La Gomera

Dabei seit
21. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Hi, wir wollen von La Palma aus auch noch nach Gomera.
Wie sieht es da mit Trails aus?
Könnt Ihr mir einen Wanderführer oder Karte empfehlen,
oder sonstige Alternativen? die MTB Führer haben so hohe Teerstraßenanteile. Wir haben leider kein gps.

Bracuht man auf La Gomer aunbedingt ein Auto?

Danke für die Info, LG
 
B

Benie70

Guest
Hmmmmmmm, La Gomera......seuftz.....
da war ich vor ein paar Jahren mal zum Wandern, ich hätte heulen
können, dass ich kein Bike dabei hatte............
Suuuper schön. Wünsche Dir viel Spass.
Auto ist m.E. schon empfehlenswert, ist zwar nicht soooo riesig die Insel, aber es geht
auch auf den Strassen gut rauf und runter, und den Power sparst Du Dir lieber für die Trails......
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
ich plane nach 2001 mal wieder auf La Gomera vorbei zu schauen.

Was gibt es an Kartenmaterial?
Ich habe noch die alte Kompass-Karte und werde mir mal die aktuelle Version anschauen, ob sich da was getan hat. Ansonsten hilft der Blick in GE.
Ob ich mir bis dahin die CompeGPS Topo Espana gekauft habe, weis ich noch nicht. (Hängt vom Erscheinungstermin des Aventura ab)
Gibt es noch andere Karten, die man kennen sollte?
Sind GPS-Touren oder Touren-Beschreibungen im Net zu finden?

Die Trails aus the SNAKE von @stuntzi habe ich natürlich.

Die Bikestation werde ich mir mal wieder anschauen, bin aber aufgrund persönlicher Erfahrungen vorbelastet.

Ray
 
Dabei seit
1. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ray,

die einzig wirklich gute Karte ist die Goldstadt Wanderkarte 1:35000, da sind fast alle Pisten und Trails für Biker drin.

Stuntzi war mit Patrick von der Bikestation unterwegs und hatte ziemlich viel Spass wie man aus dem Bericht erkennen kann!

wann willst du nach Gomera?
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
Goldstadt, werde ich mir mal anschauen.

Danke für den Tip.

Geplant ist vom 20.2-28.2. Und dann ab den 1.3 bis zum 8.3 Teneriffa.
Zeitfenster steht aufgrund Urlaubsplanung leider schon fest.

Ich bin noch dabei einige Leute zu motivieren mitzukommen.
Momentan habe ich für Gomera eine feste Zusage. Es gibt noch 3 weitere Interessenten (ob Gomera, TF, beides oder überhaupt ist noch unklar).

Für Teneriffa habe ich noch einige ungefahrene Touren aus den Haas über, besonders im Anaga-gebirge :daumen:
Falls wir auf TF zu zweit oder ich sogar alleine bin, gehe ich über www.mtb-active.de.

Bei Gomera muss ich noch einiges an Arbeit in die Tourenplanung stecken.
Habe 2001 die Touren (soweit ich es damals hinbekommen habe) in die Kompass-Map eingezeichnet. Aber es waren eigentlich nur wenig Trails dabei.

Will auf jeden Fall wieder ins Valle Gran Rey (war ganz nett). Nur der Strassenanstieg ist auf Dauer etwas langweilig. Sprich wir brauchen einen Shuttle (eigenes Auto oder jemand der sowas anbietet).
Angeblich soll die Fähre jetzt um die Insel herumfahren, dadurch könnte sich auch Möglichkeiten ergeben.

Nach Appartments muss ich auch noch schauen.
Sprich es gibt noch einiges zu tuen.

Werde man in den nächsten Tagen anfangen, bin keine 2 Tage aus Sierra Nevada/Granada :daumen: zurück und habe noch nicht mal richtig ausgepackt und plane schon den nächsten Bikeurlaub :D

Falls du Tipps hast, wäre es super.

Bei der Bikestation werde ich vorbei schauen, sind inzwischen sicherlich andere Leute da.

Ray
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
Taunus
Hallo,

wir sind im September auf Gomera mit dem Bike Guide von Michael Leibl unterwegs gewesen. Im Valle haben wir uns ne neue Wanderkarte geholt, dass wars auch schon. Die Touren nach Hermigua, Vallehermoso, Epina... etc. sind gut in der Karte zu erkennen. Gabs mal Probleme hat uns der Wanderführer von Reise Know How weitergeholfen ;).
Bikers Inn ist ein neuer Bike Laden in Vueltas. Man kann GT Bikes und alles mögliche dort ausleihen. Die üblichen Bike Touren kann man natürlich auch buchen. Axel ist ein perfekter Schrauber und Bike Guide.
Kann ich nur jedem empfehlen :daumen:.
Der Garajonay Express fährt die üblichen 3 Häfen im Südwesten an. Also keine Inselumfahrung ;).
Wir hatten nur einen Flug nach Teneriffa, den Rest haben wir im Valle organisiert.
Den Anstieg auf der Straße hoch nach Arure habe ich nicht so langweilig empfunden. Eine grandiose Aussicht wie diese kann
nicht langweilig sein :). Der Shuttle übrigens kostet 5 Euro pro Person und Bike.
Also dann, viel Spaß bei der Planung.

Gruß
Andy 013
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
den Michael Leibl, habe ich mir gestern für 2.85 € bein Amazon versandkostenfrei :eek: bestellt. (Ich hoffe der isst nicht so viel :lol:)

@Andy 013 :daumen:
Danke für die Info.

Ray
 
Dabei seit
21. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Danke an alle !!!
Der Michael Leibl wird bei amazon ziemlich zerissen. Lohnt sich das wirklich dann und ärgert man sich dann nur wenn man nach den Touren fährt?
Wenn Du die Goldmannkarte gut findest, kannst du mir dann vielleicht ein paar Trails darauf sagen?
Wie finde ich die tracks von Stuntzi ?

Danke nochmal.
Habt Ihr eine empfehlenswerte Unterkunft?
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
den M.Leibl, kann man sich schenken.
habe ihn gestern bekommen.
2.85 € geht in Ordnung.
Es sind 7 touren auf Gomera, den Grossteil kenne ich von 2001.
Das sind sehr leichte Touren.
Was die restlichen Touren aus den Buch für La Palma und Teneriffa bestättigen.
Da kenne ich mich recht gut aus.

Schau mal in den Thread the SNAKE von @stuntzi, in seiner Signatur ist ein Link zu einem KML, aber auch die GPX-Files sind hierüber erreichbar.
La Gomera war seine zweite Insel. Viel Spass beim Lesen :)

Tip: Schau mal ins Subforum LIVE Berichte oben in diesen hiesigen Forum :cool:

Ray
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
Der Garajonay Express fährt die üblichen 3 Häfen im Südwesten an. Also keine Inselumfahrung ;).
Da Garajonay Express im November 2008 ihren Betrieb eingestellt hat, wird der Transfer Richtung Valle Gran Rey leider etwas teurer und umständlicher :(

http://www.insel-nachrichten.de/vergabe-der-faehrlinie-auf-la-gomera-erneut-verschoben/

wie stehen die Chancen einer schnellen Neuvergabe bis Mitte Februar?

Gibt es eine Taxi-Empfehlung (2 Biker + 2 Bikes), also ein Kleinbus?
http://www.taxigomera.com/ Erfahrung und Kosten, hiermit gemacht?
Taxi San Sebastián: 922 87 05 24
Taxi dürfte so 60 € pro Fahrt kosten.
Der Taxi-Shuttle von Valle Gran Rey nach Arure soll wohl mindestens 10 € kosten, das käme hinzu wenn man nicht immer hochradeln will

Momentan tendiere ich eher dazu einen Mietwagen (Skoda Fabian Combi) für 18,57/tag (ab 7 tage) zu nehmen. Das hätte den Nachteil, das man das Auto wieder runterfahren muss.

Also wenn jemand Infos oder Tips hat, wäre das super :)

Ray
 
D

Deleted 77527

Guest
'Schau' mal bei Axel vorbei --> http://bikers-inn.eu/
Wurde ja oben schon mal angesprochen.
Er machte auf mich einen sehr viel kompetenteren Eindruck als die bike-station; seine Leihräder sowieso. Auf seiner Seite sind einige Touren aufgelistet. Bin selbst 2 Touren mit ihm gefahren, die sich sehr gelohnt haben. Und als Hesse wirst Du auch seine Sprache verstehen ;-)
Bei den Touren ist er flexibel und verlängert / variiert die Stecke je nach Können und Wunsch der Gruppe.
Zum Anstieg von Valle Gran Rey auf die Höhe: Sicherlich zu fahren (Nur Asphalt) aber wenn Du das jeden Tag machen willst, hast Du sehr viele Körner verbraucht, deren Fehlen dann den Trailanteil des Tagespensums stark schrumpfen lässt.
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
Diese Bikestation habe ich schon wahrgenommen ;)
übrigens gibt es noch eine dritte Station auf der Insel (stehen alle 3 im Thread der Liste der Bikestationen).

7 Touren habe ich grob schon geplant. Trotzdem werden wir uns spontan vorort geführten Touren anschliessen, wenn die Touren uns ansprechen.
Für Kaffeefahrten bei dennen wir uns langweilen gebe ich kein Geld aus.
Bin da etwas durch die Touren von Bike'n'Fun auf La Palma verwöhnt :)

2-3 mal werden wir aufjeden Fall selbst hochradeln, da ich einmal die Strasse nach 8 Jahren wieder mal runterdonnern möchte :D und 2 Trailabfahrten ins Valle Gran Rey ausprobieren will. Schauen wir mal ob diese fahrbar sind, das muss ich mir aber vorort anschauen.

Jeden Tag hochradeln kommt nicht in Frage, denn 2500-3000 Hm pro Tag zu fahren ist auf Dauer doch etwas heftig.

Hat jemand Infos zur neuen Fähre (wann kommt diese?) oder kann Optionen für den Transfer ins Valle Gran Rey nennen?

ray
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
Unter http://www.gpsies.de/mapUser.do?username=rayc
sind unsere 8 Touren auf La Gomera zu finden.
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=bijbcwvijfhewgsa
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=pnpejlxmuzphjrio
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=zocnojedktdyojld
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=jhymmmiqpivzzbxi
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=wzyahbmarmklhmjj
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=bdmidbhrkosucznz
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=sykhxegeduqgnwfy
http://www.gpsies.de/map.do?fileId=frgfwsscompaqpwe

Hat Spaß gemacht :daumen:

Eine Woche reicht vollkommen um "alles" zu sehen, klar gibt es noch Trails die man dann nicht gefahren ist.
Aber das meiste hat man dann gesehen und kennt landschaftlich alle Highlights.
Es gibt einige Pisten die man fahren kann, nur wenige leichte Trail und eine Menge anspruchsvoller Trails.

Sobald ich alle Bilder erhalten habe mache ich eine BestOF und verlinke sie hier.

Ray
 
Dabei seit
23. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ruhrgebiet
Hallo,

ich komme gerade von der Insel und bin noch immer hin und weg! Zunächst das neuste Gerücht (da hier schon im Hafen von Vueltas gemalert wurde, ist es mehr als ein Gerücht): Nach langem hin-und-her (näheres im Valle-Boten) wird jetzt die Route Los C - SanSeb - Playa Santiago - Valle Gran Rey von Fred. Olsen befahren werden. Eigentlich sollte dies diese Woche losgehen - habe aber kein Schiff mehr gesehen.
Wahrscheinlich geht's nächste Woche los.

Gefahren bin ich zwei Touren - mit Axel vom Bikers Inn. SUPER!! Die erste Tour hatte ich mit Ihm allein (zu der Zeit waren wenig Biker auf der Insel) - hat richtig viel Spaß gemacht und Verändern der Tour war kein Problem. Auch die Zweite war toll und hätte uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung gemacht, hätten wir auch hier ne Extrarunde drangehängt!!
Also wenn Ihr Euch das Tourenplanen sparen wollt - das ist ne gute Alternative; oder aber auch nur ne sehr gute Adresse für's Schrauben!

Die Bike-Station - .... (ohne Worte).

Habe mir inzwischen auch die Goldstadt-Karte geholt - da stehen die Standardtouren drin. Alles andere muß man wohl selbst herausfinden oder die Infos hier im Thread durchsuchen.

Also viel Spaß allen auf der Insel, die jetzt fahren. Ich leider noch mal still vor mich hin, daß ich von gestern auf heute einen Temperatursturz von 21 Grad mitmachen mußte.

Steffi
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
@kalle100, nette Videos :daumen:
Verräst du uns auch wo diese genau sind?
Anhand der Videos kann ich es nicht zuordnen.

Ich bin mit meinen Bildern noch nicht so richtig weitergekommen, habe die 600 Bilder auf 180 reduziert, das ist noch deutlich zu viel. Sind einfach zu viele gute dabei.

Ray
 
Dabei seit
18. Juli 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Servus zusammen!

Es lohnt sich auf La Gomera einen Guide aus Fleisch und Blut zu nehmen, da die Navigation schwer und die Gefahr zu groß ist die besten Trails zu verpassen. Und bei den menschlichen Guides gibt es nur einen: Axel von Bikers Inn. Wer anspruchsvoll biken und eine individuelle Tour haben möchte kommt an Axel nicht vorbei. Der Mann bekommt von mir 10 von 10 Punkten. Dazu habe ich von Axel ein Top Fully bekommen, das ich so bei noch keinen Bike Verleih gesehen habe... Hoher Benchmark - Best Practice! Ich hab fast mein Epic nicht vermisst ;)
Ich werde auch in Zukunft zum Saison Opening auf La Gomera biken und hierfür Axel für individuelle Touren buchen. :daumen:

Viele Grüße,
Chris
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte Reaktionen
154
Bekommt ihr Geld dafür, das ihr hier Werbung macht?
Das ist so auffällig, das es eher negativ ankommt.

Man braucht definitiv keinen Guide um schöne Trails zu finden, man muss halt Karten lesen können und einfach die Augen offen halten.
Klar kann das auch mal schief gehen und es wird unfahrbar, aber das gehört dazu.
Wer ein Rundumsorglospaket wünscht, ... ist sicherlich bei einer Bikestation besser aufgehoben.
Bedauerlicherweise meiden die meisten Bikestationen anspruchsvolle Trails.
Und da ist Axel auch nicht anders, ich habe mir sein Programm angeschaut und habe mich gelangweilt abgewandt. Es richtet sich halt an Pauschalurlauber, die auch mal Rad fahren wollen.

Ray
P.S.: (Ich kenne nur 3 Bikestationen, die auch anspruchsvolle Trails fahren.)
 

surftigresa

Überall zu Hause
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
75
Ort
Köln
Super:daumen: Vielen Dank!

Kommt darauf an, wieviel Zeit ich am Ende zur Verfügung habe. Wenn es nur eine Woche wird, schwanke ich zwischen La Gomera und La Palma. Sollte es mehr werden, habe ich mir die Entscheidung gespart und würde eventuel noch Cran Canaria dazu nehmen. :D

Mal schauen....

Gruss,
Melanie
 
Oben