Lass' mich, ich kann das – oh, kaputt! Eure peinlichsten Reparatur-fails

Registriert
17. März 2019
Reaktionspunkte
802
Ich habe meinen peinlichsten Stand gerade gebracht (und bei mir geht eigentlich immer was schief…)

Reifen tubeless aufgezogen, das Rad schon mal in die Gabel gebaut, um Milch einzufüllen. Aus Faulheit nicht den Radständer aufgebaut, sondern Rad auf den Sattel gestellt. Ein Flatschen Milch läuft genau in ein AXS-STI - kein Schalten mehr.
Das kann wirklich nur mir passieren…
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Deleted 347960

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Deleted 347960

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Ich hab mich bei ersten Kontakt mit tubeless gefragt warum ich die scheiss Reifen nicht auf die Felge bekomme, auch nicht mit nem Booster.

hab dann den Tipp bekommen nen spanngurt rundrum zu ziehen und nochmal zu versuchen, was auch klappte aber nicht mal von abends bis morgens dicht hielt.

Hab dann einfach tubeless fähige Reifen gekauft und die nicht tubeless Reifen weiter verkauft…. Siehe da, klappt besser :lol:

Edith:
Reifen zwei mal falsch montiert hab ich letztes Jahr bei Muttis bike auch geschafft :D
 
Ich weiß nicht mehr was der ursprüngliche Grund für die Reparatur (oder das was daraus wurde) war. Aber:


Bike umgedreht, Gabel Casting abgezogen. Bike fällt um und trifft genau mit dem Plunger Shaft (Air Shaft Äquivalent bei Stahlfeder Gabeln) auf den Boden.
Also Plunger Shaft ist leicht krumm.

Doch damit nicht genug. Man hätte die Gabel jetzt erst mal so weiter fahren können und das ganze wenn Zeit ist angehen können.

Aber in einem Geniestreich komme ich auf die glorreiche Idee das ganze Ding einfach wieder gerade zu biegen.

Zack abgebrochen.
 
Meine schönste Aktion war, dass ich beim Montieren eines Reifens Dichtmilch eingefüllt habe über eine offene Seite, dann den Reifen komplett auf die Felge montiert habe, und als ich dann das Laufrad kurz abgestellt habe, um die Pumpe zu holen, kam etwas Öl an der Seite heraus... Hat sich herausgestellt, dass ich versehentlich zum Gabelöl gegriffen habe statt zur Milch...
 
Oh und letztens, Specialized Pathfinder Pro tubeless aufgezogen und fuer eine Milchverteilrunde ums Haus erst mal ordentlich Druck drauf gegeben. Nach 300m tuts einen hallenden Schlag, der gesamte Strassenzug zuckt zusammen und starrt auf mich, wie ich in Tubelessmilch bade.
Die 3.5bar max waren wohl ernst gemeint...

Diesmal nicht teuer, dafuer umso peinlicher
 
Zurück
Oben Unten