Lago di Garda...

Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
5
Hi,
bin ab 15.9 für 2 Wochen am Lago. Da ich schon viel vom Sentiero de Russi gelesen hab möchte ich diesen mal in Angriff nehmen.
Hat jemand Erfahrung? Gefunden habe ich diesen Track:

https://www.gpsies.com/map.do;jsess...E91E076F906D2DD42.fe2?fileId=jwqejfxpzogubgus

Werde mich auf alle Fälle von Frauchen bis San Giovanni shutteln lassen, ganz schaff ich das zur Zeit nicht. Der Track nimmt die Abfahrt rechts von San Giovanni, klassisch gehts doch aber glaube ich links runter Richtung Tenno oder?
Kann jemand etwas zu der Touzr sagen? Empfehlenswert?
Vielleicht jemand zur gleichen Zeit vor Ort?
Danke schon mal und Grüße
Dets
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
239
Standort
Ammersee
Erwartungshaltung kalibrieren:
Der Sentiero del Russi ist ein ca. 10min Trail (wahrscheinlich noch kürzer).

Zu dem Track: Ich glaube er fährt ihn nur halb - ist aber fast egal bei der Länge. Ich habe markiert wo es sonst reingeht.
Der Kollege fährt halt ober noch ein Forstweg-Ründerl mit Trailanteil. Die Auffahrtsvariante ist auch interessant (aber die interessiert dich wohl nicht). Runter (ab Giovanni) ist - wenn man nicht etwas tragen will viel Forstweg. Ich glaube das einzige Stück Trail (die alte Moser Variante oder Val di Tovo-Rüttelstrecke hat er verpasst - ist aber beides verboten

Wenn du schon shuttelst würde ich Monte Casale empfehlen - ist trailmässig auch nicht der Superkracher aber Aussicht.....

upload_2018-8-18_12-10-19.png
 

Anhänge

Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
5
Ok!
Schon mal Danke!
Versteh ich das richtig das der Track nicht den ganzen Russi zeigt? Lohnt also nicht der Mühe richtig?
Casale war 2014 highlight vom AX!!
 

geronet

Flottes Lottchen
Dabei seit
21. September 2009
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Grainau
Es gibt einen neuen "Weg" (ca. 1m breit, S0, mit Bagger gegraben und mit Wiese) vom 422er am Hang entlang zu einem weiteren Trail, der in Pregasina endet. Weiß da jemand was?
Ist noch nicht in OSM drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.062
Standort
Draußen
Würde mich auch interessieren.
Das alternative Bachbett ist je nach Wetter oft zu glitschig, matschig und mit Kleinholz voll.
 

geronet

Flottes Lottchen
Dabei seit
21. September 2009
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Grainau
Der startet bei hm 700 und geht Richtung Süden auf gleicher Höhe bis zu einer Forststraße, dort kann man wieder Richtung Westen im Wald an einer Ruine vorbei runterfahren. Ganz nett und besser als das langweilige Schottermassacker auf dem 422.
Man kommt man dann oberhalb der Fahrstraße wieder raus:



Ich hoffe doch der ist nächstes Jahr nicht genauso ausgefahren oder gesperrt, so wie die anderen netten Trails in der Gegend welche mit dem Auto erreichbar sind :mad:
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.062
Standort
Draußen
liest sich interessant. aber sorry, verstehe gar nicht wo das sein soll...
 

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.674
Der startet bei hm 700 und geht Richtung Süden auf gleicher Höhe bis zu einer Forststraße, dort kann man wieder Richtung Westen im Wald an einer Ruine vorbei runterfahren. Ganz nett und besser als das langweilige Schottermassacker auf dem 422.
Man kommt man dann oberhalb der Fahrstraße wieder raus:



Ich hoffe doch der ist nächstes Jahr nicht genauso ausgefahren oder gesperrt, so wie die anderen netten Trails in der Gegend welche mit dem Auto erreichbar sind :mad:
liest sich interessant. aber sorry, verstehe gar nicht wo das sein soll...
Ich verstehe es auch nicht.

Und das Bild hilft dabei irgendwie auch nicht.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
1.196
Standort
Rund um den Wörthsee
Ja, es wurde schon letztes Jahr davon geredet, dass der Weg angelegt werden soll.
Habe aber auch nicht verstanden, wo er genau lang gehen soll. So wie ich's kapiert habe, soll das irgendwo zwischen Helikopter-Landeplatz (Punta Larici) und Pregasina liegen. Ohne Gewähr.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
1.196
Standort
Rund um den Wörthsee
Da ich schon viel vom Sentiero de Russi gelesen hab
Der eigentliche Sentiero dei Russi ist in diesem Track drin, genau zwischen den Waypoints 37 und 38. Man hat kurz darauf an einer Pfadgabelung noch die Möglichkeit, entweder zu WP 39 oder rechts direkt zu WP 40 abzufahren. Das war's aber auch schon. Viel ist es in der Tat nicht und die Tour nur wegen der paar Meter unternehmen zu wollen, lohnt tatsächlich nicht.
In dem Track ist aber vorher schon relativ viel Trail eingebaut worden: Von WP 23-27 (Monte Casale), dann WP 28-30 (mittlerweile verboten), WP 31-34 und WP 35-36. In Summe wird das Ganze dann schon lohnenswerter.
Mein Favourite ist das hier: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=rcmkhhpbkmvqytpw
Hilft dir aber weniger, weil Start und Ziel in Terme di Comano sind. Außer du lässt dich dort wieder abholen...
 
Dabei seit
9. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
86
Standort
Moosburg
Liest hier vielleicht das super nette Mädel mit, dass mir(und meinem Sohn) auf dem Weg vom Punto Larici nach Pregasina in einer Kurve mit Verbandszeug ausgeholfen hat und ich so mein Knie versorgen konnte oder kennt jemand die Story und das Mädel.
Würde mich gern nochmal bedanken und erkenntlich zeigen.
Antworten bitte per PN.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
5
Der eigentliche Sentiero dei Russi ist in diesem Track drin, genau zwischen den Waypoints 37 und 38. Man hat kurz darauf an einer Pfadgabelung noch die Möglichkeit, entweder zu WP 39 oder rechts direkt zu WP 40 abzufahren. Das war's aber auch schon. Viel ist es in der Tat nicht und die Tour nur wegen der paar Meter unternehmen zu wollen, lohnt tatsächlich nicht.
In dem Track ist aber vorher schon relativ viel Trail eingebaut worden: Von WP 23-27 (Monte Casale), dann WP 28-30 (mittlerweile verboten), WP 31-34 und WP 35-36. In Summe wird das Ganze dann schon lohnenswerter.


was für Möglichkeiten gibt es noch von Riva aus auf den Mt Casale? Die Abfahrt ist ja sicher nicht schlecht?!
 
Oben