• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Kratzer aus Rahmen entfernen

Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
1
Hallo,

Ich habe leider durch einen Stein 3 etwas tiefere Kratzer in meinem Rahmen, hinten an dem Hinterbau bekommen... Man merkt die Unebenheiten auf dem Kratzer, und man bleibt leicht mit dem Fingernagel hängen... Da das Rad noch nicht besonders Alt ist, wollte ich diese Fehler ausbessern...

Wie gehe ich dort am besten vor ?

Ich habe schon im Internet bzw. im Forum gelesen... Ich kaufe mir demnach Lack in der am besten gleichen Farbe, und fülle den Kratzer aus?

In meinem Baumarkt, bzw. der in meiner Stadt hat leider keine Autolacke, sondern nur Buntlacke... Sollte so etwas auch funktionieren?

Wie sieht es mit einem Lackstift für Autos aus? Kann ich so etwas für den Fahrrad Rahmen nehmen? Ist ein Aluminium Rahmen...

Klar es ist ein Fahrrad, aber ich möchte grade diese doch etwas tieferen Kratzer gern so gut es irgendwie geht ausbessern...


Ich bedanke mich schon einmal im Voraus. Ich kann leider keine Fotos anhängen, ich bekomme die Kratzer auf dem Smartphone nicht scharf gestellt...
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
3.758
Standort
Wien
Also beim Auto haben wir früher mit Autokitt die Kratzer ausgekittet , mit Naßschleifpapier geschliffen und dann lackiert .
Bei Fahrrad zum Ausgleich auf der anderen Seite auch Kratzer reingemacht u. sind einfach weitergefahren . Who cares .
Ob das Rad neu od. älter ist , ist doch schei$$ egal . Auch das neue wird mal älter .
Und wenn du aus lauter Frust über den Kratzer nicht mehr schlafen kannst kauf dir Tupflack od. Fingernagellack zum ausbessern .
Das man wegen so einen Schei$$ nachfragen muß läßt einen schon am geringsten Hausverstand der heutigen Jugend zweifeln .
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte für Reaktionen
99
Standort
Rottweil
oder evtl. nur mit Klarlack auffüllen wenn der Kratzer nicht bis zum Untergrund durch ist :daumen:
 

---

Kevin des Monats
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
3.958
Standort
KIC 8462852

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.573
Standort
München
Wenn man mit dem Fingernagel hängen bleibt, muss es mit Nagellack gemacht werden.
Anschließend würde ich den Rahmen komplett mit Plasti-Dip einsprühen, um den Lack zu schützen.
Plasti-Dip gibts auch in Pink oder Lila.
 
Dabei seit
1. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
137
Wenn man mit dem Fingernagel hängen bleibt, muss es mit Nagellack gemacht werden.
Anschließend würde ich den Rahmen komplett mit Plasti-Dip einsprühen, um den Lack zu schützen.
Plasti-Dip gibts auch in Pink oder Lila.
Das klingt mir zu unsicher. Besser gleich das ganze Rad mit Epoxidharz zu einem pflegeleichten Klotz giessen.
 
Dabei seit
16. November 2015
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Tittmoning
Wie gehe ich dort am besten vor ?

Ich habe schon im Internet bzw. im Forum gelesen... Ich kaufe mir demnach Lack in der am besten gleichen Farbe, und fülle den Kratzer aus?
Wie schon mehrfach erwähnt- Nagellack.
  • Evtl. ein wenig mit Sandpapier ausschleifen.
  • Entfetten
  • lackieren und trocknen lassen
  • Evtl. mit klarem Nagellack überlackieren und polieren
 

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.573
Standort
München
Das Wichtigste vergessen: Anschließend das Rad nie wieder anfassen und vor allem nicht damit Fahren!!!1
 
Dabei seit
16. November 2015
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Tittmoning
Und noch einen Tipp.
Wenn Du vom Drogeriemarkt kommst solltest Du vielleicht auch noch in der Apotheke vorbeifahren und für einige hier Psychopharmaka mitnehmen. Werden dringend gebraucht habe ich den Eindruck.
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
1
Hallo,
Ich bedanke mich schon einmal für die Zahlreichen Antworten. Von Nagellack hab ich schon was gelesen, aber dort stand auch was von, das es nicht lange halten soll...

Ich habe mich jetzt bei einem Lackierer umgehört, und hab das gesamte Rad demontiert, und es zu dem Lackierer gegeben. Weil ich habe auch bei den Kratzern einen Lack abplatzer gefunden, und daraufhin beschloss ich das gesamte Rad neu zu Lackieren, das ist denke ich die beste Wahl und auch die vernümftigste Entscheidung.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
2.879
Gebürstet, oder oldschool poliert :love:
Gebürstet und Eloxiert ist auch cool.

Oder Tapetenkleister, Zeitungsschnippsel (New York Times oder irgendwie sowas) und Klarlack :D
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
2.879
Hab ich mal mit nem Fixi gemacht, es hatte was :)
Das ist sowas wie ein ganz persönliches Kunstwerk und das ist ne limitierte Auflage Modell 1 von 1 :D

Aber mal zum Thema - der Lack auf Fahrradrahmen ist in der Regel nicht der Knüller, da gibts besseres.
Das ist echt Nagellack.
 
Oben