legal biken - auch in Österreich (war: Der Wahnsinn in Niederösterreich)

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.547
Standort
unter irren
Ja, alles. Selbst wenn kein Geld dafür fließt, hat es einen Preis. Der muss nicht unbedingt in Geld bestimmbar sein, jedenfalls nicht so einfach. Wenn du mit dem Bike im Wald herum fährst - wie viel wäre dir das in Geld wert?
Jetzt wirst du sicher mit dem Marktversagen kommen. ;)
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.547
Standort
unter irren
Jein. Dazu müssten wir jetzt den Unterschied zwischen Preis und Wert definieren.
Du kannst aber auch den Umweg über Angebot und Nachfrage gehen.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.547
Standort
unter irren
Glaub ich schon. Schau dir den Heiratsmarkt an. Oder die Tantiemen eines Schlagersternchens.
Oder ganz einfach den Mountainbike Markt. Ich kenne jemanden, für den kommen nur Pivot, Yeti oder Santa Cruz in Frage. Rate mal, warum? Und er zahlt ohne zu Murren die Preise. 4.000 Euro für einen Rahmen.
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.572
...und das ist der Punkt, an dem ich vollkommen anderer Meinung bin. Ansonsten gäbe es die typischen Auswüchse unserer Konsumgesellschaft gar nicht. Rationale Entscheidungen fallen da sicherlich sehr selten.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.547
Standort
unter irren
Weißt' eh: Heute so, morgen so und übermorgen wieder ganz anders. Und jede dieser Entscheidungen war zum Zeitpunkt ihrer Fällung hoch rational.
 
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
542
Rein rational wäre der Sozialismus eine geile Gesellschaftsform...
Nur leider hat sie bisher noch nirgends funktioniert ...... :ka:
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte für Reaktionen
175
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
Oben