LED Optik TIR mit Asymmetrischer / Strassentauglicher Ausleuchtung

Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
Hallo Zusammen

Würde mir gerne eine Yinding für die Strasse aufbauen, also mit Optiken, die für den Betrieb im Strassenverkehr ausgelegt sind. Ich habe zwar schon asymmetrische Optiken gefunden, aber irgendwie nie die passenden, für die Yinding müsste also wohl 20mm sein, Abstrahlwinkel bin ich mir nicht sicher, aber ich denke 20° x 45° oder so was in der Richtung wäre gut.

Kennt jemand eine Bezugsquelle? Gesuchter Durchmesser wäre 20mm.

Wenn das klappt mache ich sie noch e-bike tauglich (2 von denen parallel, Leds in Serie):
http://www.ebay.com/itm/1pcs-meanwell-ldd-1000h-DC-constant-led-driver-1000mA-dimmable-/331139189473?hash=item4d196f0ae1:g:b74AAMXQPatTHedr
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
80
sorry aber ob nen runden spot oder nen ovalen macht ne lampe kein bishen strassentauglicher oder ungefährlicher.:rolleyes:

yindings sind für den wald.
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
80
ja mich wundern solche fragen auch immer wieder.
ich wurde erst vor paar tagen wieder stark geblendet am arbeitsrückweg von nem"ich nehm meine waldlampe für strassen her" Nutzer.

den meisten nutzern scheint nach wie vor nicht klar zu sein den spot paar milimeter hin oder her zu drücken keinen nutzen hat da der Spill der lampe massiv blendet und gefährdet und diese lampen unbrauchbar für strassen macht.

du brauchst ne klare hell dunkel grenze um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden das bekommst mit so er linse nicht hin also kauf dir ne lampe die sowas macht für strassentauglichkeit.

yindings sind einzig für wald gedacht und daran kannste nix ändern.
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
Perfekt - besten Dank!

sorry aber ob nen runden spot oder nen ovalen macht ne lampe kein bishen strassentauglicher oder ungefährlicher.:rolleyes:

yindings sind für den wald.
Selbst ausprobiert? Das durchnittsauto blendet auch, und die ganzen Supernovas die hier rumdüsen genauso... Ich probiers aus, vergleiche mit meinem Auto, und wenns nicht mehr blendet, dann kanns auch nicht so falsch sein.

Eventuell mach ich oben auch noch ein kleines "dach" hin.
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
80
von ner yinding auf mittlerer helligkeitstufe ist der Spill so stark das er einem komplett die sicht nimmt.
und ja ich probier es jedes mal aus wenn wieder einer auf die Idee kommt so nem lampe auf der strasse zu verwenden und es mir zeigt.

dann zeig den Autofahrer an der den Lichtkegel nicht auf der strasse hat?
mich hat noch nie ein Auto geblendet und ich fahr jeden tag zur und von der arbeit mit dem rad und das auch wenns dunkel ist.
schon komisch?

die einzigen die mich gelegentlich blendet sind radfahrer die nicht fähig sind ihre lampen vernünftig auszurichten oder Radfahrer die zurecht unzulässige lampen auf der strasse verwenden.

dann mach nen schwarzen klebestreifen über 1/3 bis 1/2 der lampe, so kannst das licht halbwegs beschneiden und bringst nicht andere in gefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
771
Standort
Karlsruhe
Ein sehr interessantes Thema.
Würde meine yilding auch gerne ne passenden Reflektor verbauen.
Leider komme ich nicht von der Elektro Seite, aber Handwerklich sehr begabt.
Welche Vorgehensweisen gibt es da?
Welche von den vielen Yildings baut man am einfachsten um?
Welchen Reflektor brauche ich hierfür?
.....
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
Ich tausche ja die Optik, also hat es ausleuchtungstechnisch nichts mehr mit der Yinding zu tun. Ich fahre Daily meine 30km (mit genug HM, aber das spielt ja jetzt keine Rolle) bei fast jedem Wetter, glaub mir ich will niemanden blenden, aber ich will endlich was sehen... (S-Pedelec mit 45km/h).
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
Ein sehr interessantes Thema.
Würde meine yilding auch gerne ne passenden Reflektor verbauen.
Leider komme ich nicht von der Elektro Seite, aber Handwerklich sehr begabt.
Welche Vorgehensweisen gibt es da?
Welche von den vielen Yildings baut man am einfachsten um?
Welchen Reflektor brauche ich hierfür?
.....
Wie du der Diskussion entnehmen kannst gehen die Meinungen stark auseinander, ob das überhaupt machbar ist. Ich habe nun die Optiken bei Leddna bestellt, 10°x45° und 20°x60° werde berichten sobald ich das verbaut habe.
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
80
das was blendet ist der Spill und der ist bei jeder dieser optiken da, das du den spot"gebündelten Lichtpunkt" auf leute richtest geh ich erst garnicht von aus.

da kannst jetzt 20 optiken bestellen, der Spill"das Problem an dem ganzen" wird immer da sein.

und den blendenden Spill kannste nur auf eine art wegmachen."abkleben"
 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
771
Standort
Karlsruhe
Das wäre Super:daumen:
Habe schon oft das Problem das ich entgegen kommente Person mit meiner Yingding Blende. Umgekehrt wollte ich dies auch nicht.
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
das was blendet ist der Spill und der ist bei jeder dieser optiken da, das du den spot"gebündelten Lichtpunkt" auf leute richtest geh ich erst garnicht von aus.

da kannst jetzt 20 optiken bestellen, der Spill"das Problem an dem ganzen" wird immer da sein.

und den blendenden Spill kannste nur auf eine art wegmachen."abkleben"
Ich hab ja oben geschrieben, dass ich eventuell ein Dach hinmache, abkleben ist natürlich auch eine Option. Ich hab auch nie gesagt, dass ich erfolg haben werde, aber wenn man es nicht probiert, dann findet man es auch nicht raus.
Ich verstehe die Aufregung nicht, wenn es mir einfach egal wäre, dann würde ich auch die Optik nicht tauschen.
 
Dabei seit
20. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
40
Gibt auch noch die Möglichkeit so ne Art Diffusor vorzuklicken, damit läßt sich die Blendwirkung auf Null reduzieren und die eigene Sichtbarkeit wird besser, da nun Licht auch seitlich austritt. Je nach Einfärbung des Silikons kann man den Effekt verstärken oder noch genug "fahrbares" Licht auf die Strasse bekommen. Das ist selbstverständlich eine sehr gute Stadtlösung wo genug über Straßenbeleuchtung an Licht kommt und es nur darum geht selbst gesehen zu werden
So läßt sich die Yinding auch zum blendfreien und sehr hellen Rücklicht umfunktionieren. Dazu kann ich ein paar Bilder heute Abend einstellen, falls Interesse.
 

Anhänge

Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
Schick, aber ich denke für mich zu wenig Licht nach vorne, ich brauch was für hohen Speed.

Ich denke das ist eine Tolle Sache für den Weg vom Trailende nach Hause - keine extra Lampe nötig, und trotzdem blendfrei (hab ich übrigens, Pfeifferheiko)
Trotzdem, woher hast du das? Ich kenne die Dinger in Rund für normale Taschenlampen.
 
Dabei seit
20. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
40
... gebastelt, dadurch auch alles an Farbnuanchen möglich. Oben die Variante ist die gelbliche Nebelversion ....:)
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
80
für den weg nach hause einfach wie im bild ein stück Klebeband über das obere 1/3 der linse, dann wird ne halbwegs saubere kante abgeschnitten und man blendet fussgänger und Autofahrer nicht mehr.
das mit dem klebestreifen sieht dann so aus.


da braucht man auch keine x winkel an linsen testen oder kaufen wenns einfacher geht, die verändern auch einzig den spot selber, das blendende Streulicht um das gebündelte licht bleibt.

@dirtsurfer
nimm einfach was du zuhause hast"isolierband oder änliches" und probiers mal.;)
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
@pfeifferheiko
Isolierband sieht besser aus als erwartet - wenn das Zeug (die Lampe ist auch noch nicht da - ist so ein Clon von der Yinding, ohne Akku ~16 USD, Natürliches Weiss), dann mach ich mal Tests. Ich denke aber, dass die Asymmetrischen Optiken sehr wohl einen positiven Effekt haben.

@bike_slow
Der Einbau darf gemäss SON nur durch geschulte Fachkräfte erfolgen, das fällt dann leider weg, ich lasse keine Fremden an meine Bikes.
 
Dabei seit
9. April 2011
Punkte für Reaktionen
2
Der Einbau darf gemäss SON nur durch geschulte Fachkräfte erfolgen, das fällt dann leider weg, ich lasse keine Fremden an meine Bikes.
Du willst an einem zulassungspflichtigem Leicht-Kraftfahrzeug selbst gebasteltes Licht verbauen (wodurch die ABE erlöschen dürfte) und stellst Dich an, einen zugelassenen Scheinwerfer selbst anzuschließen? Das passt irgendwie nicht zusammen ;).
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Hanau
Zum Eingamgspost:
Die Idee ist gut und funktioniert wie man bei meiner Universallampe sieht. Nur muss man in der Baugrösse der YD dann auf 3W LEDs mit kleiner Chipfläche gehen. Ich würde auch auf maximal 10 Grad Vollwinkel vertikal gehen, 20 Grad ist viel zu viel.
Natürlich bringt eine Asymmetrische Optik wenn man die Lampe richtig ausrichtet.
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Zürich
@bike_slow
War natürlich mehr dummes Geschwätz, ich habe schlicht das Budget nicht. Mindestens 2 Bikes, muss ich damit ausstatten, ein drittes würde auch gerne eine nehmen, dann bin ich bei 3-5 Lampen.

@pfeifferheiko
Das werde ich selbstverständlich tun.

@Siam
Cool, habe mir gerade deine Lampe angeschaut (Lustigerweise kannte ich die noch nicht, dafür dein Rücklicht - Google Bilder Suche). Dann habe ich ja Glück, dass ich auch noch die 10° x 45° bestellt hab, eventuell bestelle ich noch was schmaleres nach.
 
Dabei seit
8. September 2005
Punkte für Reaktionen
0
Zum Thema blendfreie Lampe:
Anstelle Abkleben wie oben erwähnt kann man auch kleine Reflektorbleche in die Reflektoren der Lampen einbauen. Habe das bei meiner Dynamolampe so realisiert und blende seitdem keine Entgegenkommenden mehr.

DSCN0116.JPG
 

Anhänge

Oben