• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Kurze Meinungen zum Switch SL als Freerider

Mantasy

Flachlandfreerider
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Hamburg
Ich bin immer noch auf der Suche nach einem passendem Freeriderahmen. Neben den Specialized SX Rahmen würde für mich auch der Switch Rahmen in frage kommen. Da der SL momentan sehr günstig (Im Verhältnis für Rocky) angeboten wird, wollte ich mal fragen ob jemand Freeride erfahrungen mit dem Rahmen und dem verbautem Dämpfer hat. Meine bevorzugte GAbel für den Rahmen wäre im übrigen die 66 light eta.

Gute Nacht erstma
Christoph
 

janos

«janos kicks ass.»
Dabei seit
12. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
ravensburg city (bodensee)
wenn du in bikepark willst kannste das switch vergessen (garantie)! persönlich würd ich wenn unbedingt 66 nur die 150mm variante einbaunen.
für echtes freeride ist das SX die bessere wahl:daumenn:

mfg janos
 
F

Freistiler

Guest
Aha, also ein Kumpel ist mit eben diesem Rad im Moment im NORTH SHORE unterwegs, denke das geht als Freeride durch...und er schwärmt in den höchsten Tönen von dem Rad. Geht gut bergauf und ich denke wenn er den Shore runterkommt dürfte es auch für Parks taugen. (-;
 
Dabei seit
5. März 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Paderborn
ich habe von beiden bikes nur gutes gehört. Aber an das switch würde besser eine z1 passen. Ich gehe jetzt einfach vom 05´rahmen mit 150mm aus.
 

Mantasy

Flachlandfreerider
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Hamburg
In den anderen Modellen wurde doch auch ne 170er Gabel verbaut (bei gleicher GEO! hab nochmal nachgeuckt) und die aktuellen 66er bauen doch im verhältnis relativ niedrig!? und durch ETA komm ich doch den Berg auch hoch.

Bikepark fällt nicht so ins Gewicht die hohen Dinger trau ich mich eh nicht und ich bin mit 73 Kilo noch relativ leicht. Nur fahrtechnisch bin ich nicht der beste ;) das könnte die belastung natürlich erhöhen.

un da ich einen 16,5er nehmen würde sind die kräfte insgesammt auch kleiner die da wirken
 

Maxximum

freerider
Dabei seit
17. August 2005
Punkte für Reaktionen
11
Standort
deggendorf
janos schreibt ja nocht dass das bike nicht parktauglich ist sondern dass du dannn die garantie verlierst

wenn ich das richtig verstanden hab^^
 

Mantasy

Flachlandfreerider
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Hamburg
und wenn ich mit meinem FX25 im bikepark bin verliere ich nicht die Garantie :confused: das ist doch albern. wenn ich ne drei meter treppe droppe die nicht im bikepark liegt hab ich garantie, und wenn ich nen meter in nem bikebark droppe hab ich keine garantie, oder wie?? das ist doch letztlich nichts mehr als ein hinweis des herstellers das der rahmen nicht so stabil ist wie der normale switch rahmen. Er kann dir ja sowieso nicht beweisen das das Rad im bikepark gebrochen/gerissen ist.
 
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Wiesbaden
Wenn er es gebraucht kauft, hat er keine GArantie mehr drauf da er kein Erstkäufer ist..
Park hin oder her.

Ich hatte das Switch Pro´04. Ich geh jetzt nur mal von der Geo aus und kann sagen, dass das Switch nen super Bike ist. Uphill´s gingen alle und auf dem Trail isses :daumen:
Wie sich das Sl auf Grund des Rohrsatzes hinsichtlich Steifigkeit gibt kann ich nicht sagen. Ansonsten kenn ich niemanden der nicht Glücklich wurde mit dem Bike.
 
Oben