Lagerqualität Laufrad schlecht ?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. dopero

    dopero

    Dabei seit
    07/2001
    Durch den Erwerb dieses einzelnen Laufradsatzes und den eigenhändigen Einbau in Dein Fahrrad wurdest Du zum Hersteller des Rades. Gerade der Hersteller des Rades sollte entsprechendes Fachwissen über eine solche Thematik besitzen. Insbesondere da diese nicht so ganz neu ist und schon länger besteht als es MTBs gibt.
    Etwas mehr Ahnung, insbesondere wenn man sich selbst als Laie bezeichnet und trotzdem Teile am Rad selber austauscht, wäre auch nicht verkehrt.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Patrice_F

    Patrice_F SEPPcycles.com

    Dabei seit
    10/2014
    Auch bei mir sind die Lager unterwegs, super Service. Danke an Newmen.

    @Laktathunter@Laktathunter
    Wie ging der Einbau vonstatten? Kann man das als Nichtmechaniker gut selber machen? Danke für die Info. Gemäss Newmen soll ja noch ein Video kommen.
     
  4. Laktathunter

    Laktathunter Mein Blog http://www.becomeapro.one/

    Wenn man mal gerafft hat, dass man den Freilauf nicht einfach abziehen kann sondern die Achse mit raus muss geht's eigentlich. Größte Herausforderung ist das Abziehen der Endkappen.
     
  5. .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2018
  6. Zefix, hätte ich jetzt auch noch Jura studieren müssen. Ich merke schon, mein Allgemeinwissen ist für den Mountainbike-Sport nicht ausreichend.

    Aber bei der Lagerqualität an meinen Fahrrädern, muss ich als Hersteller eh bald Insolvenz anmelden.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  7. aka

    aka "normaler Tourenfahrer"

    Dabei seit
    09/2004
    Ich finde es nicht richtig den Beitrag so lächerlich abzutun.
    Ich für meinen Teil jedenfalls finde den beitrag sehr nützlich und werde vom Kauf solcher empfindlichen Naben in Zukunft gerne Abstand nehmen. Meine bisherigen Naben jedenfalls brauchen nicht eingestellt zu werden und laufen auch so hinreichend leicht und vor allem sehr lang.
    Den Käufern wünsche ich viel Erfolg und Freude an ihren Naben.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. @NEWMEN-Team@NEWMEN-Team
    Hallo, auch ich habe ein neues Rad (seit Mai 18)mit einem Newmen Laufradsatz, dem Evolution SL A.30, 28/28 Spokes, 15x110mm / 12x148mm, Tubeless Ready
    Nach genau 341 km Waldweg macht das Vorderrad permanente kratzende und schabende Geräusche, als wäre es mit Sand abgeschmiert. Unregelmäßig kommt ein lautes Knacken dazu, das bis in den Lenker zu spüren ist. Damit hat es auch angefangen. Ein sehr aussagekräftiges Video hätte ich parat.
    Gekauft wurde das Rad bei einem Händler. Leider zieht sich bei diesem schon der Einbau eines Tretlagers (auch das hatte Spiel, ab Werk) schon 2 Monate hin.
    Wie komme ich am Schnellsten an neue Lager bzw. ein vernünftiges Vorderrad? Mit der Info will ich dem Händler Druck machen, sonst steht das Rad wieder da rum

    Danke + Gruß
    Wollbuchse
     
  9. Wenn ich dir einen Tipp geben darf, kurze Mail an Newmen und dann direkt das Laufrad zu denen schicken.
    Ich hatte meines innerhalb einer Woche mit neuen Lagern zurück. Ging wirklich schnell und unkompliziert.
     
  10. Danke, sie schicken die Lager zu meinem Händler. Da muss ich wegen neuem Tretlager eh hin....
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    Ich behaupte mal, dass der Großteil der Händler/Werkstattmitarbeiter nicht weiß, wie man die Naben richtig einstellt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Dann muss er es lernen :D
     
  13. HTWolfi

    HTWolfi Schönwetter- und Pulverschneebiker

    Dabei seit
    01/2008
    :daumen: Hoffentlich.
    Gibt wahrscheinlich sehr wenige, die sich vom Kunden erklären lassen, wie es richtig geht. bzw. sich auf entsprechenden Hinweis das Video ansehen werden.
     
  14. Ich hatte den Händler auf einen möglichen Einbaufehler hingewiesen. Ich nehme dann da auch kein Blatt vor den Mund. Habe auch gesagt, dass es ein Einbauvideo von Newmen gibt. Darauf hin meinte er, dass das Lager mit leichtem Spiel eingebaut werden muss und dann den Rest die Spannung beim Einbau erledigt. Klang für mich schon mal ganz gut...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Wie unterscheiden sich die neuen Lager von den alten, also optisch?
    Will sicher gehen, dass der Händler nicht „aus Versehen“ andere einbaut
     
  16. sedona

    sedona

    Dabei seit
    10/2005
    Hallo Leidensgenossen,
    jetzt baue ich nun schon seit 30 Jahren MTB´s für mich und andere auf und immer mal wieder gibt es Komponenten "broken by Design"
    Die XA25 im Rad meiner Frau (55kg) haben sich nach nur 1/2 Jahr und 2200km in dieser Urlaubswoche in den Dolomiten verabschiedet. Leider waren die Knack-und Schabgeräusche erst am vorletzten Tourentag für mich hörbar. Die Lager sind völlig hinüber.
    ...ja sie wurden mit minimalem Spiel eingebaut. Selbst wenn mir der Händler (..die sehr hilfsbereiten BC-Leute) die Lager tauscht, habe ich den Versand am Hals und Biken fällt für Wochen flach.
    Einige Hersteller machen es sich sehr leicht, die Verantwortung an den Endkunden abzugeben. Ich habe div. Laufräder mit Tune und DT -Naben aufgebaut. Einige laufen seit über 10 Jahren und sind mit Sapimspeichen und NoTube-Felgen genauso leicht aber einstellen muß man hier nichts.
    Fazit: Auch wenn einige für alles eine Entschuldigung finden, werde ich wieder auf stabilen Leichbau zurückgreifen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Hast du dich bez. des Problems schon bei uns (NEWMEN) gemeldet?
    Wenn ich in unseren E-Mail Eingang schaue kann ich nichts finden ....?!
     
  18. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Hmmmm ... wir haben immer noch keine Email von Dir erhalten.
    Auf der einen Seite postest Du hier Sonntags in gleich zwei threads das selbe Thema und dann meldest Du Dich nicht bei uns wegen der Lösung des Problems. Das verstehe ich nicht .... :ka:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  19. Die normale Vorgehensweise bei Defekten ist doch der Weg über den Händler?
    (nicht jeder weiß, dass NEWMEN teilweise auch Endkundensupport anbietet)
    Und der hat ihm ja bereits eine Lösung angeboten.
    Abgesehen davon war @sedona@sedona seit deiner Nachricht einfach nicht mehr online.

    Was ich nicht verstehe, dass Du jetzt schon die 3. "Antwort" schreibst, ohne einen Hinweis darauf, was denn Deine (dann vermutlich bessere) Lösung sein könnte? Es wird nur immer auf direkten Kontakt per Email oder Telefon verwiesen.
     
  20. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Du brauchst Dich nicht um mich zu kümmern ... ich weiß was ich tu und ich komme ganz gut selbst zurecht ... :winken:
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  21. Keine Angst, das tu ich nicht. Versteh auch nicht so recht wie Du darauf kommst. :ka:

    Für mich gehört es bei Foren halt zum guten Ton, dann auch die jeweilige Lösung öffentlich zu schreiben.
    Evtl. sind einige Mitleser sogar aus diesem Grund hier und suchen nach solchen Lösungen.
    Aber anscheinend gibts die hier nur privat per Email :daumen:

    Aber ich werd mich hüten hier nochmal meine Meinung zu schreiben :winken:
     
  22. Laktathunter

    Laktathunter Mein Blog http://www.becomeapro.one/

    Ich denke der Lösungsansatz wird der sein, dass die Lager von Newmen ausgetauscht bzw. neue Lager zugeschickt werden.

    Das Newmen die Lager verändert/verbessert hat ist bekannt
    Das die neuen Lager zugeschickt werden ist bekannt
    Das man den LRS zu Newmen schicken kann um die Lager zu tauschen ist bekannt
    Das man sich hierzu per Mail an den Hersteller wenden soll (und nicht im Forum) ist bekannt

    Sollte jemand das in den 3 Themen die es mittlerweile zu dem Thema gibt überlesen haben, so habe ich es in diesem Beitrag nochmals zusammen gefasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2018
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. ---

    --- Kuhhund

    Dabei seit
    07/2011
    Gott sei dank.
     
  24. sedona

    sedona

    Dabei seit
    10/2005
    ..hier meine späte Antwort::da laut meines Händlers die schlechten Lager bekannt sind und auch die von Euch versendeten Ersatzlager nicht halten,wie ja gerade wieder ein Test in der aktuellen Mountainbike (Radon,Jealous) zeigt , habe ich auf diesen Ersatz verzichtet.
    Die im Handel für 12,-€ ,Stückpreis erworbenen Markenlager halten.
    Die Newmen-Lager im Hinterrad haben sich übrigens auch gerade verabschiedet.
    Ich habe mir meine Meinung unabhängig und selbstständig, gebildet und weiß welche Produkte ich nie wieder kaufen oder empfehlen werde.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Nicht immer ist als edel empfundenes Material auch das Beste.
    Manchmal ist es nichtmal gutes Material.

    Dem Endverbraucher ist aber wichtig daß das Material edel ist :D

    Mal so gaaanz allgemein, und ohne etwas bewerten zu wollen, dahingesagt ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2018
  26. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Wir hätten Dir gerne weitergeholfen, unsere neuen Lager sind nämlich Top und stehem dem von Dir verwendeten "Markenlager" sehr wahrscheinlich in nichts nach ... wer weiß, vielleicht sind unsere neuesten Lager sogar besser :ka:
    Zum aktuellen Mountainbike Test des Jealous:
    Zum Testzeitpunkt des Jealous hatten wir unsere neuen Lager noch nicht.
    D. h. in diesem Bike waren definitiv noch die erste Generation Lager verbaut.