Lange Bikehose für Enduro (Shuttle + Strampeln)

Dabei seit
10. Januar 2015
Punkte Reaktionen
95
Nochmal zur Vaude Virt, hatte ich heute in Winterberg an. 7-9 °C und nass aber so gut wie kein Regen. Hier war die Fütterung von Vorteil, mir war nicht kalt, auch nicht um Lift aber auch nie zu warm. Der Hintern ist fast trocken geblieben trotz ordentlichem Beschuss und liften auf frisch abgekärcherten Sitzen.

Aussen
20201016_180357.jpg

20201016_173748.jpg
Innen (hinten)
20201016_180434.jpg

Kann sich sehen lassen wie ich finde
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
27
Nochmal zur Vaude Virt, hatte ich heute in Winterberg an. 7-9 °C und nass aber so gut wie kein Regen. Hier war die Fütterung von Vorteil, mir war nicht kalt, auch nicht um Lift aber auch nie zu warm. Der Hintern ist fast trocken geblieben trotz ordentlichem Beschuss und liften auf frisch abgekärcherten Sitzen.

Aussen
Anhang anzeigen 1134441

Anhang anzeigen 1134443
Innen (hinten)
Anhang anzeigen 1134444

Kann sich sehen lassen wie ich finde


Kann ich bestätigen.
Wenn man keine so krasse körperliche Anstrengung hat, in meinem Fall beim e-mtb,
macht die Vaude Virt auch bei um die 8-10 grad nen guten Job. Praktisch ist auch, daß man sie von unten öffnen kann und so zügig die Schoner anziehen kann.

zur Endura Burner :
Hab meine am Freitag bekommen. Macht einen guten Eindruck. Mir ( 1,72 73kg ) passt sie gut aber schon eher legere . Von der Länge her eher was für etwas größere Menschen als mich . Geht aber noch in Ordnung. Test mit Clickfast Innenhose und Schonern steht noch aus.
 
Dabei seit
10. Januar 2015
Punkte Reaktionen
95
Bekommt man unter manche solcher hosen auch die kombi knie-& schienbeinschoner drunter?
Fahre immer ohne aber ich denke das wird knapp bzw. kommt stark auf die Waden an.
Nur weil meine mit Schonern reinpassen heisst des nicht dass die von Hulk auch gehen. Wenn dann noch richtige DH Teile drunter sollen.

Ich teste es an der Burner und Virt sobald es sich ergibt.

Aber mit "Park" Schutzausrüstung geht man doch nicht unbedingt pedalieren ?!
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
Kassel
Fahre immer ohne aber ich denke das wird knapp bzw. kommt stark auf die Waden an.
Nur weil meine mit Schonern reinpassen heisst des nicht dass die von Hulk auch gehen. Wenn dann noch richtige DH Teile drunter sollen.

Ich teste es an der Burner und Virt sobald es sich ergibt.

Aber mit "Park" Schutzausrüstung geht man doch nicht unbedingt pedalieren ?!
Also bei der Fox passen zB die Endura Schoner trotz „Hulk“-Beinen bequem drunter ohne dass irgendwas „spannt“ oder Ähnliches. Bin echt überrascht und begeistert gewesen.
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.086
Ort
Dortmund
Ich habe die Flexair Fire gestern bekommen - für die Übergangszeit bestimmt super, aber für kältere Temperaturen nichts für mich. Das Fleece ist nur an den Oberschenkeln angebracht (nur vorne!), am Hintern und den Unterschenkeln ist nur der dünne Flexair-Stoff.

Ich bleibe für den Winter bei der Defend Fire und behalte wahrscheinlich auch noch die Ranger Water 3L für die Übergangszeit, insbesondere natürlich für Schmuddelwetter.

Die Defend klingt so nach "richtig warm". Aber kalte Arschbacken zu haben bei der Flexair ist auch nicht so doll. Ziel sollte bei meiner ersten langen Winterhose sein, nichts wärmespendendes drunter zu ziehen. Deswegen wird es vermutlich die Defend Fire.
Eine Frage zur Endura Spray Pants: Ist diese wie die Short nur in lange? Da bleibt der Hintern zwar trocken, aber der restliche Stoff lässt Regen sofort durch. Meine neue Hose sollte da auch einen kleinen Schauer abhalten können.
 
Dabei seit
20. Mai 2008
Punkte Reaktionen
12
Also ich hab seit gestern auch meine MT500 Burner 2 bekommen, was aktuell gar nicht so leicht ist. Überall ausverkauft !?

Bin 183 - ~81-82kg und die Größe L passt super. Sitzt aber nicht so eng, wie auf manchen Bildern, wo man gegau erkennt ob man Links oder Rechtsträger ist :p

Meine oldschool O`Neal Sinner Schoner passen auch noch gut drunter.
Aber aktuell ist die Hose echt schwer zu bekommen...
Hoffe nur, das die Gummiapplikationen an den Knie halten....
 
Dabei seit
16. Juli 2019
Punkte Reaktionen
13
Die Defend klingt so nach "richtig warm". Aber kalte Arschbacken zu haben bei der Flexair ist auch nicht so doll. Ziel sollte bei meiner ersten langen Winterhose sein, nichts wärmespendendes drunter zu ziehen. Deswegen wird es vermutlich die Defend Fire.

Die Defend Fire ist warm, aber nicht „Oh Gott, ich zerfließe“-warm :). Habe die Flexair gestern zurückgeschickt, da ich irgendwie keine sinnvolle Verwendung dafür gesehen habe...
 
Dabei seit
16. Juli 2019
Punkte Reaktionen
13
Ok, klingt gut. Bis ich die Defend Fire anziehe wird halt gnadenlos kurz getragen 8-)

Das wollte ich so auch machen (auch bei Regenwetter), hab dann gestern aber mal die Ranger Water 3L getragen. War richtig gut...angenehmes "Fahrklima", absolut wasserdicht und gutes Tragegefühl. Braucht man vielleicht nicht, aber macht Spaß und werde ich auch während der Übergangszeit tragen, wenn die Defend Fire zu warm ist.
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.086
Ort
Dortmund
Ich bin Sonntag im strömenden Dauerregen mit der Enduro MT500 Spray Shorts gefahren. Bei den Temperaturen stört mich eine nasse Hose auch nicht wirklich. Sobald es kälter wird ist das aber ein Unding mit der Hose bei soviel Niederschlag aufs Rad zu steigen. Ich habe mir grade die Defend Fire bestellt und hoffe, dass die ihren Preis wert ist.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
819
Ich bin Sonntag im strömenden Dauerregen mit der Enduro MT500 Spray Shorts gefahren. Bei den Temperaturen stört mich eine nasse Hose auch nicht wirklich. Sobald es kälter wird ist das aber ein Unding mit der Hose bei soviel Niederschlag aufs Rad zu steigen. Ich habe mir grade die Defend Fire bestellt und hoffe, dass die ihren Preis wert ist.

Die Spray ist ja auch keine Regenhose, sondern eine ganz normale etwas wasserabweisende Softshell, die nur im Popobereich wasserdicht ist.

Aber ich geh mit dir, die Spray ist für den Winter zu kalt. Da habe ich eine Vaude Quimsa und Virt. Die sind schön warm.
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.086
Ort
Dortmund
Die Spray ist ja auch keine Regenhose, sondern eine ganz normale etwas wasserabweisende Softshell, die nur im Popobereich wasserdicht ist.

Da habe ich mich falsch ausgedrückt: Mir ist klar, dass die Spray nicht wasserdicht ist. Ich wollte damit nur sagen, dass mich eine nasse Hose bei den jetzigen Temperaturen nicht so stört und ich deswegen nach wie vor die Spray auch bei Regen tragen werde :daumen:
 
Dabei seit
25. Mai 2020
Punkte Reaktionen
80
Wie schaut es denn eigentlich mit den Hosen von RevolutionRace aus?
Auch wenn diese nicht ausschließlich fürs Biken gemacht sind, sollten die doch gut gehen.
 

stormrider1971

flow is my wow
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.933
Ort
Schwarzwald
Wie schaut es denn eigentlich mit den Hosen von RevolutionRace aus?
Auch wenn diese nicht ausschließlich fürs Biken gemacht sind, sollten die doch gut gehen.
Ich hab bisher immer eine Fjällräven Karl genutzt. Die ist einigermaßen Alltagstauglich fällt allerdings so langsam auseinander. Vielleicht wären die RevolutionRace wirklich eine gute Alternative.
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.086
Ort
Dortmund
Wie schaut es denn eigentlich mit den Hosen von RevolutionRace aus?
Auch wenn diese nicht ausschließlich fürs Biken gemacht sind, sollten die doch gut gehen.

Die sind mir zu aggressiv was Werbung angeht. Sehen aber gut aus die Sachen.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
9.081
Fahre die Nordwand pro.

Ich hab jetzt gerade mal Protektor und Hose übergeworfen. Passt bei mir mit der Kombi leatt airflex und Hose und Protektor in xl

Gut ist hier natürlich, dass gerade die schwarze kniepartie elastisch/stretchy ist. Ob so was dickes wie ein k-pact drunter passt...? Keine Ahnung. Kommt bestimmt auch auf die Beine drauf an.

Hab OS 53cm Umfang...
 
Dabei seit
25. Mai 2020
Punkte Reaktionen
80
Die Nordwand + Silence habe ich gerade im Einkaufskorb :D.
Kannst Du zu Passform, Ausstattung und Beständigkeit gegenüber Wind und Wasser etwas sagen?
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
9.081
Nordwand... Kann man wachsen... Hab ich noch nie gemacht.
Der Po ist aus elastischem Stoff. Daher sehe bequem, aber nicht wasserabweisend. Deswegen würde ich da mal die gpx pro probieren wollen... Dürfte an der Stelle besser zum Radfahren im Feuchten taugen.
Wenn es kalt ist und regnet ziehe ich meine in Norwegen gekaufte billig 5€ Regenhose an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Mai 2020
Punkte Reaktionen
80
Danke für die Info, werde vielleicht einfach beide (Nordwand und GPX Pro) mal bestellen.
Die GPX sieht auf den Bildern schon etwas enger aus, was mir bei meinen Schenkeln Sorgen macht.

Edit: Beide Hosen plus die Silence Jacke sind bestellt, bin gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben