• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Lange "lässige" Hose für Herbst, Winter, Schlamm

Nachor

mit Glied
Dabei seit
27. November 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wetterau
Ich bin mit den Gore Hose die ich habe sehr zufrieden, jeweils eine für die Übergangszeit (Countdown AS) und zwei andere(siehe unten) wenn kälter wird.

Die Countdown Hose ist trotz des dünnen Materials recht robust. Aber ich mich dem MTB /Enduro Bereich etwas abwende habe ich eine praktische Neu

GORE BIKE WEAR WINDSTOPPER Fusion SO Softshell Hose mit abnehmbaren Beinen in Camouflage Optik zu verkaufen, Hab die Hose einmal getragen, war nie nass oder eingesaut.

Ob die Camouflageoptik lässig ist muss der evtl Käufer entscheiden.
 
Dabei seit
22. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Salzgitter-Bad
Hallo,

Gibt es erfahrungen mit der Hose ?

[ame="http://www.amazon.de/SHIMANO-Herren-ALL-MOUNTAIN-Hose/dp/B0046RDWZS"]SHIMANO Herren ALL MOUNTAIN MTB Hose: Amazon.de: Sport & Freizeit[/ame]
 

swuzzi

Swuzzi
Dabei seit
27. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
NRW
Hi
Ja-wenn es die gleiche wie letztes Jahr ist!
Die geklebten Nähte sind schon beim auspacken aufgegangen,
und wirklich warm fühlte sie sich nicht nach an!!
Fällt von der Länge her kurz aus und oben herum ist sie weit= Barbapapa Figur (die Japaner):lol:
Habe sie zurück gegeben....
swuzzi
 
Dabei seit
2. September 2009
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Berlin
Ich habe mir gerade die "Sombrio Roam Pants" geholt:

http://sombriocartel.com/2011/roam-pants/

Gabs bei CRC für knapp 60 Euro und ich bin begeistert! Sitzt locker und bequem, auch Alltagstauglich, nahezu winddicht und auch bei ca. 5 Grad noch ausreichend warm. Hab die auch bei 20+ Grad getragen, dann muss man nur die Lüsftungsschlitze aufmachen. Aus irgendeinem Grund ist das innere Futter lila, was dem einen oder anderen eventuell nicht gefallen könnte, ich finds geil! Wasserabweisend ist sie auch, aber natürlich nicht wasserdicht.

Farbe ist übrigens schwarz/grau, auf der Homepage siehts eher nach braun aus.
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
496
Standort
Oberfranken
Bei mir sind heute die Endura Singletrack in L und XL gekommen. Die L fällt wirklich einen tick zu klein und kurz aus. Bei Jeans brauch ich ne 34er Bundweite und die XL passt da perfekt. Die L ist einen Tick zu eng, mit Winterspeck+dickeren Klamotten im Winter wie Skiwäsche drunter wird das dann zu eng. Schaut ansonsten gut aus, der Schnitt und die Passform ist wirklich auf die Position auf dem Rad ausgelegt, weswegen die Hose im Stehen etwas komisch geformt wirkt. Ansonsten passt die Verarbeitung, rein von Anfassgefühl her, sehr gut. Mal sehen wie sie sich im Einsatz schlägt.
 
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Essen
Was sagt denn der Zauberer zu der Sombrio Roam?
Taugt die Verarbeitung?
Kann man unter der Hose Knieprotektoren wie z.B. O'Neal Sinner oder 661 Kyle Strait tragen?
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
496
Standort
Oberfranken
Endura Singletrack taugt super! :) - ist nur in der Tat in der Position auf dem Rad relativ kurz. Ansonsten top. In jeder Hinsicht ein Genuss :)
 
Dabei seit
14. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
0
Ich war im Laden und hab eine Endura Singletrack Short in XL anprobiert. Die hat eigentlich ganz gut gepasst. Ich bräuchte aber derzeit eher eine lange Singletrack. Meine Schrittlänge ist 87 cm. Meint ihr die XL könnte von der Länge her passen?

Würd mich freuen, wenn ein XL-Endura-Singeletrack-Träger dazu was sagen kann.

Gruß Luckas
 
Dabei seit
2. September 2009
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Berlin
@fofiman

Verarbeitung bis jetzt gut bis sehr gut, aber das kann man erst nach längerer Zeit beurteilen. Trage die jetzt seit zwei Wochen am Stück und kann nicht klagen! Mit Knieprotektoren habe ich keine Erfahrungen, die Hose ist aber sehr lässig geschnitten, sollte daher passen.
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Mannheim
um wieder zum thema zurück zu kommen:

für mich die perfekte freeride/mtb hose:

maloja RAMAZ

die hose ist aus festem stoff, so dass sie dornen nicht durchlässt, hat einen inneren liner, so dass auch bei schweiss der stoff nicht am beim kleben bleibt

sie ist am rücken leicht höher geschnitten, hat abzippbare beine (im sommer/herbst/frühling oder alpen-x sicher sinnvoll), der beinabschluss unten ist per klett schnell eng gemacht. aber trotzdem kann man sie auch zum feierabendbier tragen und sieht nicht aus wie ne schlecht geschminkte transe im spandexanzug mit helm aufm kopf (sorry, ich mag keine engen hosen).

wehrmutstropfen: sie ist anfangs recht laut (festes material, knistert bis sie sich eingeknickt hat), und hat keine wasserdichten taschen... aber man kann nicht alles haben...
 
Dabei seit
1. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
29
um wieder zum thema zurück zu kommen:

für mich die perfekte freeride/mtb hose:

maloja RAMAZ

die hose ist aus festem stoff, so dass sie dornen nicht durchlässt, hat einen inneren liner, so dass auch bei schweiss der stoff nicht am beim kleben bleibt

sie ist am rücken leicht höher geschnitten, hat abzippbare beine (im sommer/herbst/frühling oder alpen-x sicher sinnvoll), der beinabschluss unten ist per klett schnell eng gemacht. aber trotzdem kann man sie auch zum feierabendbier tragen und sieht nicht aus wie ne schlecht geschminkte transe im spandexanzug mit helm aufm kopf (sorry, ich mag keine engen hosen).

wehrmutstropfen: sie ist anfangs recht laut (festes material, knistert bis sie sich eingeknickt hat), und hat keine wasserdichten taschen... aber man kann nicht alles haben...

Ist die Hose denn am Hintern Wasserabweisend/dicht?
Kennst Du noch einen Bezugspunkt für eine blaue (creek) in XL?
Kann im Internet nichts mehr finden, ausser in Kanada ;-)
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Mannheim
ich hab meine bei 21 cycles bestellt, online weiss ich nur viele bezugspunkte für die schwarze, grün ist auch seltener zu haben

ich hab XL, normalerweise jeans in 33/34... trage die hose mit gürtel, ist dann nicht hauteng, dafür am knie schön luftig
 

sPiediNet

"Night-Rider"
Dabei seit
16. November 2010
Punkte für Reaktionen
179
Standort
Goldau, SZ , Schweiz
Hallo, habe mit die Maloja Prato geholt:daumen: ...o.k. ist eine Langlaufhose und das Design gefällt sicher nicht jedem. Aber ich hatte noch nie eine bessere Hose auf dem Bike. Super Feuchtigkeit Austausch, gute Belüftung unter dem Knie und seitlich an den Oberschenkel. Die Hose klebt nicht an den Beinen und scheuert nicht. Die Hose hat kein Sitzpolster was aber für mich kein Problem ist.
 
Dabei seit
6. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
360
Standort
dem Oberland
Hallo, habe mit die Maloja Prato geholt:daumen: ...o.k. ist eine Langlaufhose und das Design gefällt sicher nicht jedem. Aber ich hatte noch nie eine bessere Hose auf dem Bike. Super Feuchtigkeit Austausch, gute Belüftung unter dem Knie und seitlich an den Oberschenkel. Die Hose klebt nicht an den Beinen und scheuert nicht. Die Hose hat kein Sitzpolster was aber für mich kein Problem ist.
Hab dir Prato auch hier liegen, allerdings zum Langlaufen und Joggen gedacht.
Zum Biken wäre sie mir a) im Schritt auf Dauer nicht robust genug und b) die Rückseite zu luftig wenns richtig kalt und taugt bei Schlamm mal gar nicht (siehe Titel). Insgesamt ist mir der Stoff für meinen Einsatzbereich (AM+ bis FR) zu wenig tough und die Hose dafür zu schade, aber für alles andere im Herbst-/Winder ist sie cool :daumen:

Nutze nach wie vor von die Endura Singletrack bei trockener Kälte und die Platzangst RAM bei nasskaltem Wetter oder und bin mehr als überzeugt von der Kombi.
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
31xxx
Wie sieht das denn bei der RAMAZ mit der Größe aus? Welche hast du uns was trägst du sonst bei Jeans für Größen?
 
Dabei seit
1. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
29
Hab jetzt glücklicherweise eine Platzangst oryx 2010 in hellblau gefunden, neu.
Die hat das gleiche blau wie die Ramaz. Bin ich echt froh...
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Mannheim
ich hab normalerweise ne 33er bundweite, trage die ramaz locker und mit gürtel in xl. bei schmalen beinen oder enger wäre auch L möglich gewesen
 
Dabei seit
6. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Servus,

ich suche eine Zip-Hose, die man jetzt bei kälteren Temperaturen für lange Touren nehmen kann. Habe die letzten Seiten gesucht aber nichts passendes gefunden.

Muss jetzt nicht so warm sein, dass man nichts drunter ziehen muss. Habe von Aldi so Thermo-Unterwäsche, die bemerkenswert gut ist ;)

Mein bisheriger Favorit ist die GORE BIKE WEAR WINDSTOPPER Fusion SO Hose aber mit 160€ doch schon recht teuer. http://www.hibike.de/shop/product/p8ee7f452202d0b848ac9cfaf45da86b4/s/GORE-BIKE-WEAR-WINDSTOPPER-Fusion-SO-Hose-ohne-Sitzpolster-Winter-11-12.html

Habe dann noch die Scott Entry Zip-off l. fit gefunden. Mit 100€ schon um einiges angenehmer für den Geldbeutel. Aber ob sie auch mithalten kann?
http://www.scott-sports.com/de_de/product/202/1038/entry_zip_off_l_fit

Die Platzangst RAM habe ich schon ausgeschlossen, da sie laut einiger Meinungen nicht Tourentauglich sein soll.
http://www.bike-mailorder.de/shop/Bekleidung/Bike-Hosen/Platzangst-Ram-Zip-Off-Bike-Pants-2011-blau-SALE-::26535.html

Würde mich über die eine oder andre Empfehlung sehr freuen :D
 
Dabei seit
6. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Ja, die habe ich bereits gesehn. Aber wenn ich 20€ draufleg bekomm ich schon die Fusion. Die hatte ich letztens im Laden an und einfach ne geile Hose. Nur der Preis ist schon heftig.

Wäre eher im Preisbereich von 100eur interessiert. Also ne Alternative zur Scott Entry Zip-Off.
 
Dabei seit
14. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
0
Ja, die habe ich bereits gesehn. Aber wenn ich 20€ draufleg bekomm ich schon die Fusion. Die hatte ich letztens im Laden an und einfach ne geile Hose. Nur der Preis ist schon heftig.

Wäre eher im Preisbereich von 100eur interessiert. Also ne Alternative zur Scott Entry Zip-Off.
Die Countdown ist für 119 Euro zu haben:

http://www.bike-discount.de/shop/k969/a13343/countdown-as-windstopper-hose-schwarz.html


Ich war auch zwischen der Entscheidung Fusion oder Countdown gestanden. Ich hab mich für die Countdown wegen den zusätzlichen Lüftungsschlitzen entschieden, obwohl ich die Fusion auch sehr gut fand.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
2.931
Standort
Pfälzerwald
die Fusion ist aber deutlich wärmer !
die Countdown in Kombi nur mit ner kuzen Bip drunter fahre ich locker bis ~8-10°C und je nach Kombination mit verschiedenen dicken langen Hosen auch bis ~-10°C
Die Fusion hatte ich mehrmals in der Hand, aber die wäre mir jetzt noch zu warm. Da kombiniere ich lieber mit der Countdown, die habe ich als Short auch im Sommer gerne als kurze (Windstopper) Überhose an.
 
Oben