Lapierre Spicy im Test: Der Kurven-König

Lapierre Spicy im Test: Der Kurven-König

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lbmR1cm8tdmVyZ2xlaWNoLWludHJvLXRpdGVsLTA1OTAtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Entwickelt mit dem Ziel, Rennen zu gewinnen, getestet von Nicolas Vouilloz, in der EWS eingesetzt von Adrien Dailly und Isabeau Coudurier: Kaum ein Enduro-Bike hat so viel Rennsport im Blut wie das Lapierre Spicy. Wir haben getestet, wie sich das französische Racebike gegenüber der aktuellen Enduro-Konkurrenz in unserem Vergleichstest behauptet hat.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Lapierre Spicy im Test: Der Kurven-König
 

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte Reaktionen
409
Ort
Neu-Ulm
Feder schleift am Rahmen wtf?

Und ein Race-Enduro dessen Garantie erlischt, wenn man Rennen fährt. Was soll man dazu noch sagen :confused:

Kommt halt bei raus wenn man nicht mehr voll bei der Sache "Gravity" ist.

Verstehe bis heute nicht, warum sich Lapierre mit so einer Marktposition und Team so heftig zurückgezogen hat.
 
Dabei seit
6. Juni 2020
Punkte Reaktionen
82
Ort
Landshut
Scheint mir nicht ganz zeitgemäß zu sein das gute Ding. Relativ kurzer Reach bei hohem Sitzrohr, das wäre für mich als Kurzbeiner allein schon ein Ausschlussgrund, da ich im Downhill nicht genug Bewegungs-freitheit habe. Dazu der veraltete Sitzwinkel und das Wippen beim pedallieren. So ein Bike bekommt man im Gebrauchtmarkt doch für 2k, würd ich im Leben nicht neu kaufen
 
Dabei seit
28. August 2013
Punkte Reaktionen
176
Habe selbst das Spicy, allerdings mit 27,5 Zoll und Fox Federelementen und bin sehr zufrieden (und schnell damit unterwegs). Könntet ihr mal zeigen, wo der Dämpfer genau am rahmen schleift?
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.232
Im "Freeride" Test wars auch bei den besten dabei.

Flipchip für Mullet, da soll man dann auch nur den Dämpfer von 60 auf 65 Hub umstellen/bauen und zack hat man 27,5 und 170mm FW.
ISCG fehlt leider.

Das mit dem Renneinsatz ist lustig, aber das findet ja eh keiner raus.

Wenn Lapierre nicht gar so unsichtbar wäre was Infos angeht.
Bissl was hab ich gesammelt, hätte vll. eins gekauft wenn das Sitzrohr nur nicht so sacklang + sehr wenig Einschub für den Reach wäre...

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Mai 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
Unter der Abdeckung vom Flaschenhalter befindet sich übrigens noch ein "Kofferraum" mit einer Halterung für eine CO2 Patrone oder ähnliches. Was genau dort hineingehört oder passt, dass habe ich noch nicht herausgefunden.
Weiß das zufällig jemand von euch?
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.646
Klingt eigentlich nach einem sehr geilen Bike. Super ausgewogen in der Abfahrt, leicht zu fahren, leicht, gut ausgestattet, preislich fair. Bergauf nicht perfekt, aber irgendwas ist immer.

Unter der Abdeckung vom Flaschenhalter befindet sich übrigens noch ein "Kofferraum" mit einer Halterung für eine CO2 Patrone oder ähnliches. Was genau dort hineingehört oder passt, dass habe ich noch nicht herausgefunden.
Weiß das zufällig jemand von euch?
Ist das ein Fach für eine Di2 Batterie?
 
Dabei seit
27. Mai 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
Klingt eigentlich nach einem sehr geilen Bike. Super ausgewogen in der Abfahrt, leicht zu fahren, leicht, gut ausgestattet, preislich fair. Bergauf nicht perfekt, aber irgendwas ist immer.


Ist das ein Fach für eine Di2 Batterie?
Di2 Batterie hört sich sinnvoller an als eine CO2 Patrone. :) Sonst müsste man ja immer alles wegschrauben um an die Patrone zu gelangen.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
6.554
Es ist schade, das Lapierre immer dies "kleinen" Makel hat.
Bis auf diese Geschichten und den zu flachen Sitzwinkel finde ich das Rad klasse.
Es hat auch einige geniale Details, wie den FlipChip für die Laufradgrößenanpassung. Den gibt es bei anderen Herstellern inzwischen teilweise zwar auch, aber nicht wie bei Lapierre am Hauptdrehpunkt, wodurch sie auch die Antisquat-Eigenschaften und damit den Pedalrückschlag auf die Laufradgröße mit anpassen. Das ist bei anderen Herstellern nicht oder nur teilweise der Fall, wodurch die Mullet-Varianten oft mehr Pedalrückschlag haben und die Hinterbauten allein deswegen schon schlechter gehen als in 29".
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
659
Ort
Bonn
Dafür dass da Team drauf steht ist aber wenig bis gar nichts drin, wie an den Laufrädern, Reifen, Vorbau, Lenker, Sattelstütze, Schaltwerk etc....also zumindest wenn mit Team das Lapierre Zipp Collective gemeint ist.

Das erklärt dann auch den Unterschied im Gewicht zum Bike von Isabeau. Zudem wird sie sicher, wenn sie die da irgendwie reinkriegt in den Zipp 3 Zero Moto Tire Inserts fahren! Ich war froh, dass ich meine Reifen auf die Felgen bekommen habe, Inserts habe ich erst gar nicht versucht noch unterzukriegen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.741
Zudem wird sie sicher, wenn sie die da irgendwie reinkriegt in den Zipp 3 Zero Moto Tire Inserts fahren! Ich war froh, dass ich meine Reifen auf die Felgen bekommen habe, Inserts habe ich erst gar nicht versucht noch unterzukriegen!
ich meine, die fährt hinten ein insert. also bei meinen zipp und speci blck dmnd total easy. ich habe mir die zipp in der hoffnung gekauft, keine inserts fahren zu müssen. soweit, so gut. die fahren sich etwas geschmeidiger als mein alter alu dt swiss lrs mit huck norris und keine platten.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.158
Ort
Heidelberg, Freiburg
Dafür dass da Team drauf steht ist aber wenig bis gar nichts drin, wie an den Laufrädern, Reifen, Vorbau, Lenker, Sattelstütze, Schaltwerk etc....also zumindest wenn mit Team das Lapierre Zipp Collective gemeint ist.

Das erklärt dann auch den Unterschied im Gewicht zum Bike von Isabeau. Zudem wird sie sicher, wenn sie die da irgendwie reinkriegt in den Zipp 3 Zero Moto Tire Inserts fahren! Ich war froh, dass ich meine Reifen auf die Felgen bekommen habe, Inserts habe ich erst gar nicht versucht noch unterzukriegen!
Nen XC cushcore hat sie hinten.

Ohne Rennen zu fahren würde ich sowas aber auch nicht Nehmen es sei den ich brauche mehr Dämpfung. Carbonara Felgen müssen das aushalten, wenn nicht, Pech..
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
366
Geil: 650B Option, wieselflink, leicht, gutes Pricing. Da sichert man doch die Schraube gern selber und genießt hierzulande den Underdog Status.
 

Retrofan

fahrradfahrer
Dabei seit
3. Januar 2009
Punkte Reaktionen
43
Hmmm…. Fahr es seit Januar mit Luftdämpfer, vorne 160 und hinten 150mm. Kein schleifen, keine lockeren Schrauben, Pressfit müsste nicht sein aber ich hatte noch nie Probleme. Der Sitzwinkel macht das Rad schön Enduro Touren tauglich (muss aber auch nie einen extremen Sattelauszug fahren!) und bergab ist es Traumhaft. Mit dem Original Fox DHX 2 hat es mir tatsächlich nicht so gut gefallen….. aber da hat auch nichts geschliffen.
 

Anhänge

  • 2578EA85-D0BD-4A40-9238-419A6CB773EA.jpeg
    2578EA85-D0BD-4A40-9238-419A6CB773EA.jpeg
    188,9 KB · Aufrufe: 182
D

Deleted 556995

Guest
Hm, schade. Auf das Lapierre war ich wirklich gespannt. Bin vor Jahren mal eins Probe gefahren und war kein Fan. Danach ist die Marke für mich irgendwie immer unter dem Radar geflogen, bis jetzt.

Aber wenn ein Enduro Bike, das auch definitiv wie eines vermarktet wird, vom Hersteller nicht mal für Enduro Rennen freigegeben ist, dann sagt das leider schon alles was man über das Rad wissen muss.
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
366
Hm, schade. Auf das Lapierre war ich wirklich gespannt. Bin vor Jahren mal eins Probe gefahren und war kein Fan. Danach ist die Marke für mich irgendwie immer unter dem Radar geflogen, bis jetzt.

Aber wenn ein Enduro Bike, das auch definitiv wie eines vermarktet wird, vom Hersteller nicht mal für Enduro Rennen freigegeben ist, dann sagt das leider schon alles was man über das Rad wissen muss.
Naja. Sehr absolute Aussage.
Ohne jetzt die Rechtslage bei irgendwelchen "Rennfreigaben" zu kennen, würde ich mal davon ausgehen, dass die Nichtfreigabe eher juristische Hintergründe hat. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass lapierre als Großserienhersteller hinter den anderen qualitativ nennenswert zurücksteht. In französischen Parks wird mit den Dingern jedenfalls ordentlich gerippt.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
659
Ort
Bonn
ich meine, die fährt hinten ein insert. also bei meinen zipp und speci blck dmnd total easy. ich habe mir die zipp in der hoffnung gekauft, keine inserts fahren zu müssen. soweit, so gut. die fahren sich etwas geschmeidiger als mein alter alu dt swiss lrs mit huck norris und keine platten.

Ja eben Bikecheck gesehen und sie hat tatsächlich hinten einen XC Insert drin! Aber sie wiegt auch knapp über 50kg! Bei meinen 100 ist das nochmal was Anderes!

Aber den Zipp oder einem Reserve traue ich mehr als einem Bontrager/Lapierre, oder was auch immer Carbon LRS.

Ja geht mir im Vergleich Zipp zu DT Swiss EX1501 auch so!
 
Oben Unten