Laufradsatz 27,5 für Specialized Kenevo

Dabei seit
16. September 2015
Punkte Reaktionen
36
Moin in die Runde. Bräuchte mal eure Erfahrungswerte zu nem ordentlichen, Enduro/Freeride tauglichen Laufradsatz der ordentlich Gewicht verpacken kann. Soll ans Specialized Kenevo Comp 2020 (Größe S5 = XL, 24kg ca). Plus Fahrer 102 fahrfertig circa.
bisheriger Favorit ist ein Syntace w33i boost Laufradsatz.
denkbar wäre auch eine Combo aus Syntace w33i Felgen u Hope Pro 4 Naben. Interessieren würde mich sonst auch ein Newmen SL A 30 (o ggf. e-Bike spezifisch der EG 30k.
sonst Hope Fortus mit Pro 4 o Stan‘s Flow mit Hope Pro 4.

Was könnt ihr mir zu den genannten erzählen bzw. welcher fehlt hier in der Liste u warum?

Danke schonmal für eure Rückmeldungen.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.125
Ort
Leipzig
Falsches Forum, falsches Unter forum :)

Freeride mit eBike? Also fette Drops und Doubles springen?
Da würde ich stabilstmögliche Felgen mit stabilen Speichen nehmen, das wären für mich nur DT FR570.
 
Dabei seit
16. September 2015
Punkte Reaktionen
36
Falsches Forum, (weiß ich ja, aber das e-mtb Forum ist etwas dünn besetzt mit Leuten die wirklich Ahnung haben), falsches Unter forum :) (gibt‘s nen Laufrad Kaufberatungsforum? Wenn ja, verlink das mal bitte.)

Freeride mit eBike? Also fette Drops und Doubles springen?
Da würde ich stabilstmögliche Felgen mit stabilen Speichen nehmen, das wären für mich nur DT FR570. (schaue ich mir an).
 
Oben