Kona Wo Fatbike

Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
4.827
Ort
Bochum
Hallo Leute,

über die Suche habe ich irgendwie nichts gefunden.
Liebäugel jetzt auch mit dem Fatbike-Thema und das Kona WO spricht mich optisch an.
Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von den fatbike-spezifischen Themen.
Gibt es gravierende Gründe die gegen das Wo sprechen? Möchte halt für den Einstieg ein Komplettbike.

Freue mich auf viele Antworten ;)

Gruß
shibby
 

Der Kokopelli

50NRTH
Dabei seit
13. November 2001
Punkte Reaktionen
5.805
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Shibby, das Ding ist mit 17kg (wohl ohne Pedale) angegeben (das ist schon heftig) und hat eine bescheidene Bremse. Dann sind auch günstige Laufräder und Reifen montiert. Wenn Dich das nicht stört, und es Dir gefällt, spricht sonst nichts dagegen. Durch die 170mm Achse hinten kannst Du dort keine ganz dicken Reifen fahren, wenn Du das willst, geh besser gleich in Richtung 190mm Achse. Zu haben z.B. bei Specialized Fatboy (etwas teurer) oder 9:Zero:7 (viel teurer).
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
10.129
Ort
Franken
Das Preisleistungsverhältnis am Kona Wo ist nicht sonderlich berauschend, selbst im Vergleich mit den anderen Großen wie Specialized oder Trek. Wäre mir aber auch neu, dass es das Wo überhaupt in Deutschland gibt. Du solltest auch darauf achten, dass es zwei unterschiedliche Rahmenvarianten gibt. Der Prototyp hat deutlich mehr Knicks in den Rohren.
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
4.827
Ort
Bochum
ah okay danke euch für die beratung.
der prototyp ist ja häufig im netz zu finden und sind m.E. noch besser aus.

was wäre denn ein gutes einsteigerfatty das on one? möchte nicht zuviel tauschen direkt zu anfang
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
4.827
Ort
Bochum
hmm das on one ist ja schon unverschämt günstig.
hoffe das sind nicht zu viele mogelteile.
was nimmt man denn bei 1,86 --> L ???
 

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich bin 188 und fahre das on one in L. Es könnte auch einen Nummer größer gehen - die es aber nicht gibt. Das bedeutet: Dir müsste es in L passen.

Das Kona gäbe es meines Wissens beim Stadler zu kaufen. Zumindest habe ich es letztens bei einem Stadler Messestand gesehen....
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
1.397
Ort
Pälzer im Exil
Das WO steht z. B. bei Stadler (Mannheim)...aber wie schon erwähnt....schwer und das P/L Verhältnis nicht berauschend.

Das On*One hab ich selbst in L und bin 1,90m mit 89cm Schrittlänge. Es baut mit 605mm Oberrohrlänge recht kurz finde ich. Fahre es mit nem 70mm Vorbau und 790mm breitem Lenker. Passt mir sehr gut. Je nach Vorliebe und deinen Körpermassen könnte ein 18" oder ein 20" passen.

EDIT: Oli war schneller;)

Du hast doch auch ein 29er Inbred. Welche Grösse hast Du denn da ?
 

cubation

Minibiker
Dabei seit
3. September 2004
Punkte Reaktionen
322
Ort
Bärlin
Ich fahr mein On One Fatty jetzt seit Ende August. Ich hab für den Winter noch eine 2 fach Kurbel + Umwerfer und Trigger rangeschraubt. Ansonsten ist alles noch Serie. Auf Dauer wird bei mir nur erst einmal noch die Bremse getauscht, aber auch nur weil ich alle Räder mit Magura fahren möchte. Ansonsten taugt das Rad für den Preis!

Einziges Manko werden wohl bald die Reifen sein, aber da gilts noch abzuwarten.Und das Fatty ist seit dem, das meistgefahrene Rad in meinen Fuhrpark und wird auch CC Mäßig ordentlich Berg auf und ab getreten.

:winken:
Thomas
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
4.827
Ort
Bochum
das klingt doch schonmal prima.
beim inbred fahr ich den 19.5 und passt mir ganz gut aber das fatty wird sich ja sicherlich deutlich anders fahren.
ist das schnellspanner-problem eigentlich behoben oder muss man da direkt nachrüsten?
nach und nach tunen ist ja kein problem und gehört für mich eh zu dem hobby wenn das bike ansich spass bereitet.
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
4.827
Ort
Bochum
das kona finde ich optisch nach wie vor gut und preislich auch noch gerade eben so im rahmen falls es überhaupt verfügbar ist.
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
1.397
Ort
Pälzer im Exil
Ich hab kein Schnellspannerproblem bisher. Aber ich knall die Dinger auch schon recht fest zu.
Bei nem 19,5" Inbred würde ich dann an deiner Stelle zu dem Fatty in L greifen.
 

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Jetzt war Stuhli schneller. Habe auch kein Schnellspannerproblem. Ich persönlch finde das On One besser. Und P/L besser. Die X5 Gruppe ist (bei mir bislang) ausreichend robust.
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
4.827
Ort
Bochum
danke euch.
Habe gerade gesehen dass ein "L" im Bikemarkt steht. Zumindest der Rahmen mit paar Parts.
Kommt mir nur recht teuer vor.
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
9.767
Dass das kein Schnäppchen ist, wurde hier bereits aufgedeckt. :D

Wenn du ein L brauchst und noch offen bist für Alternativvorschläge:

52efde6b413bf_cats1.jpg


http://www.ebay.de/itm/Fat-Bike-KHS...019319?pt=Biciclette&var=&hash=item43c5e66437
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
10.129
Ort
Franken
Wäre ein klassisches Strip-Bike. Des Fatbike-spezifischen Teile sind ok und den Rest kann man easy aus der Restekiste optimieren.
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte Reaktionen
6.786
Eben bei Zweirad Stadler im Werbeblättchen gesehen:

Dynamics Pure

Schon mit breiten 4,7" , Shimano Bremse, XT Schaltwerk, tapered Gabel...... Schickes Ding und eine echte Alternative zum OnOne.
Angebot 1199,- ! Und das mit deutschem Ansprechpartner im Garantiefall. Wooooow
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.216
Ort
Europa
Eben bei Zweirad Stadler im Werbeblättchen gesehen:

Dynamics Pure

Schon mit breiten 4,7" , Shimano Bremse, XT Schaltwerk, tapered Gabel...... Schickes Ding und eine echte Alternative zum OnOne.
Angebot 1199,- ! Und das mit deutschem Ansprechpartner im Garantiefall. Wooooow

Na ja, ob es jetzt wirklich eine "echte" Alternative ist, wage ich dann doch zu bezweifeln, sofern man auch auf den Rahmen und nicht nur auf die Anbauteile Acht gibt.
Bei O-O hab ich schon das Gefühl, dass das Ganze irgendwie durchdacht und ausgeklügelt ist, und auf eine gescheite "trailtaugliche" Geo wert gelegt wird. Der Stadler hält es hingegen noch nicht mal für notwendig eine Geotabelle anzugeben. Wird dort wohl mehr in dieselbe Ecke wie Stadträder oder Beachcruiser eingeodnet ;)
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
10.129
Ort
Franken
Oben