• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Länge Gabelschaft Jeffsy CF27 Pro

Dabei seit
11. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
0
Vor einige Wochen einen Jeffsy CF27 Pro Grösse XL bestellt. Sollte laut YT grossentabelle passen zu meiner Körpergrösse von 1.88m. Es ist geliefert mit einen gekürzten Pikegabel mit nur einen Spacer von 5 mm und einen Steuerlager abdeckung von 15mm hoch. Also ist der Vorbau 2 cm über den Rahmen. Durch meinen Innenbeinlänge von 90 Cm ist der Unterschied Sattelhöhe Lenkerhöhe mir zu gross. Ich bräuchte es geschätzten 40 bis 50 mm höher. Wegen der Combi kurzen Vorbau dicken 35 mm Lenker und schon 35 mm Riser ist aus dem ganzen nichts mehr rauszuholen. Obwohl ich noch keinen cm mit dem Rad gefahren bin sieht YT sich wgen ihr Produktionsprozess nicht im Stande der ungenützten Gabel gegen einen ungekürzten zu tauschen. Bin schon jetzt sehr unzufrieden und entäuscht von meiner neuen Rad marke..

Bleibt mir nix anderes übrig als der Pike hier zum verkauf an zu bieten um den zu tauschen oder eine übele nicht so stabile Gabelshaftvelängerung zu montieren...
DSC03999.JPG
DSC03999.JPG
 
Dabei seit
9. März 2018
Punkte für Reaktionen
33
Das Umtauschrecht von 14 Tagen gilt ja wenn es nicht so passt und Du nicht basteln magst
 

mmo2

Jeffsy Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte für Reaktionen
248
Standort
Raum Stuttgart
Du kannst dir auch natürlich nur eine neue Gabelbrücke für die Pike kaufen. Kostet so um die 200-250€ Dann wäre dein Gabelschaft länger. Oder wie ich es gemacht habe, habe den Gabelschaft verlängert um 2cm. Aluteil drehen lassen, eingepresst und geklebt, und mit Madenschraube gesichert. So greift am Vorbau eine Schelle oben am Adapter, eine unten am Gabelschaft. Hat schon mehrere schwere Stürze überstanden
Kralle für Ahead sitzt nun unterhalb des Adapters, man braucht lediglich eine längere Schraube
 

Anhänge

Knuspel

vor runter kommt hoch
Dabei seit
30. August 2019
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Duisburg
Wenn dir 4-5cm fehlen frage ich mich wieso du überhaupt das Rad gekauft hast. Kein Bike das du dir kaufen kannst erlaubt dir mal eben die Vorbauerhöhung von 4-5cm. So viel Gabelschaft lassen weder Versender noch Händler am Bike.

Da du nach Fernabsatzgesetz Rückgaberecht hast, schicks zurück.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.105
Standort
Salzburg
Du willst den Lenker meines Erachtens schon seltsam hoch haben.
Dass der Hersteller 2cm Spacer berücksichtigt ist jetzt nicht so ungewöhnlich, sondern eher Standard.

Es gäbe aber auch noch 50mm-Riser-Lenker.
Oder direkt ein Rad mit mehr Stack kaufen.
 

Knuspel

vor runter kommt hoch
Dabei seit
30. August 2019
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Duisburg
Bedenke, wenn du den Vorbau am Gabelschaft erhöhst verringerst wird dein Rad auch etwas "kürzer". Der Lenkwinkel spielt dir da rein.
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
430
Entweder passt das Rad nicht, dann umtauschen, dafür ist das Widerrufsrecht da.
Oder aber du versuchst in einer abnormalen Sitzposition zu sitzen, wofür das Rad nicht gebaut wurde.
Ist doch ganz häufig der Fall, dass Leute gewohnt sind vollkommen falsch auf dem Rad zu sitzen und das dann wieder so hinbiegen wollen.
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.402
Standort
au-dela de Grand Est
Ein Mountainbike ist ein Sportgeraet und kommt somit (von der Stange) mit der entsprechenden Sitzueberhoehung daher.

Wer so spezielle Anforderungen hat, der ist mit einem Selbstaufbau aus Teilen besser beraten. Dann bekommst Du eine ungekuerzte Gabel und kannst so viele Spacer draufpacken bis nur noch 40-50mm fuer die Vorbauklemmung (wieviel der halt braucht) uebrig ist.
Wobei es da, wenn ich mich recht entsinne, ein Maximum gibt, endlos rausstehen darf das nicht. Ist aber (fuer mich jetzt) voellig irrelevant, weil mir mit den heutigen Laufradgroessen / Federwegen der Lenker schon ohne Spacer viel zu hoch ist, also betrifft mich das eh nicht, weswegen ich mir es eben auch nicht en detail gemerkt habe.
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.402
Standort
au-dela de Grand Est
Dabei seit
11. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
0
Du kannst dir auch natürlich nur eine neue Gabelbrücke für die Pike kaufen. Kostet so um die 200-250€ Dann wäre dein Gabelschaft länger. Oder wie ich es gemacht habe, habe den Gabelschaft verlängert um 2cm. Aluteil drehen lassen, eingepresst und geklebt, und mit Madenschraube gesichert. So greift am Vorbau eine Schelle oben am Adapter, eine unten am Gabelschaft. Hat schon mehrere schwere Stürze überstanden
Kralle für Ahead sitzt nun unterhalb des Adapters, man braucht lediglich eine längere Schraube
Das ist sicher eine schöne Lösung, danke für die Idee!
 
Dabei seit
11. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
0
Und vor was genau willst Du uns jetzt warnen.
Das YT die Gabel schon sehr gekürzt ausliefert und nicht sehr flexibel ist wenn einen Kunde das nicht gefällt. Ich hatte wenigstens gedacht das ich der Gabel wohl noch einfach tauschen könne für einen ungekürzten, noch gar nicht eingebaute aus ihre Produktionslinie. Früher wurden MTB's doch auch ausgeliefert mit mehrere Spacer oberhalb oder und unterhalb vom Vorbau oder? Und es gibt doch auch noch überal Spacer zu kaufen.
 
Dabei seit
12. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
174
Standort
aargau
Dass yt ihre gabeln sehr stark kürzt ist seit jahren bekannt, ebenfalls dass sie überhaupt keine extrawünsche eingehen. Sicher ist das ein grund für die guten preise von yt. Wenn du aber 4 bis 5 cm mehr stack brauchst, hast du einfach das falsche rad gekauft. Wo kannst du schon ein bike kaufen, wo du noch soviele spacer montieren kannst
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.402
Standort
au-dela de Grand Est
(...) Früher wurden MTB's doch auch ausgeliefert mit mehrere Spacer (...)
'Frueher' waren die Vorderraeder kleiner und die Federwege kuerzer.
Heute (mit 29", mit Federwegen weit ueber 100mm, ...) ist fuer jeden durchschnittlich gewachsenen Menschen der Lenker schon ohne einen einzigen Spacer viel zu hoch.
Also immer vorausgesetzt er faehrt auch mit dem Rad, aus eigener Kraft, und rollt nicht nur bergab .. hoch mit der Seilbahn und Anreise mit dem SUV ...
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
392
Standort
Rheinland ;)
Früher wurden MTB's doch auch ausgeliefert mit mehrere Spacer oberhalb oder und unterhalb vom Vorbau oder?
Wann ist denn früher? In den Neunzigern? ;)
Selbst mein Canyon Nerve AM hatte 2009 nur 1,5cm Spacer.

Wenn du aber 4 bis 5 cm mehr stack brauchst, hast du einfach das falsche rad gekauft.
Exakt.
Die Rahmen werden ja extra vom Hersteller so konstruiert, flachere Fronten machen schon Sinn.
Fahr doch erstmal damit.
Bei 1,88m und 90cm Schrittlänge passt ein XL Bike schon.
 
Oben