Laufräder für Kinderrad (16“-18“)

Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Hi zusammen

mein Kleiner hat jetzt sein erstes 18“ MTB bekommen. Nichts Besonderes! Ich habe zunächst die V-Brakes mit durch alte Deore aus meiner Kramkiste und neuen Zügen ersetzt. Schaltung ist so lala (6-Gang Schraubkassette mit Drehgriff). Auch den Zug erneuert und Eingestellt. Geht jetzt erst mal aber der Griff ist sehr schwergängig. Mal sehen ob ich da was investieren werde.

Ich würde aber gern zunächst die Laufräder ersetzen. Leider kann ich keine in 16“-18“ mit Schaltung finden. Weder mit Nabenschaltung noch mit Kassette.

Ich wäre ja sogar bereit auch die Schaltung an das neue Laufrad anzupassen. Kostet ja auch nicht mehr die Welt. Aber wo bekommt man denn die Laufräder?

Bei dem Freundlichem um die Ecke übrigens nicht. Ich war heute bei zweien. Einmal so ein kleiner Laden mit Werkstatt und bei Lucky Bike. Das einzige was sie mit anbieten können sind Singlespeed-Naben mit/ohne Rücktritt.

Grüße

PS: notfalls muss ich ein ganzes Kinderrad bei eBay mit Nabenschaltung erstehen. Kann ja aber auch nicht Sinn der Sache sein.
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.677
Allein der Markt an 18" Felgen ist ja so was von eng ...
AUf Anhieb habe ich jetzt nur etwas mit 20-Loch gefunden. Dafür eine Nabe zu finden wird schon schwierig.
Dann ist ja auch noch die Einbauweite nicht ganz unwichtig.

Viel Spaß also ...
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.677
Naben:
Es gibt einen Nabensatz von Miche.
VR QR 9x100, 20-Loch
HR QR 10x130, 24-Loch. 8-fach Steck.
Diese HR-Nabe könnte man mir etwas Hirnschmalz rechts 12, links 8 einspeichen. Hätte interesseanterweise sogar relativ homogene Speichenspannung (recht/links) als "Nebenprodukt.
Der Nabensatz (ob die irgendwo einzeln angeboten werden? :ka: ) reicht 'n Hunni nicht ganz ...
 
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Ich meine das ist 125mm. Die aktuelle Felge hat 28 Speichen und ist auch noch ok. Wenn es sich verhindern ließe würde ich auf ein Umspeichen verzichten wollen.

image.jpg image.jpg image.jpg

Habe aber auch gute Erfahrungen mit dem Aufweiten von Rahmen gemacht. Kann bei einem Kinderfahrrad zwar problematischer sein weil Hinterbau kürzer aber wäre auch eine Option. Würde ich aber auch lieber vermeiden.

Bin da etwas faul. Die Kids wachsen da ja so schnell raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.677
Ich meine das ist 125mm. Die aktuelle Felge hat 28 Speichen und ist auch noch ok. Wenn es sich verhindern ließe würde ich auf ein Umspeichen verzichten wollen.

Anhang anzeigen 887271 Anhang anzeigen 887272 Anhang anzeigen 887273

Habe aber auch gute Erfahrungen mit dem Aufweiten von Rahmen gemacht. Kann bei einem Kinderfahrrad zwar problematischer sein weil Hinterbau kürzer aber wäre auch eine Option. Würde ich aber auch lieber vermeiden.

Bin da etwas faul. Die Kids wachsen da ja so schnell raus.
Naja, sieh mal so:
Da an dem Fahrrad mit aller Gewalt eine Schaltung verbaut wurde obwohl das Ganze eigentlich im hohen Maße problematisch ist (allein schon wegen des teils extremen Kettenschräglaufs) muß man das Gesamtprodukt schon fast als Blendung betrachten.
Ist leider so.
Selbst mit besseren Komponenten wird die Performance nicht wirklich besser werden. Die Kettenstrebe wird dabei nicht mit länger. :aetsch:.
Schon allein vom Versuch 8-fach dort unter zu bringen sollte man dringslichst abraten. Dabei stehen dann die Speichen rechts so extrem steil daß man selbst bei dem geringen Gewicht besser davon abraten sollte.
Allenfalls ginge eine Nabe für 7-fach Steck. Die sind i.d.R. aber für 135mm ausgelegt.
Gut, man könnte auf beiden Seiten etwas abspacern um in die Nähe der 125mm zu kommen. Links wahrscheinlich etwas mehr.
Wenn man links dafür mit weniger Speichen "arbeitet" könnte das sogar recht stabil werden.
Die 28-Loch Felgen in eine 36er Nabe. Dabei rechts 16 Speichen unter Einbringung einer Denkorgananstrengung und links 12.
Wird dann womöglich schwierig passende Speichenlängen zu finden.
 
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Danke. Ich denke nicht das man so viele Gänge benötigt. Wie sieht es mit Nabenschaltung aus. Könnte das funktionieren?
 
Oben