenippeldinger für das kettenblatt im weg wären!

vll muss ich nochmal probieren die kurbel OHNE kettenführung zu verbauen. vll passt das ja.

es fehlen genau etwa die 6mm die das neue lager breiter ist:(
 
Dabei seit
23. November 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi. Ich würd vorne gern ein Kettenblatt rausnehmen und such dafür noch ne geeignete Kettenführung. Würd denn die Truvativ Boxguide passen?
 
Dabei seit
23. November 2009
Punkte Reaktionen
0
Danke für den Tip. Aber ich frag deshalb speziel nach der Truvativ weil ich eventuell günstig eine bekommen würde.
 
K

KonaStinkySix

Guest
Achso. Also probieren kannst du's mal, vielleicht liegts auch an mir dass ich nicht sorecht mit der Truvativ zurecht komme (;
 
Dabei seit
14. März 2011
Punkte Reaktionen
3
Ort
Augsburg
BTW: wer hat alles ne 180er gabel an seinem Six?!
ändert sich die geometrie sehr???


(es nervt das KEIN hersteller oder bike-magazin beim testen gleich mit die einbaulänge dazuschreibt, zumal sich das total einfach messen lässt und dem kunden ne hilfe ist!!!)


In dem Thread wurde ja schon einiges disskutiert ob sinnvoll oder nicht, aber mich interessiert eben wie Enginejunk auch ob ich denn ne 180mm Gabel einbauen kann ohne dass ich meine Geo **** und mir meinen Rahmen kaputt mach. Gibts da ne konkrete Antwort von jemandem?

Hab das 2010er Six seit letztem Jahr weil ich da mit dem Freeriden angefangen habe und für Einsteiger absolut Klasse das Bike.
Bin auch noch lang kein Pro, aber langsam gehts immer besser, schneller, höher und Gestern das erste mal die Saison im Bikepark Osternohe gewesen und da stößt die Standard Marzocchi 55 Coil einfach an ihre Grenzen....hab aber auch nix anderes erwartet.

Deswegen hätt ich gern ne bissl bessere mit mehr möglichkeiten zum Einstellen (auf mein Gewicht vorallem...wiege nur 65 kg und die 55 ist z.B. viel zu hart und man kanns halt nicht ändern, nur den Rebound).
Ne 66 Rc3 oder ne 180er Domain hab ich im Visier....Totem ist zu Fett für das Six.

Wäre schön wenn mir da jmd weiterhelfen könnte... ;)

Greez
 
Dabei seit
1. August 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Haltern am See
Hey Jungs,

bin jetzt auch im Club der Stinky Six Fahrer.
Habe ja in der Vergangenheit ein paar Fragen zum Gewicht gehabt. Hier eine Auflistung der Teile die ich Gewogen habe + was mein Rad nach den Veränderungen jetzt wiegt.

Marzocchi 55 RS (3,04kg) getauscht gegen 55 Micro Ti (2,213 kg nachdem der Schaft gekürzt wurde)
Shimano Scheibenbremsen gegen Avid Elexir 5
Maxxis Schläuche gegen Continental Schläuche

Aktuelles Gewicht: 17,4 kg (Rahmengröße 17)

Original Laufrad (inklusive Kranz, Reifen, Scheibe)= 3,55 kg
(inklusive Reifen und Scheibe) = 3,025 kg
(inklusive Bremsscheibe) = 1,593 kg
Maxxis Reifen = 0,975 kg
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldbrunn
in 2-3 wochen is bei mir wieder in der nähe eine kleine "messe"!
letztes jahr gab es da auch ein kona stand. wenn es dieses jahr wieder einen gibt, werde ich mal endlich die sache mit stinky six und ner 180er gabel herausfinden:)........und sonstige tolle sachen, die ich erfahren werde!
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte Reaktionen
420
Ort
Köln
das mit der geo bei 160mm bzw 180mm gabel lässt sich ja einfach herausfinden.
einfach die eigene gabel messen und sich die daten der anderen ausm netz holen.
ist sie länger, ändert sich auch die geo.
wieviel kommt dann auf den unterschied alt/neu an.
aber pauschal kann man das nicht sagen, da ein größerer rahmen auch einen längeren radstand hat und sich dann der unterschied nicht so dramatisch auswirkt wie bei einem kurzen radstand.
 
Dabei seit
14. März 2011
Punkte Reaktionen
3
Ort
Augsburg
Also ich hab jetzt seit zwei Monaten ne 66 Rc3 vorne dran und bisher hab ich nix negatives feststellen können, alles nur besser geworden eigentlich ;)

Würde es wieder tun und ich will auch mal behaupten, dass wenn man es net übertreibt (an das Six gleich ne 200er DualCrown oder ähnlich späße) dann geht das auch klar weil von 160 auf 180 die geo wirklich nur minimal verändert wird, dass muss so ein Rahmen einfach abkönnen...
Hab eh nen recht großen Rahmen mit 18" und da dürft dass wirklich kein Ding sein!

Gruß
 
Oben Unten