legal biken - auch in Österreich (war: Der Wahnsinn in Niederösterreich)

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Manchmal ist sogar mein Gemüt erschöpft.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Das ging aber etwas schnell - zumal künftiger Ausdauersportler.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. zweiheimischer

    zweiheimischer gib dir die kugel

    Dabei seit
    05/2011
    bei de weana hast dich schon ausghaut, jetzt versaus dir doch nicht noch mit den deitschen! ;)
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  5. Wir hatten in einem Nachbarfaden erst vor kurzem auch einen Kärntner der ähnlich entspannt auf "Widerworte" reagiert hat. Ihr habt euch nur ganz knapp verpasst........ :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Mein Körper ist stark, aber mein Geist wird bei so manchen Postig hier einfach schwach. Selbstschutz!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
  7.  
  8. Oh ein Insider, welche manigfaltige Verbindungen es gibt. Wird vielleicht Zeit diese zu enthüllen!
     
  9. Ximi

    Ximi

    Dabei seit
    03/2008
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. payne

    payne

    Dabei seit
    03/2010
  11. dopero

    dopero

    Dabei seit
    07/2001
    Den habe ich gelesen, fand ihn aber sehr seltsam.
    Das Sahnehäubchen ist die Behauptung ein Mountainbiker würde 5 mal soviel Platz wie ein Skifahrer benötigen.
     
  12. ruppidog

    ruppidog Tiefschneeradler

    Dabei seit
    05/2014
    Na ja, aber 5x so viel ?

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. "Ein Mountainbiker braucht wegen seinem Gefährt etwa fünfmal so viel Platz wie ein Skifahrer" ...nur zur Richtigstellung, nicht der Mountainbiker selber ;)

    Ist evtl. etwas falsch beschrieben, aber dass man 5x soviel Skifahrer den Berg hochbringt als MTBler, ist meines Erachtens schon realistisch. Schau dir mal die ganzen Umlaufkabinen an, viele sind für 6, 8 oder sogar 10 Leuten ausgelegt. MTBler bringst da samt Rad meist 2 rein. Haideralm am Reschen z.B. haben pro Gondel eine Radaufhängung...wenn nur Biker anstehen, kann quasi jeder einzeln hoch gerechnet werden.
    Selbst in den großen Kabinenbahnen wie in Davos brauchen die Räder schon einiges an Platz. An Stelle eines Rades könnten mind. 2-3 Wanderer stehen. Umso mehr Räder, desto mehr Platz geht dazwischen auch noch verloren, weil du die gar nicht so eng schlichten kannst/willst.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  14. ...aber komischerweise fehlen immer wieder die 2-3 Wanderer um den Platz für das Rad einzunehmen. Da stolpert die Argumentation von Thomas Giger etwas.

    Wo er aber durchaus recht hat ist das geringe Potential an Massentourismus das der Mountainbikesport bietet. Mich wundert ja schon, wie sich die Wegearbeiten im einen oder anderen Fall amortisieren sollen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Naja, fahr mal morgens bei schönem Wetter mit der St.Martin in Latsch oder in Davos hoch, da geht es teilweise schon sehr eng zu (nicht umsonst gibt es z.B. in Latsch die zeitlichen Beschränkungen). Das unterm Tag viel weniger Wanderer mitfahren ist auch logisch, weil die einmal in der früh/vormittags hochfahren und dann evtl. irgendwann wieder runter. Biker fahren ja ggf. am Tag zig mal rauf.

    Aber das spielt ja auch keine Rolle, da es um was anderes ging. Er schreibt ja nur, dass man mit der vorhandenen Kapazität nicht genauso viel Biker hochbringen könnte als im Winter Skifahrer. Und dem stimme ich zu. Genauso, dass der Biker nicht der "Tourismus-Heiland" sein wird und man nicht die gleichen Fehler vom Winter auf den Sommer übertragen sollte. Dies passiert allerdings immer öfter.
     
  16. beuze1

    beuze1 "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

    Dabei seit
    03/2005
    Ists so ein angenehmer Zeitgenosse?
    Dann dauerts hier auch nicht lang, und ohne viel Humor geht's noch schneller...