Kurbeln und Innenlager - eines der Hauptthemen bei Fat Bikes

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Weiß grad net was bei mir länger her ist: Rock am Ring oder ne umgebaute 2fach Kurbel mit Rockerring ? :)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. hw_doc

    hw_doc Liegerad-Grobmotoriker in Lernphase

    Dabei seit
    11/2004
    Rock am Ring: 2008, Rockring an 2-fach genutzter 3-fach-Kurbel zuletzt 2017 verbaut. B)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. annos

    annos

    Dabei seit
    12/2005
    Mal eine Frage:
    soeben habe ich ein Mukluk Frameset geordert, mit 41x121mm Pressfit Innenlager. Eine Sram- Kurbel mit 24mm Achse, die sich bisher in einem normalen 100mm BSA- Innenlager dreht, soll weiterverwendet werden.

    Folgendes Innenlager müsste doch passen:
    https://www.bike24.de/1.php?content...2,81;pgc[10624][10625]=1;pgc[61]=18035;page=2

    Dann noch generell gefragt: lohnt es sich, so ein Pressfit- Lager mit geschraubten Lagerschalen zu nehmen?
     
  5. hw_doc

    hw_doc Liegerad-Grobmotoriker in Lernphase

    Dabei seit
    11/2004
    Ich häng mich mal dran, da noch nicht final entschieden:

    Empfehlung für ein haltbares BSA-Innenlager für eine Kurbel mit 24er Achse und 170er Hinterbau?

    (editiert)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
  6. Speedskater

    Speedskater Selberschrauber

    Hallo Steffen.
    ich habe am Moppelchen das Roter BSA30 verbaut. Hat jetzt schon über 8 Mm bei Schmuddelwetter hinter sich.
    Das Race Face an Moppel hält auch schon seit 6 Mm.
    So lange man da nicht mit dem Hochdruckreiniger dran geht hält das.
    Gruß
    Armin
     
  7. hw_doc

    hw_doc Liegerad-Grobmotoriker in Lernphase

    Dabei seit
    11/2004
    Danke - leider gibt es das Rotor nicht in 100 mm, was mir bei dem Bike wichtig wär.
    Race Face hatte am Farley lange gehalten, an anderen Bikes nicht - daher der Wunsch nach einem Wechsel...
     
  8. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Die Rotor Lager haben keine Hülse
     
  9. nimm doch ne gxp Kurbel sammt Lager...
     
  10. hw_doc

    hw_doc Liegerad-Grobmotoriker in Lernphase

    Dabei seit
    11/2004
    Ich muss ins Bett: Ich hab ne 24er Kurbelachse!
    Hab's oben mal korrigiert...
    :oops:
     
  11. Gute Nacht :)
     
  12. Vielleicht war es ein Ausrutscher ... meine RF halten und laufen immer noch seidenweich. Km hab ich allerdings nicht gezählt, waren schon ein paar...

    Edit

    Nochmal gelesen :) habe die 30er Achse, am Enduro ist ein XT-Lager verbaut, ebenfalls problemlos.
     
  13. seit wann gibts denn XT Lager für 30er Achsen ?
     
  14. Sorry, dachte es sei bekannt dass XT nur 24er Welle hat. Bei mir am Fatbike 30er RF und am Enduro 24er XT beides unauffällig.

    NAchdem 24er gesucht ist würde ich XT probieren...
     
  15. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Gibt es außer Raceface noch andere Hersteller, die mit gedrehtem Kettenblatt gefahren werden können? Evtl. e13?

    Wie viel Platz bleibt bei der Aeffect zwischen den Kurbelarmen? Ich meine, dass das hier schon mal geschrieben wurde, finde es aber irgendwie nicht :ka:
    In der Tabelle von RF sind nur die Q-Faktoren aufgeführt. http://www.raceface.com/media/Crank_Q-factors_and_chainlines.pdf
     
  16. Kann heute Abend an der Aeffect die Kurbelarme messen dann kann man es ausrechnen.

    Was mir auffällt ist dass die Turbine 10 mm mehr Q-Fakrot hat als die Next SL ... sogar die Aeffect ist schmaler o_O

    Von e13 würde ich abraten, hab das Kettenblatt trotz Spezialwerkzeug nicht gewechselt bekommen ... komisches System.
     
  17. Zumindest bei meiner alten E13 Kurbel hat das nicht funktioniert, weil das Direct Mount Kettenblatt bei Flipped Montage an den Kurbelarm gestoßen ist.

    Da gibt es doch eine sehr gute Anleitung, mit der hab sogar ich das geschafft :cool:
    http://service.bythehive.com/Guide/...ove+TRS+crank+spiders+and+integrated+rings/22
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. OK eine Chance gebe ich der e13 noch :D
     
  19. Fibbs79

    Fibbs79 Fater Nightrider

    Dabei seit
    11/2002
    Ach so ne Feile löst das Problem ;)
    Hab ich bei meiner RaceFace Kurbel auch gemacht :daumen:
     
  20. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Gut, auf die Feile würde ich vorerst verzichten, wenn eh eine Neuanschaffung ansteht.
    Und mit dem Stahlkettenblatt scheint es dir zufolge auch ohne Feile zu klappen. Damit wäre die Aeffect erste Wahl, wenn man einen 190er Hinterbau in eine 170er Kurbel quetschen will?!
    Das wäre nett. Welche Variante der Aeffect fährst du?
     
  21. Fibbs79

    Fibbs79 Fater Nightrider

    Dabei seit
    11/2002
    Diese hier dürfte der Nachfolger von meiner Kurbel sein:
    https://www.fahrrad.de/race-face-ae...6_pla&ef_id=WQW8VgAABV09Awul:20180214125434:s

    170er Version mit 170er Kurbelllänge.

    Das 28er Blatt passt ohne die Feile ansetzen zu müssen. Vorher hatte ich ein 26er Wolftooth Kettenblatt. Bei diesem hat es ohne feilen nicht gepasst ;)
     
  22. rsu

    rsu Schönwetterfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Wozu? Die e13 baut ja eh schon sehr schmal und kommt extra mit Fatbike Kettenblatt.

    Hab grad ne neue e13 Fatbike Kurbel übrig wenn jemand Bedarf hat
     
  23. SRAM GX und X9 funktionieren ebenfalls problemlos mit gedrehten Kettenblatt
     
  24. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Habe ich doch geschrieben: um bei einem breiten Hinterbau einen verhältnismäßig schmalen Q-Faktor zu bekommen. Von e13 hätte ich halt schon was da und könnte experimentieren.
    Sind Sram-Kettenblatter durch die Vertiefung für Schrauben nicht "richtungsgebunden"?
     
  25. Habe es an beiden Kurbeln mit einem 28er SRAM Stahl KB probiert, damit war in beiden "Richtungen" genügend Abstand zw. Schraubenköpfen und Lagerschale.