Kurios - Reifen verliert Luft

Dabei seit
25. Juni 2019
Punkte Reaktionen
12
Hallo,
Ich habe als Felge eine DT SWISS e1700 spline two. Auf die Felge möchte ich den Nobby Nic Speedgrip 29x2.35 drauf machen.
Schwalbe Fahrradschlauch neu.

Vor der Montage habe ich den Schlauch etwas angepumpt.

In gewohnter Montage habe ich Schlauch und Mantel auf die Felge gezogen.

Nun das kuriose:

Ich bekomme den Schlauch nicht aufgepumpt, die Luft entweicht zwischen Schlauchventil und Felgen Bohrung...

Der Schlauch ist neu und funktionsfähig.

Ich verzweifel gerade. Sowas hatte ich noch nie. Wie kann das sein?

HILFE
 

Lord Shadow

Grober Supersplasher
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
2.129
Ort
Hamburg
Was abgerissen beim Aufziehen?

Oder es kommt zwischen Pumpenkopf und Ventil raus?

Oder du hast den Ventileinsatz losgerüttelt.
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
573
Ort
Randberlin / Erkner
Sehr wahrscheinlich beim Einbau was kaputt gegangen. Reifen hat Schlauch geklemmt, oder Reifenheber hat Schlauch geklemmt, Ventil vielleicht beschädigt, eventuell hatte der Schlauch auch eine fabrizierte Schwachstelle, die gleich nachgegeben hat, als du das erste mal Luft aufpumpen wolltest etc. - einige Möglichkeiten. Auf jeden Fall bist du schneller in der Fehlersuche, wenn du den Reifen runter machst und dir den Schlauch noch mal anschaust, anstatt hier auf Antworten zu warten. ;)
 
Dabei seit
25. Juni 2019
Punkte Reaktionen
12
Das wird es wohl sein, dass ich mit dem Reifenheber was kaputt gemacht habe.
Der Mantel ging von allen montierten Mantel bisher am schwierigsten drauf.
Solche Probleme hatte ich noch bei keinem anderen Reifen...
 

Lord Shadow

Grober Supersplasher
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
2.129
Ort
Hamburg
Pass bei der nächsten Runde auf, dass du ihn nicht einklemmst. Es gibt so Reifen-Felgen-Kombis. Ich behaupte von mir auch, fast alles von Hand aufzuziehen, aber beim Ardent Race auf einer ZTR Arch habe ich mal zwei Montiereisen genommen und trotzdem mehrere Anläufe gebraucht.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte Reaktionen
1.398
Ort
Dietzenbach
Reifenheber bei der Montage sind Gift.

Nein, man muss nur wissen, wie man damit umgeht.

Beim Ventli muss man halt besonders aufpassen. Der Trick ist, diese Befestigungsmutter für den Ventilschacht entweder erst garnicht zu verwenden (spart ein paar Milligram Gewicht, manch einem ist das wichtig), oder erst anzuziehen, wenn man den Reifen aufgepumpt hat. Solange kann man dann nämlich das Ventil, und auch damit den Schlauch in den Reifen rein drücken, also von der Felge weg, wodurch man für den Mantel aufziehen mehr Platz hat.
 

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
440
Ort
grade mitm arsch vorm PC
grat am ventilloch im felgenring wegmachen
zB isloierband elektrikerbedarf von innen drüber kleben
loch reinsteche, ventil durch
nix einklemmen
3 reifenheber nehmen zur montage
entweder zu zweit weil ja nur 2 hände hast oder ellbogen als 3te hand nehmen um einen reifenheber zu stützen
1. reifenheber auf 10 uhr --mit ellbogen halten
2.auf 2 uhr
3. auf die 12 und damit reifen in die felge ziehen
evtl flutschi anrühren aus wasser spüli
damit felge nass machen , allerdings flutschts dann auch evtl hin wos will, mir is lieber ohne
 

crashtest212

wer tippfehler findet darf sie behhalten
Dabei seit
5. August 2014
Punkte Reaktionen
440
Ort
grade mitm arsch vorm PC
Hallo,
Ich habe als Felge eine DT SWISS e1700 spline two. Auf die Felge möchte ich den Nobby Nic Speedgrip 29x2.35 drauf machen.
Schwalbe Fahrradschlauch neu.

Vor der Montage habe ich den Schlauch etwas angepumpt.

In gewohnter Montage habe ich Schlauch und Mantel auf die Felge gezogen.

Nun das kuriose:

Ich bekomme den Schlauch nicht aufgepumpt, die Luft entweicht zwischen Schlauchventil und Felgen Bohrung...

Der Schlauch ist neu und funktionsfähig.

Ich verzweifel gerade. Sowas hatte ich noch nie. Wie kann das sein?

HILFE
ganz schlau weil ganz simpel---austauschbarer ventileinsatz lose?
 
Oben