Laufräder für Neuaufbau gesucht, bitte um Hilfe

Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
OS
Moin zusammen,
ich habe für meine Frau einen Rahmen gekauft und wir würden jetzt gerne mit dem Aufbau beginnen.
Es ist ein Transition Syren.

Anbei der Fragenkatalog

1) Laufradgröße? Welche Einbaubreite/welches Achssystem wird benötigt?
26 Zoll, vorn Gabel ist ne ältere Fox Float 36 mit 20mm Steckachse / hinten 135x10

2) Welche Reifenbreite soll gefahren werden?
2,35 (Schwalbe)

3) Welches Reifensystem soll genutzt werden?
Faltreifen mit Schlauch

4) Bitte den Einsatzbereich und Fahrstil so genau wie möglich beschreiben
Tour, Enduro mit kurzen Downhillpassagen

5) Körpergewicht des Fahrers/der Fahrerin?
60kg

6) Budget - was darf's kosten? Hierzu auch Punkt 7 beachten
max. 250 EUR

7) Wo soll gekauft werden? Händler vor Ort? Laufradbauer? Discounter? Eigenbau?
Online, Händler vor Ort (wenn er was interessantes zu bieten hat)

8) "Strong, light, cheap - choose two." Bitte gewichten, was dem Käufer am wichtigsten ist (mit dem wichtigsten anfangen):
Stabilität und Gewicht.

9) Sonstige Wünsche: Etwa Farbwünsche, lauter/leiser Freilauf, bestimmte Zielvorstellung des Laufradgewichts ...
nein

11) Bremsen
Shimano Zee oder SLX

Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüße
Martin + Sabine
 
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
OS
Mag uns jemand helfen?

Wäre echt super, wollen den Urlaub noch für die erste Tour nutzen.

Dank schonmal
 

Dr_Stone

Green-Think.de
Dabei seit
23. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
185
Beispiel (Action Sports):

Naben: XT
Felgen: (VR) Fun Works Amride 25, (HR) Fun Works Track Mack Evo 28.3; Oder vorne und hinten die selbe.
Speichen: 2.0/1.8
 
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
OS
Super, also die Veltec gefällt!
Bei Actionsports hab ich auch bereits mal geschaut, bei Shimano finde ich keine 20mm VR-Nabe.
Guck ich nicht richtig?
 
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
OS
kann ich bei der veltec irgendwas falsch machen?
hab mal hier im forum ein wenig gesucht und habe eigentlich keine gravierenden probleme entdeckt!?

mit dem konfigurator bei actionsports z.B. stehe ich auf Kriegsfuß
dort fehlt mir ganz oft die passende habe, oder müsste ich dann über Adapter arbeiten?

Gruß
Martin
 

Dr_Stone

Green-Think.de
Dabei seit
23. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
185
mit dem konfigurator bei actionsports z.B. stehe ich auf Kriegsfuß
dort fehlt mir ganz oft die passende habe, oder müsste ich dann über Adapter arbeiten?
Es ist auch möglich, dass du Action Sports direkt kontaktierst. Dann sollten auch andere Naben und individuellere Zusammenstellungen möglich sein.
 
Dabei seit
29. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
OS
Echt?
Na dann weiß ich ja was ich heute mache...
Danke für die Hilfe!

Gesendet von meinem FP1 mit Tapatalk
 

Darth Happy

26,5" 4ever <3
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
430
Bitte berichte, wie es mit AS ausgegangen ist, würde mich interessieren. Der Satz mit den XT-Naben wäre für mich auch was, leider halt "schwer" und nicht umrüstbar (außer die 15er VR-Nabe in Verbindung mit den Adaptern von Mavic).
 
K

Kerosin0815

Guest
Warum die XT Naben mit den Konuslagern ?

Variabler,mit Industrielagern und in einigen schönen Eloxfarben gibts bei AS die in meinen Augen besseren Funworks 4Way pro ...
Und ja..ich habe den vergleich XT/SLX vs 4 Way pro...und N-light...
 

Darth Happy

26,5" 4ever <3
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
430
Naja ... viele Vorteile hat die XT wirklich nicht.
Die 756 hat aber immerhin den haltbaren Stahlfreilauf (wenn man sich teure Kassetten sparen will, die Alufreiläufe schonen), die anderen HR-XTs für Centerlock-Scheiben sollen ja nicht so belastbar sein (hab von Rissen gelesen).
Und einmal eingestellt, läuft auch das Konuslager gut und lang - und die Nabe ist ein gutes Stück billiger.

Dafür ist sie halt bleischwer und der Aufpreis zu einer 4Way verlockend.
 
Oben