Ladakix - Stollenreifen auf Trekkingrouten im indischen Himalaya

Dabei seit
6. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
37
Standort
MUC
Nein! Wo scheisst du wie hin?
Vielleicht ist die Farbe des Baches ein Hinweis?
Übrigens fand auch ich die Story und die Bilder super, aber viel dazu sagen kann ich auch nicht. Ich war zwar schon mal in Indien, aber das einzige was ich gelernt habe, ist, dass es das Land der unbegrenzten Freiheiten ist - zumindest bezüglich auf welcher Straßenseite man fahren (oder hinscheißen) möchte.
Den einzigen Tip, den ich geben könnte, wäre ein Sawyer Mini.
 

Power-Valve

RADikaler deisterfreund..
Dabei seit
22. August 2007
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Hannover
Und hier die finale Mitspielstatistik:
USERS 165, POSTS 1117

Hmmm... ihr sterbt ja tatsächlich alle aus?! Die Zeiten des Heraklix sind wohl lange vorbei. Wenn das so weiter geht, war das vielleicht mein letzter Livebericht im Forum. Ein bisserl mehr muss da kommunikatorisch schon gehen, sonst rechtfertigt es den Aufwand nicht.

Danke jedenfalls trotzdem an alle Mitschreiber, hat immer noch Spaß gemacht :).
Ich hab leider den Start der Tour verpasst und jetzt drei Tage zum Nachlesen gebraucht. Grosses Kino und auch "Nicht-live" spannend.

@stuntzi : Kannst du nicht naechstes Mal beim Start eines neuen Threads im letzten "alten" nen Link posten, sodas die, die den alten abonniert hatten, eine Benachrichtigung bekommen?

Ich hab nur ins Liveforum geschaut, weil einer in deinem alten Abruzzix was geposted hatte...

Gruss vom Uwe!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.720
Standort
München
Ich hab leider den Start der Tour verpasst und jetzt drei Tage zum Nachlesen gebraucht. Grosses Kino und auch "Nicht-live" spannend.

@stuntzi : Kannst du nicht naechstes Mal beim Start eines neuen Threads im letzten "alten" nen Link posten, sodas die, die den alten abonniert hatten, eine Benachrichtigung bekommen?

Ich hab nur ins Liveforum geschaut, weil einer in deinem alten Abruzzix was geposted hatte...

Gruss vom Uwe!
https://www.mtb-news.de/forum/t/spiralix-annapurnaspirale-mit-extras.869553/page-44#post-15340480 waren nicht genug Hinweise? Die anderen habens ja auch mitbekommen... :)

Oder auch:
https://www.mtb-news.de/forum/t/spiralix-annapurnaspirale-mit-extras.869553/page-44#post-15341982
 

Power-Valve

RADikaler deisterfreund..
Dabei seit
22. August 2007
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Hannover
Oops, nee das reicht eigentlich. Hab eben geschaut, abonniert hab ich den auch. Sachen gibt es. Die Benachrichtigung ist mir irgendwie durchgeflutscht oder (der von mir administrierte) Mailgateway hat sie rausgefischt...

Asche auf mein Haupt, ich gelobe Besserung! (Da suche ich gleich mal in den Logs...)

Wann geht es denn wieder los? Dann schreib ich mir mal ne Erinnerung in den Kalender...

Gruss Uwe
 

chkimsim

Christian
Dabei seit
22. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
34
Standort
Tägerig AG
Habe nun nach meinem Urlaub auch alles nachgelesen. Wirklich wieder mal beeindruckend!!! Und dein Schreibstil ist einfach unvergleichlich. Hatte als Urlaubslektüre "Ein Coffee to go in Togo" gelesen. Der Vergleich hinkt vielleicht ein wenig da ein Reiseradler-Bericht, aber bei einigen Kapitel im Buch dachte ich, dass die bei deinen Liveberichten vermutlich maximal einen Post Wert gewesen wären...

Von daher hoffe ich doch sehr, dass dir die Ziele noch nicht so schnell ausgehen und du uns auch weiterhin auf gut altertümliche Weise im Forum mit auf die Reise nimmst.

Gruss Christian
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.720
Standort
München
Habe nun nach meinem Urlaub auch alles nachgelesen. Wirklich wieder mal beeindruckend!!! Und dein Schreibstil ist einfach unvergleichlich. Hatte als Urlaubslektüre "Ein Coffee to go in Togo" gelesen. Der Vergleich hinkt vielleicht ein wenig da ein Reiseradler-Bericht, aber bei einigen Kapitel im Buch dachte ich, dass die bei deinen Liveberichten vermutlich maximal einen Post Wert gewesen wären.
Coffee to go in Togo hab ich auch mal gelesen... und mir das selbe gedacht: Das Buch hat definitiv "Längen". Aber Reiseradler sind oft irgendwie anders gepolt, die genießen auch mal die ruhige, gepflegte Langeweile... oder radeln fast ausschließlich um zu zelten und zu kochen. Ist ja nicht jeder so ein depperter Adrenalinjunkie wie ich...
 
Dabei seit
14. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
27
Standort
CH-6315 Oberägeri
Sorry für 0 Beiträge bisher Stuntzi, zunächst war ich mit der Planung der eigenen Tour beschäftigt. Dann diese Tour gefahren und mir am vorletzten Tag bei einem Lenkerüberschlag den Daumen gebrochen. Im Krankenhaus hatte ich dann Zeit, 25 Seiten nachzulesen. Genial, sehr unterhaltsam, fantastische Bilder und grosse Spannung. Das habe ich sehr genossen und geschätzt. Ich freue mich schon auf Dein nächstes Abenteuer.
LG Tobias
 
Dabei seit
14. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
27
Standort
CH-6315 Oberägeri
Zum Thema Inder und Benehmen: Es ist vielleicht ein Unterschied, ob man diese in in den Ferien oder zuhause trifft. Ich sehe in der Schweiz viele indische Touristen, die mir bislang nicht unangenehm aufgefallen sind. Auch beruflich habe ich sehr viel mit Indern zu tun, bis auf das gewöhnungsbedürftige Englisch kann ich nichts negatives sagen. Eine Anekdote habe ich aber. Im Magazin des Schweizer Hängegleiterverbands gab es eine Reportage über Tandempiloten in Interlaken. Ein Pilot erklärte dem indischen Gast, wie der Startvorgang erfolgt: Zuerst beschleunigen, also rennen, dann hebt man ab. Darauf entgegenete der Inder: I pay, you run.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.720
Standort
München
Geschäftsinder in Deutschland sind sicher die höflichsten Menschen überhaupt, keine Frage. Man passt sich halt an. Aber Geldautomateninder oder Autofahrinder in Indien... das ist ein ganz anderes Thema :).
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.720
Standort
München
Btw, wenn jetzt noch ein paar Jungfrauenposter mehr auftauchen, muss ich glatt nochmal ne neue Statistik posten. Schöne Sache... leider ist der Trip vorbei.

Aber ehrlich gesagt war ich auch erst mal fertig mit Ladakh. Es wurde zunehmend schwerer, sich nach nem Tag in Leh für immer neue Kringel zu motivieren. Bei ner "richtigen" Tour mit Start und Ziel hat man dieses "Problem" nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
176
Btw, wenn jetzt noch ein paar Jungfrauenposter mehr auftauchen, muss ich glatt nochmal ne neue Statistik posten. Schöne Sache... leider ist der Trip vorbei.

Aber ehrlich gesagt war ich auch erst mal fertig mit Ladakh. Es wurde zunehmend schwerer, sich nach nem Tag in Leh für immer neue Kringel zu motivieren. Bei ner "richtigen" Tour mit Start und Ziel hat man dieses "Problem" nicht.
Dann auf, die nächste richtige Tour starten
 
Dabei seit
14. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wörthsee, Grassau (zeitweise)
Btw, wenn jetzt noch ein paar Jungfrauenposter mehr auftauchen, muss ich glatt nochmal ne neue Statistik posten. Schöne Sache... leider ist der Trip vorbei.

Aber ehrlich gesagt war ich auch erst mal fertig mit Ladakh. Es wurde zunehmend schwerer, sich nach nem Tag in Leh für immer neue Kringel zu motivieren. Bei ner "richtigen" Tour mit Start und Ziel hat man dieses "Problem" nicht.
Ja dann mal los mit der neuen Statistik: ich habe - wie immer - auch von Anfang an mitgelesen, mich mit Kommentaren aber stark zurückgehalten. Irgendwann in grauer Vorzeit habe ich mal mehr gepostet, wurde mal ignoriert, mal abgewatscht - und daher überlasse ich das jetzt anderen.

Schöne Tourberichte waren das wieder, aus einer Ecke der Welt die bis dato für mich nicht existent war.
 
Dabei seit
11. November 2016
Punkte für Reaktionen
16
Ich schließe mich den Jungfrauen mal an. Absoluter Qualitäts-Content, der Thread. Bitte auch zukünftig bloggen!
 
Dabei seit
23. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1
Für die Statistik! :winken:

Lese auch gerne mit. Bin immer wieder begeistert von den schönen Fotos und authentischen Berichten.
Das animiert wirklich stark zum Nachmachen! Aber man sollte das wahrscheinlich in kleinen Schritten angehen und erst mal z.B. die Alpen crossen, bis man mit dem Organisieren, Planen und minimalistischer Ausrüstung klarkommt.

Als nächstes steht bei mir jedenfalls der Ozeanix auf der Leseliste. Das wird noch ne Weile halten. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2005
Punkte für Reaktionen
733
Standort
München
Ob du wieder 1 Million oder sogar 2 Millionen clicks erreichst @stuntzi hängt m. E. stark von der Gegend und der Route ab. Ich denke nicht, dass es nicht wiederholbar wäre.

Deine MTB-Abenteuer in einer baumlosen Landschaft im Norden Indiens lassen offenbar bei den meisten deiner Follower keine große Begeisterung aufkommen......? :confused: Da könnte ein Identifikations-Problem bedeutsam sein, kann ich mir vorstellen.
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
39
Habe jetzt auch den Rest nach meinem USA Urlaub gelesen. :daumen:
Im Urlaub viele Reiseradler mit dem Auto überholt. Ich verstehe sie auch nicht...auf dem Highway von San Francisco nach LA...Oder auf dem Interstate von West nach Ost. :spinner:
 
Dabei seit
21. September 2006
Punkte für Reaktionen
27
Standort
BaWü
... leider ist der Trip vorbei.
Vielen Dank fürs mitnehmen und berichten:daumen:
Ich finde es echt gigantisch, wie du mit deinem Gepäck in der Höhe und in diesem Gelände so viele Höhenmeter bzw. Kilometer zurücklegst.
Deine Berichte machen Lust auf eigene "Abenteuer". Es wäre toll, wenn wir hier auch weiterhin deine Berichte lesen dürften:D
 
Dabei seit
4. März 2011
Punkte für Reaktionen
366
Ob du wieder 1 Million oder sogar 2 Millionen clicks erreichst @stuntzi hängt m. E. stark von der Gegend und der Route ab. Ich denke nicht, dass es nicht wiederholbar wäre.

Deine MTB-Abenteuer in einer baumlosen Landschaft im Norden Indiens lassen offenbar bei den meisten deiner Follower keine große Begeisterung aufkommen......? :confused: Da könnte ein Identifikations-Problem bedeutsam sein, kann ich mir vorstellen.
Waaaaaaas? Da mache ich mit meinem Interesse und den damit verbundenen clicks bestimmt einige Abwesenheiten gut. Und ich kann mir vorstellen, dass es Anderen ebenso geht.

Ich finde auch das Format nicht nostalgisch, nur weil es das schon lange gibt. Hier ist Austausch über Routen, Aktionen oder Nachfragen, wenn stuntzi sich ein paar Tage nicht meldet, ich kann an einem Faden nachlesen, wie die Route ist, es ist kein proprietärer Blog, es sind nicht nur Fotos, es geht nicht darum follower zu fischen sondern daran Leute teilhaben zu lassen, mal von der Forenintelligenz zu profitieren, sich mal über die Schwarmdoofheit zu amüsieren aber dabei immer eine echte Beteiligung zu haben. Ich mag es hier sehr gerne und finde Fotos, Text und natürlich das Abenteuer selbst phänomenal. Danke an alle Beitragenden, vor allem an Zorro! :love:

Kurzversion: Weitermachen :)
 
Dabei seit
7. August 2007
Punkte für Reaktionen
144
[...]Deine MTB-Abenteuer in einer baumlosen Landschaft im Norden Indiens lassen offenbar bei den meisten deiner Follower keine große Begeisterung aufkommen......? :confused: Da könnte ein Identifikations-Problem bedeutsam sein, kann ich mir vorstellen.
Also da geht's mir genau entgegengesetzt: Wenn er jetzt den 3297. Alpencross machen würde, würd ich einpennen. Der Andix, die Anapurna Runde und die Zanskar-Aktion jetzt hat bei mir die mit Abstand meiste Begeisterung ausgelöst.

Ad Kommentieren: Ich mein ja, man muss nicht unbedingt schon mal dort gewesen zu sein, um zu kommentieren. Ellenlange Wegbeschreibungs-Orgien find ich zum Mitlesen jetzt auch nicht unbedingt super spannend.

Aber gut, leider könnt's für das Erreichen von Masse-Clicks schon so sein, wie Du sagst.

@stuntzi : Scheiß doch auf die Clicks, Follower und den ganzen Social Stats Müll. Wir haben doch auch bei Deiner jetzigen Tour ganz gut mitgemacht, findst nicht?
 

Fubbes

IBC-Mitglied
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
456
Standort
neben Bingen am Rhein
Jetzt ist aber mal gut mit Entschuldigungen und Gründen für die mangelnde Beteiligung.
Können wir nicht einfach mal 'ne ganz normale Reifen-, Schuh-, Sattel- oder Sonstwasdiskussion starten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben