Kurze Fragen - Kurze Antworten

lightmetal

hate.love
Dabei seit
27. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Braunschweig
Von Salt gibt es den Junior Bremshebel, extra klein und an allen WTP 18ern verbaut. Nichts mit Biegen, Schleifen, Erhitzen und Zerstoeren.
 
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Hey,
habe vorhin meine nen wtp royal kurbeln bekommen :)
Nun ist die frage, ob ich noch spacer brauche, da wenn ich die kurbeln fast "zusammen" gezogen hab, noch ca 1 cam achse rausguckt. Ein paar spacer von den salt kurbeln, die vorher dran waren, sind schon dran. Es kommt mir halt nur ein bischen arg viel vor, wenn ich den restlichen platz noch mit spacern fülle :/
lG
pS: das lager ist ein mid- bb ;)
 

lightmetal

hate.love
Dabei seit
27. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Braunschweig
Wo schaut die Achse raus? Aus den Kurbelarmen? 1cm? Das ist ja fast schon logisch das es zuviel ist.

Die Achse gehoert in den Arm und das auch nicht bis zum Ende der 48 Spline Verzahnung.

Hier ists wohl erstmal angebracht ein Foto zu zeigen vom aktuellen Einbau - da scheint eher was komplett nicht zu stimmen.
 
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
also so ist es nicht, dass ich noch nie eine kurbel eingebaut habe ;)
Es ist noch ein bischen platz bei der verzahnung, aber ich will ja (wie du schon sagtest) die kurbel nicht bis ans ende der verzahnung anziehen.
Ich mache wenn ich es heute noch schaffe ein foto ;)
Danke trotzdem schonmal.
 
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab nochmal genau nachgeguckt und gesehen, dass eigentlich noch genug spielraum bezüglich der verzahnung ist. Hab jetzt einfach mal die schrauben angezogen, hatte halt angst, dass ich irgendwas kaputtmache, da es ja ziemlich schwer ging.
Jetzt geht alles, danke für die Hilfe :)
Aber wie mache ich es, wenn ich nen neues Kettenblatt einbauen will? Da brauch ich dann warscheinlich einen Kurbelabzieher, wenn das draufmachen schon so schwer ging, oder? :0
lG
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
3.375
Standort
Lake Chicamacomico
Kurbelabzieher, bzw. passendes Werkzeug ist immer von Vorteil. Kannst aber auch auf der Seite die Kurbelschraube ein ewnig herausdrehen und dann mit einem Gummihammer und am besten dazwischen noch einem Stück Holz zu Werke gehen.
 
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Alles klar, danke für die hilfe :) Falls es dann doch nicht klappen sollte gehe ich halt zum fahrradladen ;)
 
Dabei seit
24. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Sorry jungs, nachdem ich so nen kurbelabzieher gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass so nen ding ja schon dabei ist! :D
Hab mich vorhin schon gewundert, was das für ne funktion hat.
 
Dabei seit
31. März 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hey Leute.. ich brauch mal ne Antwort auf meine Frage, die ich mir leider nicht selber beantworten kann!

Mein BMX soll laut Internet rund 10.5 Kilo (Brakeless) wiegen.
Wenn ich es Hoch nehme fällt das BMX nach Hinten, ist also Heck lastig.
Woran könnte das Liegen, woher kommt das Gewicht?

Wie lässt es sich Eleminieren, ist das vielleicht garnicht so Sinnvoll?
Wäre schön wenn Ihr mir Antworten könnt! :)

BMX -> Felt Pyre.
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
3.375
Standort
Lake Chicamacomico
Kurbeln, Hinterrad, Kette, Sattelstütze und Sattel können das Rad je nach verbauten Teilen recht hecklastig werden lassen.
 
Dabei seit
31. März 2012
Punkte für Reaktionen
0
Es sört mich im den Sinne das mein BMX nie in Waage ist, und es mir relativ schwer fällt die Balance zu halten in der Luft, entweder Kipp ich öfter nach Hinten oder eben nach Vorn, weil ich zu viel Schwung hole..

Ich werd mal schauen was sich in den nächsten Monaten verbessern lässt..

Danke euch schonmal! :)
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
3.375
Standort
Lake Chicamacomico
Wie lange fährst du denn schon? So doof manche Räder auch ausbalanciert sind, aber normalerweise sollte das beim Fahren nur minimal stören und sich immernoch kontrollieren lassen.
 
Dabei seit
5. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
4
Standort
BI
Hallo.

ich suche eine Online- Shop der folgende Anforderungen erfüllt:

- breite Auswahl an BMX-Teilen
- Versenden per DHL
- Bezahlen per PayPal
- Versandkosten frei


kann mir bitte um Weiterhilfe.

Vielen Dank und Grüße

Florian
 
Dabei seit
27. November 2007
Punkte für Reaktionen
1
Du solltest deine Posts noch einmal lesen, bevor du sie abschickst. "Kann mir bitte um Weiterhilfe" klingt wie vom Google Translator ausgeworfen.

1. hat kaum ein BMX Laden, die meisten Teile werden dann von dem Importeur bestellt. Der Breakless Shop zeigt als einziger deutscher Shop die Teile, die sie auf Lager haben.
2. Steht bei den SHops in der AGB, Parano z.B., BBS nicht
3. Paypal zerstört die letzte Vertrauensbasis zwischen Händler und Kunde. Das kann bei Ebay gehen, wenn der Verkäufer eine Privatperson ist. Wenn aber beide Parteien Anhänger derselben Funsportsubklultur sind, sollte man etwas mehr Vertrauen in den Händler haben und z.B. per Vorkasse zahlen
4. Kann sich kein BMX Geschäft leisten, höchstens ab einem gewissen Einkaufswert (Bei Parano 125 Euro, meistens ab 200 Euro)

Du könntest deine Sachen auch bei einem BMX Geschäft in der Nähe (100km) bestellen und dann persönlich die Sachen abholen.

Alles in allem erwartest du eine Profesionalität, aber auch Anonymität die bei BMX Shops einfach nicht gewärleistet ist. Auch nicht sein sollte, die Leute machen das ja nicht des Geldes wegen (jeder Job des täglichen Lebens dürfte ertragreicher sein), sondern um der Szene etwas zurückzugeben.
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
3.375
Standort
Lake Chicamacomico
Falls du irgendwie ungünstig im Ausland wohnst, kannst du bei den Shops mal anfragen wegen PayPal, oftmals helfen sie gerne.
Falls du in Deutschland bist, hat Daniel das alles schon sehr treffend beantwortet und solange du dich an die einschlägigen Shops hältst, geht da auch nichts schief. Das sind alles Leute, die selbst gefahren sind oder es immernoch machen. Am besten ist es auch, wenn du dort anrufst und dich direkt nach den Teilen erkundigst. Vieles ist oftmals nicht lieferbar oder muss erst beim Großhändler bestellt werden. Da lohnt sich der Anruf, bevor du dann nach ein paar Tagen in einer Antwortmail eine Enttäuschung erlebst. Und wenn du sicher gehen willst, dass du nicht betrogen wirst, bleibt der Weg der Nachnahme. Teurer, aber auch sicher.
 
Dabei seit
5. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
4
Standort
BI
Moin,

vielen Dank für eure Antworten! Ich bitte meine Rechtschreib-/ Grammatikfehler zu entschuldigen. Ich werde mich zukünftig bessern!

@Danial_D:
zu 1.) Da ich vom Mountainbiken komme, habe ich vielleicht andere Vorstellungen von einem Onlineshop. Aber im Bereich Skateboarden gibts es ja auch Onlineshops die alle 4 Kriterien erfüllen. Bsp.: Tx-sports.

zu 2.) Auch das ist mir bekannt. Wenn mir aber eine generelle Auswahl an Onlinestores fehlt, dann ist es auch schwierig in den AGB zu schauen.

zu 3.) Für mich ist PayPal eine kostenlose, bequeme und besonders schnelle Form des Bezahlens. Wenn das Vertrauen zwischen Händler und Kunde nur darauf beruht, habe ich, so glaube ich, eine falsche Weltvorstellung.

Bezahlen per Vorkasse ist keine Alternative, da mir es einfach zu lange dauert und zu Aufwendig ist.

zu 4.) Da gehe ich vollkommen mit dir mit! Wünschen kann ich mir das trotzdem.

Du könntest deine Sachen auch bei einem BMX Geschäft in der Nähe (100km) bestellen und dann persönlich die Sachen abholen.
Ich würde die Zeit lieber auf dem Bike verbringen.

Alles in allem erwartest du eine Profesionalität, aber auch Anonymität die bei BMX Shops einfach nicht gewährleistet ist
Das finde ich sehr schade! Ich denke aber, das gerade durch professionelles Arbeiten die Szene etwas zurückbekommt! Welche Form von Onlinetätigkeiten sind den nicht Anonym?

@RISE:
solange du dich an die einschlägigen Shops hältst
und genau diese suche ich!


Vielen Dank und ein wunderschönes WE!

Gruß Florian
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
3.375
Standort
Lake Chicamacomico
Bikestation Braunschweig, Parano Garage, 360 Shop, People's Store, Flair BMX, Bikers Base, 247 Frankfurt, 20inch, teilweise auch Bike Mailorder.

Das sind so die gängigsten, kann sein, dass ich sogar noch welche vergessen habe. Insgesamt waren die aber alle freundlich und zuverlässig, die Bikestation Braunschweig zudem auch besonders schnell (aber da war auch alles vorrätig). Die verteilen sich auch über ganz Deutschland, vielleicht ist einer in deiner Nähe. Persönlich vorbeigucken lohnt sich - sofern man nicht den halben Tag irgendwo hinfahren muss.

Musst mal gucken, ob ein paar davon deine Kriterien erfüllen. Anrufen beschleunigt die Sache wirklich erheblich, da dir die Leute gleich sagen können, was da ist und was nicht. Im Onlineshop selbst siehst du wenn überhaupt nur eine ungefähre Angabe und aus 2-10 Tagen vorraussichtlicher Lieferzeit werden dann gerne auch mal ein paar Wochen. Gerade exotische Sachen sind oftmals gar nicht oder nur in geringen Stückzahlen vorrätig, weil die entsprechend nicht so oft gekauft werden. Ähnlich dürfte es bei teuren US-made Teilen sein.

Wenn du anrufst, kannst du auch direkt fragen, ob Paypal geht oder nicht. Fragen kostet nichts und ist persönlicher als ne Mail.
Ah und halte dich fern von irgednwelchen exotischen Shops, bzw. halte dich an die, die auf BMX spezialisiert sind.
 
Dabei seit
31. März 2012
Punkte für Reaktionen
0
Kurze Frage:

Hinterradnabe, Felgenring, Speichen:
Welche?
Auswahl für mich wäre: Odyssey V3 + Hazard Lite Rim + Double Buttered Speichen


Helft mir bitte, ich steh vorm riesen Regal und ich hab keine Ahnung! :confused:
Geld - Maximal 300€.
Ich möchte Anfangen ein wenig mehr zu Grinden.
Gewicht + Stabilität ist priorität.

(Hab jetz ein paar Sachen zsm gewürfelt und komme einfach nicht unter 2 Kg, mein jetziges HR wiegt 2 Kg also nützt es mir ja wenig, außer von der Stabilität her, oder? Wollte mir eigentlich ungern für 400€ Naben kaufen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Berlin
Wenn du es besonders leicht willst, könntest du die Mankind Prometeus oder die BSD Back Street Naben nehmen. Dann aber bitte die ohne Bolts, da du beim grinden sonst nicht viel spaß haben wirst. Vielleicht mal an einen leichteren Mantel gedacht??? Shadow-Naben sind sehr robust und nicht zu teuer... Hazards für die Ewigkeit und DB-Speichen braucht bei der kurzen Länge kein Mensch!

Zu den Onlineshops: @finflo
Wenn du deine Sachen eh alle bei chanreactioncycles bestellen willst, so tu das. BMX-kram ist da zwar teurer, aber da kannst du mit paypal zahlen. Du solltest bedenken, das ein Laden in dem du eine Beratung bezüglich deiner favorisierten Teile bekommst vorzuziehen ist. Gerade, wenn du vom MTB-fahren kommst, wie ich übrigens auch, kann ich dir jetzt schon versprechen, dass du die Preissenkungen und unterschiedlichen Preise wie bei MTB-Sachen nur bei sehr, sehr wenigen BMX-Teilen und Shops finden wirst. Wenn 69€ im Katalog steht, wirstz du es auch bezahlen müssen. Dabei ist es dann egal, ob du das im Netz bestellst oder im Laden kaufst...
Vergleiche mal die Preise bei den von RISE genannten Shops und du wirst verstehen.

PS.: Persönliche Beratung ist nicht zu ersetzen!!!
 
Dabei seit
14. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Also ihr werdet mich steinigen....
was für ne rahmen größe brauch ich denn, bzw kann man die iwie über den lenker ausgleichen, so dass es fahrbar bleibt??
das problem ich bin 1,92 m groß :S
das is mein bedenken^^
 
Oben