Leatt Produktneuheiten 2023: Neue Kollektion vom MTB-Schuh bis zum Helm

Leatt Produktneuheiten 2023: Neue Kollektion vom MTB-Schuh bis zum Helm

Der südafrikanische Bekleidungs- und Protektor-Spezialist Leatt hat Produktneuheiten für 2023 vorgestellt. Neben neuen MTB-Helmen, Knieschonern und Schuhen präsentiert Leatt die neue HydraDri-Technologie. Alle Infos zur neuen Kollektion und den HydraDri Mono Suit gibt es hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Leatt Produktneuheiten 2023: Neue Kollektion vom MTB-Schuh bis zum Helm

Was sagt ihr zur neuen Kollektion von Leatt?
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
184
Interessante Knieschoner. Ist denn bekannt welche Schutzklasse (Level 1 oder 2) die Knieschoner haben?
Auf der HP von Leatt konnte ich diese Info leider nicht finden.

Grüße Ingo
 

Arp

Auffi muas i
Dabei seit
26. Juli 2022
Punkte Reaktionen
303
Ich find den Strampler ganz putzig.
30.000er Wassersäule klingt gut!
Hehe, ja der Strampler ist lustig. Da sieht Frau das Hobby schon viel entspannter, wenn Mann den Anzug gleich vor der Haustür wieder auszieht und in die Wäsche wirft.

Die Schuhe dagegen, naja, ... sehen für mich wie so viele Schuhe nach Teilen für Teenagern auf BMX-Bikes aus. Nix gegen BMX, toller Sport und die Jugend braucht auch Schuhe, aber nicht mein Style.
 
Dabei seit
22. Mai 2011
Punkte Reaktionen
536
Ort
NW
Interessante Knieschoner. Ist denn bekannt welche Schutzklasse (Level 1 oder 2) die Knieschoner haben?
Auf der HP von Leatt konnte ich diese Info leider nicht finden.

Grüße Ingo
Seh ich auch so. Wobei ich’s furchtbar finde das Zeug nicht mehr von hinten zu gezeigt zu bekommen. Wüsste gerne ob ein Ausschnitt in der Kniekehle ist oder nicht.
 
Dabei seit
5. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
68
Leider ist die Qualität nicht wirklich gut bei den Produkten. Hatte Probleme mit einem Jacket und der Helm ging nach mehreren Defekten an einem Versteller komplett zurück.
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
277
Ort
unknown
Leider ist die Qualität nicht wirklich gut bei den Produkten. Hatte Probleme mit einem Jacket und der Helm ging nach mehreren Defekten an einem Versteller komplett zurück.

habe die leatt dbx regenjacke seit 4 jahren und immer noch top.
seit letzten sommer auch den brust- und rückenpanzer 6.5. komischerweise legts mich immer auf die schnauze wenn ich den trage, aber hat auch schon gut geholfen und bin zufrieden damit.
 

Steve Style

Anticop
Dabei seit
22. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.079
Ort
Eastside
Leider ist die Qualität nicht wirklich gut bei den Produkten. Hatte Probleme mit einem Jacket und der Helm ging nach mehreren Defekten an einem Versteller komplett zurück.
Kann ich so nicht bestätigen und habe reichlich Stuff von Leatt. Wie bei allen Herstellern gibt es aber auch hier Qualitätsschwankungen.
Protektoren und Weste hab ich von leatt, durchweg positive Erfahrungen. Ich mag das Zeug
Dem kann ich mich bezüglich Protektoren und Klamotten nur anschließen. Selbst meine oberkritische bessere Hälfte hat mehrere Sachen von denen und ist zufrieden. Und das will was heißen...
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.849
Ort
Bonn
Hab mittlerweile viele Sachen von leatt weil es einer der wenigen Hersteller ist wo mir die Sachen passen und nicht zu weit oder zu kurz sind. Bin groß und schmal (190cm/95kg) und XL passt mir immer hervorragend, hab lange und kurze Hosen sowie jersys und auch nen klasse 2 Rücken/brust Protektor für den park der passt einfach wie angegossen. Qualität auch top
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
38
Ort
50374 Erftstadt (südwestl. von Köln)
Hehe, ja der Strampler ist lustig. Da sieht Frau das Hobby schon viel entspannter, wenn Mann den Anzug gleich vor der Haustür wieder auszieht und in die Wäsche wirft.

Die Schuhe dagegen, naja, ... sehen für mich wie so viele Schuhe nach Teilen für Teenagern auf BMX-Bikes aus. Nix gegen BMX, toller Sport und die Jugend braucht auch Schuhe, aber nicht mein Style.
Kopfsache. Bin 55 und finde den style geil 🤗
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
12.569
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe sowohl die Ellenbogenschoner als auch die Knieschoner (Airflex irgendwas) von Leatt. Schon mehrfach gestürzt und nur dann etwas abbekommen, wenn ich es nicht an hatte.

Die neulich gekaufte Weste musste auch schon ihren Dienst tun. Schützt und ist dabei angenehm zu tragen. Ich finde die machen richtig gute Sachen. Gerade die Knieschoner passen und selbst ohne Klettband rutschen sie nicht. Dabei sind sie sehr angenehm zu tragen. Ich kann mit den Endura vergleichen, die mir nicht wirklich taugten. Unbequem und rutschten. Die Leatt kannst du unter einer langen Hose anziehen und musst dir keine Gedanken machen, dass du die Hose runterlassen musst, nach einiger Zeit, weil die Schoner nicht mehr sitzen.

Der Anzug sieht sehr gut aus aber nach mehreren Jahren Dirtsuit werde ich wohl auf Jacke/Hose wechseln. Das ist einfacher zu handhaben.
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
929
Ort
Dahoam.
Hehe, ja der Strampler ist lustig. Da sieht Frau das Hobby schon viel entspannter, wenn Mann den Anzug gleich vor der Haustür wieder auszieht und in die Wäsche wirft.

Du meinst, wenn die Frau (oder evlt Kinder ;) ) dich draußen direkt mit dem Gartenschlauch sauber machen kann? ;)


Finde den auch durchaus interessant, da ich bei jedem Wetter rausgehe (und ihn dann auch noch durchaus fürs andere Hobby nutzen könnte, auch am Boot manchmal nicht verkehrt :daumen:).
Muss ich mal gucken, welcher Händler sich den in Laden hängt zwecks probieren.
 
Oben Unten