Kraft Carbon Rahmen

Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Erfurt
hallo kennt jemand diese firma bzw hat selber schonmal den rahmen gefahren und kann etwas darüber sagen?
das dieser rahmen z.b. nicht mit einem scott vergleichbar ist kann ich mir denken aber ich würde ihn für touren cc gebrauchen.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.473
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Wow,

meins ist fertig, exakt 9kg abfahrbereit mit Flaschenhalter, Computer und Steinbach Alugabel, Stelle jetzt noch schnell die Schaltung ein und dann geht's zu ersten Ausritt.
Wenn ich wiederkomme, berichte ich.

Grüße

Rudi
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.473
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Hi,

mittlerweile bin ich vom Essen zurück :), weil sich aber keiner mehr auf den Fred gemeldet hat, hab ich den Ball flach gehalten. Vorweg gesagt: Das Teil ist echt gut und es macht einen Heidenspaß damit zu fahren.

Hier ist erstmal das Radl.

Dann kommt die Ausstattung:

Komme ohne groß zu tunen auf 9kg:

Kraft Carbon Rahmen 19"
Steinbach Alu Starrgabel 415mm Einbauhöhe
Nope Funworks LRS
XT 8fach Shifter
XT Bremshebel
XT 8fach Kette
XT Umwerfer
XT Schaltwerk
HG50 Kassette 11-32
LX Kurbel 170 mm 26-36-48
Avid SD 7 Bremsen
XLC Pro Light Vorbau
XLC Pro Light Lenker
Smica Sattelstütze
Miche Sattelklemme
Specialized Rebel SL Sattel
Acros AI3 Steuersatz
Michelin Country Rock 559x1,75 Reifen
Schwalbe XXLight Schläuche
PD-M520 Pedalen


Erster Fahreindruck nach ca 50-60km: Problemloser Rahmen und mit dem Gewicht immer wieder erstaunlich schnell. Das erweitert den geografischen Aktionsradius nicht unerheblich.

Der Rahmen ist sauber verarbeitet, die Aluteile könnten präziser verarbeitet sein, sind aber so wie ich sie bekommen habe noch zu händeln. Die Steuersatzlagerschalen sind 100% planparallel und das Einziehen des Steuerlagers geht problemlos. Das nächste Mal schneide ich die Gewinde (Innenlager und V-Brake Bolzengewinde) und den Steuerlagersitz jedoch nach.

Die Steifigkeit überzeugt. Auch beim Wiegetritt bergauf kein arbeiten des Rahmens feststellbar (75kg Abfluggewicht). Geradeausfahrt einwandfrei, auch bei über 50km/h bergab kein flattern oder ungutes Gefühl. Gewöhnungsbedürftig im positiven Sinne ist das direkte Ansprechen auf Lenkbewegungen. Da merkt man erst einmal, was für Gurken man früher gefahren ist. Allem voran die Stahlrahmen mit der sogenannten "Eigendämpfung", wohl eher eine beschönigende Umschreibung für indifferentes Fahrverhalten wo der Rahmen der Lenkbewegung hinterherläuft wie die aal Fassenacht. Ein Rahmen kann nicht steif genug sein. Wenn's denn federn soll, dann bitte bei den Teilen die dazu gemacht sind, wie Federgabeln usw., aber doch nicht der Rahmen.

Was fehlt ist ein Chainsuckblech und vielleicht ein Aluhülse im Sitzrohr zur Aufnahme der Sattelstütze. Der Zughalter am Sitzrohr sitzt m. E. zu tief, werde dem Importeur schreiben.

Optisch gelungen und wenn er auf Dauer hält, was er im Moment verspricht, eine feine Sache. Ein montagefertig gepulverter Alurahmen mit dem Gewicht bei gleicher Steifigkeit dürfte für den Preis schwer zu bekommen sein.

Von der Geometrie her zahm ausgelegt, ist er meiner Meinung nach ideal für Cross Country, Waldautobahn, leichte Singletrails ohne Gamsabstiege, Straße und Feldwege. 150km Touren dürften kein Problem darstellen. Bin ich mit meinem KSL Alurahmen (10,6kg) auch gefahren. Da beide Rahmen praktisch die gleiche Geometrie aufweisen, konnte ich das Kraft Rad fast exakt gleich aufbauen.

Am kommenden Samstag fahre ich in den Schwarzwald und werde von der Nagoldtalsperre aus über Besenfeld zum Toten Mann und dann über Poppeltal, Gompelscheuer, Simmersfeld wieder zur Erzgrube zurück fahren. Erfahrungsgemäß etwa 90km.

Da das mein erster Carbonrahmen ist, kann ich über die Dauerfestigkeit nix sagen. Werkstoffmäßig ist dies betreffend Carbon dem Alu überlegen. Wenn man also angepasst fährt, mache ich mir da keine Sorgen und lasse das viele dumme Geschwätz der "Experten" links liegen. Niemand käme auf die Idee mit einem Hochleistungsthermiksegler die Kunstflugweltmeisterschaft gewinnen zu wollen. Offenbar gibt es aber genug Zeitgenossen die mit einem solchen Rahmen Downhill mit Bunnyhops fahren und sich dann hinterher beschweren, dass sie ihn geschrottet haben.

Überlege mir gerade, ob ich im naher Zukunft nochmal zuschlage und mein Zweitrad ebenfalls umrüste.

Einen hab ich noch: Das Unterrohr habe ich vorne mit 2 Lagen DC-Fix klar abgeklebt, das Oberrohr oben mit einer und das Sitzrohr hinten ebenfalls mit einer Lage. Pflichtübung!

Rudi
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2007
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

hab dan gleichen Rahmen bis jetzt in 2 Nightrides getestet.
Das heißt etwas gediegendere Gangart bergab.
Fühlt sich aber sehr stabil und Problemlos an.
Fahrverhalten, handling, gut.
Die Sitzposition könnte für meinen Geschmack etwas gestreckter ausfallen. Läst sich aber alles über (gekröpfte) Sattelstütze und Vorbau kompensieren.

Alles in allem sehr agiler Rahmen.:daumen:

Grüßle Staabi
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.473
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Hi,

ich bin 1,72 groß und habe den 19" Rahmen mit 48cm Sattelrohrhöhe. Mein Vorbau ist 100mm lang und die Smica Stütze ist gekröpft. Bei mir passt das. Ich persönlich ziehe eher die gemäßigten, kürzeren Oberrohre vor, da ich auch lange Strecken fahre und oftmals 8-10h reine Fahrzeiten im Sattel sitze. Da ist die etwas aufrechtere Haltung schon angenehmer.

Agil ist er wirklich. Man glaubt nicht was ein leichtes und steifes Bike fürn Spass macht, wenn man es nicht selbst ausprobiert hat. Alles in allem wirklich empfehlenswert.

Rudi
 
Dabei seit
6. August 2010
Punkte Reaktionen
0
Der Rahmen ist klasse und extrem Leicht kann ihn nur weier empfehlen bin auf meinem kraftbike schon ein 24H rennen gefahren und der Preis ist auch top
 

Wonko

humorlos
Dabei seit
25. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
4
Dabei seit
4. September 2007
Punkte Reaktionen
6
Ort
Bonn
also ich habe auch den rahmen und bin neutraler beobachter ;) kann nix negatives berichten... einer der wenigen rahmen noch mit cantisockel, das war für mich wichtig.
und der service ist wirklich gut! bei meiner bestellung hatten sie nur einen cantisockel mitgeschickt (kann ja passieren), hab das per email bemängelt und ohne wenn und aber war drei tage später ein weiterer cantisockel + ein wiedergutmachcantisockel im briefkasten :) und lagerschalen pressen sie auch schon auf wunsch ein...
 

gsg9man

Focus-Rider
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
30
@Rudirabe: 19" @ 1,72m ? Was hats du denn für eine Schrittlänge?

Ich überlege mir auch den Rahmen zu kaufen und gegen mein Fully zu tauschen. Sollte man dabei eig die gleiche Rahmenhöhe nehmen?

Der Rahmen gefällt mir echt gut und der Preis ist wirklich okay bei dem Gewicht. Habt ihr bei dem Versender den der TE gepostet hat bestellt?
 
Dabei seit
18. August 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Duisburg
Es gibt noch diese HongFu Rahmen. DIe kommen aber aus Hong Kong. DIe Kollegen aus dem Tour Forum sind allesamt sehr zufrieden mit denen.
Die bieten auch Hardtail Rahmen an
 
Dabei seit
31. Januar 2008
Punkte Reaktionen
0
Habe schlechte Erfahrung mit dem Rahmen gemacht .Nach einem Jahr, ist der Rahmen gerissen ,wurde von TS repariert.Habe 2 Wochen auf den Rahmen gewartet und nach einer Tour ist er an der selben Stelle gerissen. Ein Austausch wurde mir verneint, ich könnte ohne bedenken, so weiter fahren. Toller Service.:mad:
 
Dabei seit
12. Mai 2007
Punkte Reaktionen
1
Habe schlechte Erfahrung mit dem Rahmen gemacht .Nach einem Jahr, ist der Rahmen gerissen ,wurde von TS repariert.Habe 2 Wochen auf den Rahmen gewartet und nach einer Tour ist er an der selben Stelle gerissen. Ein Austausch wurde mir verneint, ich könnte ohne bedenken, so weiter fahren. Toller Service.:mad:

Ich hatte den Rahmen auch. Bei mir ist er zwar nicht gerissten, aber im Steuerbereich sehr weich geworden. Freihändig fahren war nicht mehr möglich, da hat sich das ganze Rad "aufgeschwungen". Nach E-Mailkontakt mit TS war die Aussage "TS hat keine Möglichkeit den Rahmen auf Beschädigungen zu prüfen" weiter keine Vorschläge zur Behebung des Problems gab es auch keine.

Ebenfalls toller Service.
 

uphillking

Soulbiker
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
396
Ort
auf dr Alb
Bei DIESEM Preis (500€ für einen Carbon Rahmen!) kann man sowas auch nicht erwarten.

Ist nunmal billigste Fernostware. Höchstwarscheinlich nicht mal aus Taiwan (was ja heutzutage fast schon ein Qualitätsmerkmal ist) sondern made in China, Indien oder so.

Hier gilt dann wohl der Spruch: wer billig kauft kauft zweimal.

Abgesehen davon finde ich den Rahmen potthäßlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
ich fahr seit über 1,5 jahren kraft mtb carbon rahmen, hatte mit dem vorgänger modell nach 7 monaten einen sturz, hab dann in einem super tauschangebot :) das neue modell bekommen. dass neue modell find ich nochmals besser, hat bis jetzt jeden trail und sturz am gardasee zu 100% überlebt. den service von dem kraft find ich auch okay, hab sogar mal mit dem kraft selber telefoniert. gerade die optik ist bei dem neuen modell einzigartig. find ich gut, hat bis jetzt kein anderer. china oder taiwan! ist doch beides asien! ich hab mal gelesen, dass alle großen fahrradhersteller ihre räder in taiwan montieren, und die carbon teile von china rüber kommen.
 
Dabei seit
31. Januar 2008
Punkte Reaktionen
0
Hatte bis dahin auch keine Probleme mit dem Rahmen und den Service . Jetzt ist der Rahmen gerissen und es wird gesagt das ist nicht "SCHLIMM" Ha, Ha.
Wo ist da die Fachkompetenz ?
Zum Glück ist das letzte Wort noch nicht gesprochen .
 
Dabei seit
27. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
also ich muss echt sagen, zwischen dem alten und dem neuen rahmen liegen für mich welten, bin schon froh das es so gelaufen ist bzw. das ich den neuen hab. glück im unglück. mach mal demnächst ein bildle von meinem rad :).
 

Wonko

humorlos
Dabei seit
25. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
4
also ich muss echt sagen, zwischen dem alten und dem neuen rahmen liegen für mich welten,

Und schon wieder ein User, der sich zeitgleich hier und im Tour-Forum neu anmeldet und hier wie dort gleich im ersten Beitrag Werbung für diese komischen Kraft-Rahmen macht. Das war schon beim ersten Mal peinlich und wird durch Wiederholung nur noch schlimmer. Bei Forennutzer kommt es im allgemeinen nicht allzu gut an, wenn man sie für dumm verkaufen und das Forum als kostenlose Werbeplattform missbrauchen möchte.

Kleiner Denkanstoß: keiner kauft gerne bei Tricksern und Täuschern, weil sich niemand gerne täuschen, austricksen und übervorteilen lassen möchte.

mach mal demnächst ein bildle von meinem rad :).
Nee, lass mal gut sein.
 

gsg9man

Focus-Rider
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
30
Mhh das ist ja echt mies. Eigentlich stand der Rahmen in meiner engeren Auswahl ... aber jetzt... Ne danke! Das ist ja echt lächerlich!
 
Oben