LAST Coal und Clay Thread...Aufbauten, Tipps, Einstellungen, Teile...alles Rund um's Coal

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. spetzi

    spetzi

    Dabei seit
    11/2010
    Hallo,
    ich verfolge den Faden hier nun auch schon einige Zeit, konnte mir ein paar interessante Anregungen holen und möchte auch ein wenig Senf dazugeben.
    Derzeit baue ich mir gerade ein COAL auf. Teile habe ich schon fast alle, es wird dann also spätestens über Weihnachten fertig (hoffentlich...).
    Als Liteville 301 Fahrer war mir wieder wichtig einen leichten, schönen Alurahmen zu haben - nix gegen Carbon, aber ich habe selbst und in meinem näheren Umfeld schon ein paar negative Erfahrungen mit dem Material gemacht (was Rahmen betrifft!). Bitte nicht falsch verstehen, ist ein geiles Material, aber ICH möchte es nur für bestimmte Teile - und auch nicht aus jeder Quelle.
    LAST ist es auch geworden, weil mir die Story von der kleinen Bude viel besser gefällt, als die markigen Sprüche der großen 'Konzern-Radbauer ' (okay, auch die bauen viele tolle Räder).
    Genug geschwafelt, ich werde mal ein paar Bilder von Status quo machen und sie dann hier einstellen.
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. So- Dämpferfrage:

    Werde wahrscheinlich den neuen Rahmen bestellen. Dämpfer muss 210x50 in metric sein. Was gibt es da alles an Dämpfern?- ich kaufe 100% kein Rockshox Zeugs mehr- ansonsten fallen mir aber keine Dämpfer in metrischen Maße ein.... des is a Schmarn

    Am liebsten wäre mir der neue Rahmen mit 216er Dämpfer/ alter Wippe nur das funktioniert leider nicht
     
  4. Bekommt man den Coal Rahmen auch in "raw"? *_*
     
  5. Ist die Frage, wie viel mm oben zu viel sind. Wenn du am unteren Ende ne ne offset Buchse einbaust, kannst du 3mm ebl gutmachen.
     
  6. An sich sollte Fox auch mit metrisch kommen, CaneCreek ebenfalls. Nur ist das in Europa bis jetzt noch mau. In USA ist der Fox DPX2 zum Beispiel schon zu erwerben. Warum die Abneigung gegen RS?
     
  7. spetzi

    spetzi

    Dabei seit
    11/2010
    Der Rahmen war angeblich ein 'Factory'-Einzelstück. Es gibt aber jemanden im Faden der das genau sagen kann bzw. auch einen Rahmen RAW machen kann....
    Hier ein weiteres Foto von meinem Aufbau (musste in den Heizungskeller auswandern, da es in der Werkstatt/Garage zu kalt ist...):
     

    Anhänge:

  8. spetzi

    spetzi

    Dabei seit
    11/2010
    und hier noch die 'Stückliste' von meinem Aufbau:
    upload_2017-12-7_9-4-8.
    Leider habe ich mein Ziel < 13kg nicht erreicht (das 301 hat echte 12,9kg inkl. Pedale). Allerdings habe ich hier auch eine deutlich schwerere Forke und Dämpfer, außerdem ist Der Baron auch kein Leichtgewicht. Die X01 Eagle war mir einfach das Geld nicht wert - vorallem da ich bisher noch ein standhafter 'Umwerfer-Verfechter' war.... Mal sehen, ob ich nach den ersten Ausfahrten mit der 12x GXP konvertiere....
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017
    • Gewinner Gewinner x 1
  9. Vielleicht anstatt der GX Eagle eine 11Fach Kombi aus XT Schaltwerk/Shifter und E13 TRS Race Kasette verbauen, dann solltest du bei knapp 13Kg landen.
     
  10. Aus gewichtspargründen auf jeden Fall ne Kurbel ohne spider mit Kb direktmontage.
    DVO gibt's in metrisch. Manitou leider erst ab Mai 2018
     
  11. Mein Monarch ist mir 1mal komplett kaputt gegangen am ersten Tag in Saalbach- ist stuck down gewesen. Der zweite hatte viel zu wenig Support im mittleren FW- Bereich.

    Möchte gerne High+ Lowspeed einstellen können da es oft in verschiedenen Bikeparks gefahren wird- sonst kommt der Hinterbau mit der Freeride Forke wsl nicht mit.

    Dann warte ich einfach mal bis Anfang 2018- vielleicht gibt es dann mehr Auswahl in Europa.
     

  12. Welche ebl braucht man eigentlich?
     
  13. 210x50.
    Im Internet finde ich nur den Super Delixe und DVO Topaz & Inline.

    Finde ich ehrlich gesagt kacke dass man keinen 216mm einbauen kann- so ist die Dämpferwahl extrem beschränkt
     
  14. KHUJAND

    KHUJAND MTB seit 1994

    uuhhhh.... das #1706 wird richtich richtich gut :daumen: :eek:

    warte sehnsüchtig auf weiter Fotos ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017
  15. KHUJAND

    KHUJAND MTB seit 1994

    weil sie vieleicht einmal schlechte Erfahrung gesammelt haben... :confused:

    ich fahre seit 1994 Rock Shox und hatte bisher keinerlei Schwierigkeiten, ob mit Dämpfern oder Gabeln von RS
     
  16. So ist es bei mir nicht- hatte schon 2x Boxxer, 2x Monarch und 1x Lyrik. Bei der Lyrik spürte man beim verstellen der LSC/HSC nicht viel und die Boxxer waren nach paar Bikeparktagen wieder unsensibel, weil Schlechte Dichtungen.

    Mit Marzocchi und X Fusion & CaneCreek & 40 Float bisher bessere Erfahrungen gemacht- außerdem möchte ich wie gesagt unbedingt LSC/HSC Einstellen können- die 3 Positionen sind für mich nur so ne halbe Sache- da kann ich nicht nach meinen Vorlieben einstellen.
     
  17. Wusste gar nicht das die lyrik ne HSC hat :ka:
    Die Verstellung der LSC spüre ich an meiner lyrik deutlich. Kann deinen unmut nicht nachvollziehen
     
  18. Jede moderne Enduro-Gabel hat ne Highspeed-Druckstufe - ob extern einstellbar oder intern fest vorgegeben.
    Also lieber beim nächsten mal erstmal schlau machen, bevor man versucht witzig zu sein. :rolleyes:

    Darüberhinaus hatte die erste Version der Lyrik noch eine externe HSC und LSC Verstellung.

    Den Unmut über RS-bzw. SRAM-Produkten kann ich voll und ganz nachvollziehen !!
    Hatte damit auch immer Hantier, aber dafür grob alle halbe bis ganze Jahre neue Teile am Bike, da sie ausgetauscht wurden. ;) Zwar ganz netter Service, aber die Rennerei zum Bikeladen war lästig und auch die Zeit des Wartens bis die neuen Teile da waren.

    Aber wie auch immer, hier gehts eigentlich ums Coal und nicht um Federgabel-/Dämpfertechnik.
    Da es ums Coal geht ist dafür das korrekte Dämpfermaß 210x55mm (wenn es sich um die V2 Version des Coal handelt).
     
  19. KHUJAND

    KHUJAND MTB seit 1994

    Welchen Dämpfer fährst du eigentlich ? :D
     
  20. Ja, ich fahre u.a. einen Vivid im Coal. Allerdings wartet schon ein CaneCreek auf die ersten Tests.
    Der Vivid ist aber auch das letzte Produkt von Sram, dass ich noch fahre - damit konnte ich mich arrangieren. Schnell zu servicen und umzushimmen. Die Dichtungen bekommt man auch günstig.
    Aber wie gesagt, da wartet schon Ersatz ;)
     
  21. spetzi

    spetzi

    Dabei seit
    11/2010
    Hier der nächste Teaser....
    Heute möchte ich noch die Reifen und Bremse montieren.
    Was die Dämpfer-Diskussion betrifft, hätte mich interessiert, ob ein anderes Leichtgewicht (ca. 62kg nackig) hier etwas zum RS Monarch+ Debon RC3 Setting sagen kann. Ich habe bisher oft das Problem gehabt, dass ich kein gutes Setting für Leichtgewichte gefunden habe (entweder schlechtes Losbrechmoment und zu hart oder zu fluffig und dann aber gleich bis zum Anschlag). Auch bei der Pike habe ich mich lange gespielt und fahre mit EXTREM weniger Luft im Dämpfer als 'vorgeschlagen'. Werde mich zwar auch mit den Ringen in der Luftkammer spielen, aber ob das was bringt, werde ich erst sehen.
    Ich bin schon sehr gespannt wie die USD-Gabel gegenüber der Pike funktioniert.....
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  22. Achja. Die revel würde ich auch gerne probieren. Die Metric mit roughcut Dämpfer ist jedenfalls super.
     
  23. KHUJAND

    KHUJAND MTB seit 1994

    Ich weiß jetzt schon das mein nächster Coal Rahmen auch RAW wird :anbet:
     
  24. brmlm

    brmlm

    Dabei seit
    09/2015
    Coole Gabel, darf man fragen wo du die her hast? hab sie noch nirgends gefundeno_O
     
  25. Iron stable Taiwan anschreiben. 999 Dollar
     
  26. spetzi

    spetzi

    Dabei seit
    11/2010
    Geht inzwischen schon einfacher: Lemon Shox in Germanien anrufen. Nils ist sehr bemüht und sie kostet ca. € 1.1000.-, da erspart man sich den ganzen Zinnober mit Versand, Zoll, Gewährleistungsthemen etc. Auch [email protected] haben sie.
    Hier eine kurze Beschreibung von Mike Davis von MAD Racing Suspension aus Amiland:

    I have spent quite a lot of time on them, and they are not for the average rider. They are designed for the aggressive, expert level guy. With the key way system and the crown design, they really reward you for riding aggressively and weighting the handle bars. I find on shorter rides it is really good, but as I get tired and settle to the center of the bike, it gets a bit harsh.


    Wie man bei uns so sagt: schau ma moi....

    Was ich definitiv ändern werden, sind die Decals. Die Forke schaut damit aus wie ein lameterbehangener Christbaum und was ich gar nicht aushalte (bei MEINEM Bike) ist die goldene high-speed compression Einstellschraube. Mal sehen, ob das Alu ist und man das irgendwie eloxieren, RAW oder (worst case) schwarz lackieren kann....
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 2