Lago di Garda...

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
1.018
Standort
Rund um den Wörthsee
Für dich fahrbar ist's es mindestens bis zum Rifugio Chierego. Weiter rauf weiß ich nicht mehr, ist schon zu lange her und ich war damals in umgekehrter Richtung vom Gipfel kommend zu Fuß abwärts unterwegs.
Wobei die Rampen und der Rüttelbelag auch schon vorher zum Rifugio Fiori del Baldo alles andere als angenehmes Vorwärtskommen sind. Habe in beiden Hütten schon übernachtet. Fiori del Baldo hab ich etwas spooky in Erinnerung, Chierego fand ich Klasse. Ist aber fast 30 Jahre her...
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
361
Moin, werde im Oktober das erste mal am Gardasee sein in Torbole.
Gibt es dort die Möglichkeit eines Enduro Kurses, würde mich schon mal interessieren, da die Trails doch spannender sind als in der Pfalz.
Oder ist das nur Touri teuer und lohnt in Summe wohl nicht?
Gibt es Touren und Restaurants in/um Torbole welche ich unbedingt fahren muss, wie gesagt das erste mal dort und auch Torbole eher aus Zufall gewählt, weil mir das Hotel gefiel.
Bin für jeden Tipp dankbar :)
Welches Hotel?

Erzähl doch mal ein wenig: Was für ein Rad hast Du, wie fit bist Du konditionell/technisch? Torbole/Riva sind umzingelt von Touren, die man unbedingt fahren muss/kann, die ganze Area ist ein einziger riesiger "Bikepark"…
 
Dabei seit
1. November 2001
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Pfalz
Welches Hotel?

Erzähl doch mal ein wenig: Was für ein Rad hast Du, wie fit bist Du konditionell/technisch? Torbole/Riva sind umzingelt von Touren, die man unbedingt fahren muss/kann, die ganze Area ist ein einziger riesiger "Bikepark"…
Aktuell fahre ich ein Spectral, mit recht guter Kondition.
Muss aber nicht alles selbst erklimmen und nehme da auch nen shuttle Service/geführte Tour in Anspruch wenn möglich.
Da ich mit Frau unterwegs bin sollten es keine Tagestouren sein, lieber kurze aber knackige und schöne Trails.
In erster Linie geht es mir um Spass auf Abfahrten und grandiose Ausblicke in den Bergen.
Was mein technisches Können anbelangt, nun ja...da überschätzt man sich ja gerne als Flachländer...
Ich war schon einige Male im Vinschgau und bin dort die meisten Trails gefahren Schartlkamm, Tschilli, Holly Hansen usw. da hat mich nix überfordert evtl. 1-2 kurze Passagen, in denen es eher am Selbstvertrauen lag ;)
Was ich aber nicht kann ist HR versetzen und sehr ausgesetzte Trails befahren.
Wohnen werden wir im Seele Garda.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.701
Standort
L.E.
Ok, dann fahr mal:
  • Navenetrail/Doss Roveri zum Aufwärmen
  • Skull (nur wenn trocken!!!)
  • Seicentouno (dito, und vorher Oberarme trainieren)
  • Coast (unten div Varianten)
  • 422 oben/unten (@terryx hat natürlich recht, der 422b ist verboten)
  • die Trails ab St.Barbara (Mt. Velo)
Ist alles nicht arg ausgesetzt und versetzen muss man auch nicht.
Ab Vesio oder ab Tremalzo (222-219) die Bocca Fobia 218 ist Pflicht - aber ausgesetzt.
Meiden solltest du wegen ausgesetzt und Umsetzen:
  • Freefall mit Varianten
  • die drei Dalco Trails
  • die Felskante runter von Tremosine (267 268 usw)
Fünfter Tunnel links ab Pso.Nota 112-119-123 Val Pura sollte gehen, wenn du mutig bist.

Ist alles auf Trailforks.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
813
Da ich mit Frau unterwegs bin sollten es keine Tagestouren sein, lieber kurze aber knackige und schöne Trails.
In erster Linie geht es mir um Spass auf Abfahrten und grandiose Ausblicke in den Bergen.
Hm, an schoenen Touren mit den wunderbarsten Ausblicken mangelt es dort ja keinesfalls. Aber wenn du dir mal die Topographie anschaust siehst du, dass es dort bei 1500hm pro Tour mit den guten Sachen erst mal los geht, mit dann viel Luft nach oben.
Und mit den gebauten Vinschgauflowtrails ist´s dort auch nicht zu vergleichen. Dort hat´s Naturtrails. Oft technisch, ausgesetzt, schottrig-rutschend, steil oder auch gern alles zusammen.
 
Dabei seit
1. November 2001
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Pfalz
Hört sich doch schon mal gut an, danke euch!
Wenngleich ich allerdings auch etwas schiss habe ob ich, wenn Vinschgau Trails, Kindergeburtstag dagegen sind, das Können und vor allem den Mut dazu mitbringe...
Gibt es Anbieter für geführte Touren welche empfehlenswert sind?
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.701
Standort
L.E.
Nein, das ist schon nicht so schlimm. 5ter Tunnel links hat aber kein Handynetz - also besser nicht alleine.
Wenn du wenig Zeit hast, brauchst du jemanden der dich zur Malga Casina rauf fährt bzw. nach St. Barbara bzw. ggfs zum Tremalzo (dahin fährt man mit Auto 1 Stunde, das wird also nix mit kurzer Tour).
Zur Malga Casina ist man recht schnell (wenn fit) selber hoch. Die Shuttle fahren auch nur bis dort. 1100-1300hm, je nachdem (Einstieg zum Navenetrail ist etwas höher, die Schotterpiste zweigt vorher ab).

Schau dir mal die Videos und Fotos auf Trailforks an. Hier unser Heldenvideo aus 2016 (thx @timtim):

 
Zuletzt bearbeitet:

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
12.998
Standort
Dresden/Heilbronn
Wenngleich ich allerdings auch etwas schiss habe ob ich, wenn Vinschgau Trails, Kindergeburtstag dagegen sind, das Können und vor allem den Mut dazu mitbringe...
Keine Sorge. Wenn Du vom Schartlkamm abwärts alles gefahren bist, brauchst Du sicher keine Angst vorm Gardasee zu haben.
Man muss halt losen Schotter mögen...
 
Dabei seit
13. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Frankfurt
Ich habe eine Frage zum Coast-Trail: Hier gibt es in dem Bereich, in welchem parallel zum Berg nach Torbole gequert wird, zwei unterschiedliche Varianten. In den meisten Beschreibungen wird immer der obere der beiden Wege beschrieben. Dieser soll ja nicht so toll sein (zumindest was den Weg und dessen Beschaffenheit angeht).

Kann mir jemand sagen, wie der untere Weg ist?
 
Dabei seit
1. August 2013
Punkte für Reaktionen
58
Hab neulich einen Bericht dazu gesehen …selbst wenn der Radweg mal durchgängig fertig wird… ich glaub da will ich nicht fahren. Da sind jetzt schon soviel Menschen zu Fuß bzw. Räder jeglicher Art unterwegs…da muss man schon gute Zeit erwischen um da ungestreift durchzukommen.
 
Dabei seit
7. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
12
Thema Shuttle:
Leider hat die Suche nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage ergeben ... (falls doch gerne um Linkangabe).

Gibt es Shuttle-Anbieter am Gardasee inkl. Guide in Form von kleineren Gruppen?
Wenn ich das richtig deute, steht z.b. auf der Homepage von "Torbole-Bikeshuttle" nur etwas vom reinen Shuttlen.

War dieses Jahr zum ersten mal in Finale, dort über Finale-Ligure-Freeride die "Finale Classic Tour" mitgemacht, genau sowas würde ich mir vom Level her auch am Gardasee wünschen... hoffe der ein oder andere hat einen Tip für mich.

Grüße, Chris
 
Dabei seit
7. April 2008
Punkte für Reaktionen
64
Standort
München
"Torbole-Bikeshuttle" nur etwas vom reinen Shuttlen.
Die bieten auch Touren mit Guides an.
z. B. die Monte Zugna Experience oder Lucky Luka Safari Tour, die auch ohne Luka noch angeboten wird. Diese finden aber nicht jeden Tag statt, bzw. eventuell gar nicht, wenn mal gar keine Nachfrage vorhanden ist, gerade jetzt zum Saisonende hin.

Genannte Touren kann ich auch definitiv empfehlen, schöne lange Abfahrten mit abwechselndem Schwierigkeitsgrad.

Grüße
 
Dabei seit
15. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
aalen
Hallo,
Frage : Haben im Oktober die Camping Plätze noch geöffnet?
Dalko 112 - schon viele Jahre nicht mehr gefahren! Weiß jemand in welchem Zustand der ist?
5ter Tunnel Val Pura - wie kommt man da hin?
Danke schon mal für die Hilfe.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.701
Standort
L.E.
Mit dem Fahrrad?
Hochtragen?
5ter Tunnel links vom Pso Nota aus.
Von der anderen Richtung... anders zählen.
Da oben ist kein Handynetz!

Zum Zustand: viel mehr erodieren als vor 2 Jahren kann ich mir kaum vorstellen, da wird halt die eine Luftwurzel frei hängen und dort ein Steinchen den Hang gerollt sein. Tiefe Rinne, bröselige Felsen usw.
 
Oben