Lampe mit aktiver Kühlung 48Watt

Dabei seit
27. August 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Fulda
Hallo zusammen,

Habe nach längerer Abstinenz (Bau) mal wieder eine kräftige Lampe gesucht.
Da mir momentan die Zeit zum Selbstbau fehlt, habe ich mich bei unseren
chinesischen Freunden umgeschaut.
Da habe ich eine etwas ungewöhnliche Fahrradlampe gefunden und musst die
auch gleich kaufen.

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
6.jpg
7.jpg
5.jpg
8.jpg


Die Lampe hat ein Gewicht von 330g und Maße von 56 x 75 mm.
Ist nicht die kleinste, aber Leistung braucht Oberfläche.
Der Halterung sieht zwar etwas klobig aus, hält aber die Lampe
selbst im Gelände fest am Lenker.
Die Ausleuchtung ist perfekt.
Die Lichtfarbe liegt schätzungsweise bei ca. 5000K, ein schönes Weiß.
Der Lichtkegel ist ca. 2 Fahrbahnen breit und reicht für ein Ausleuchtung
bis in 300 Meter Entfernung.
Verbaut sind 4 XM-L U3.
Die Stromaufnahme der Lampe ist:
Stufe 1 bei 12.5V 0,4A = 5 Watt
Stufe 2 bei 11,6V 2,2A = 25,5 Watt
Stufe 3 bei 10,5 V 4,6A = 48 Watt
Original ist ein Akku mit 4,4 AH dabei, nutze aber meinen Flaschen Akku mit 8 AH.
Die Kühlung setzt bei Stufe 3 nach 5 Minuten ein und hält die Temperatur gut in Griff.
Die Materialauswahl und Verarbeitung ist top, Wasserdicht 1 Meter.
Preis: 75 Euro!!!


Grüße Sven
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
426
Standort
Andorra
ui das ist mal interessant
hatte 2008 auch sowas gebaut




so ein lüfter ist nicht zu unterschätzen
vorallem wenn man das licht stationär betreibt
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Hanau
Aktive Kühlung für so eine Lampe ist schon eine feine Sache. Hatte ich auch schon mal bei meiner 7-fach P7. Für reinen Betrieb am Fahrrad braucht es das wegen des Fahrtwindes nicht unbedingt wenn man die Leistung etwas reduziert, aber richtig gut für Anwendungen als Videoleuchte etc.
Mal sehen wann die erste Wasserkühlung kommt...
 
Oben