Lauter oder leiser Freilauf?

Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
13
Guten Abend,

ich möchte gerne in die Runde die Frage stellen, welche Art von Freilauf ihr bevorzugt - laut oder leise?

Welche Nabe findet ihr am besten?

Warum mögt ihr ein lauten/leisen Freilauf?
Welchen Klang findet ihr am schönsten - Ratchet oder Speerklinken? - brüllend (fein verzahnt) oder sagend? - grob verzahnt - wie z.b eine 24er Verzahnung.

Habt ihr mal positive oder negative Erfahrungen mit euren Freilauf-Geräusch gemacht?


Bin mal auf eure Antworten gespannt.

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.954
Ort
Allgäu
Furzegal. Nach fast 27 Jahren Maschinenlärm in der Fertigungshalle habe ich auf beiden Ohren einen Tinitus. Da kann keine Nabe mithalten.
 

roudy_da_tree

sucht_nach_wald
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.052
Ort
Region Hannover
Ich fahre DT-Ratchet Naben mit 18, 36 und 54 Zähnen.
Ich mag es gleichmäßig leise.

18er unrundes Geräusch
54er nervig laut, dass animiert dazu den Freilauf nicht zu nutzen, sondern dauerhaft zu treten.

Also 36er rein und gut

Warum will Man(n) es so laut wie möglich?
Das nervt doch nur die anderen!
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
1.678
Ort
Münster (Flachland)
Warum will Man(n) es so laut wie möglich?
Ehrlich gesagt fällt mir ausser : "weil man kann" kein gutes Argument ein.
Aber es macht ja auch einen Unterschied an was für einem Bike so eine Nabe dran ist.
Bei Touren finde ich das Argument "stört" sogar valide. Bei einem "baller-bike" ist das imho weniger relevant
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte Reaktionen
13
Warum will Man(n) es so laut wie möglich?
Das nervt doch nur die anderen!

Für die einen ist ein lauter Freilauf ein tolles Gefühl und für andere nervig - wie bei (so) vielen Dingen im Leben - Polarität. Es wurden schon viele Argumente genannt wie z.b : lauter Freilauf ist ein Klingelersatz, er warnt frühzeitig Fußgänger, man macht auf sich aufmerksam, sodass man früher reagieren kann etc... All diese Punkte kann man widerlegen, aber genauso könnte man auch die Gegenseite der Thematik "lauter Freilauf" bzw. dessen Argumente wiederlegen.

Es ist einfach eine Sache des Gefallens. Manche Biker erkennen sich sogar durch den Sound bzw. dessen Qualität;-)

Wenn wir über (nerven) reden, müssten wir über 90% der Dinge im Leben diskutieren müssen, was denn alles vermeidbar wäre - und ein lauter Freilauf gehört sicherlich nicht zu den störensten Geräuschen ;)
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
524
Ich hab einen Mavic Zahnscheibenfreilauf mit aktuell 36 Zähnen. Ist leicht gefettet so mittellaut. Nervt noch nicht, aber laut genug das man es hört. Ich hätte aber gern einen lautlosen Freilauf ohne Zahnung.
 

BigMaaaac

Helm nur aufgemalt
Dabei seit
28. August 2020
Punkte Reaktionen
414
Ort
Hameln/Pyrmont mit Blick ins Lipperland
Ich mag meinen Freilauf möglichst laut. Erspart einem die Klingel ......

gibt es aber auch mit Glöckchen ☝️ 😩

Screenshot_2021-06-28-08-38-33-1.png
 
Oben