• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Legale Downhill-/Freeridestecke unten den Strommasten (SMDH)

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Hallo Leute,

am kommenden Samstag, 29.09.18, braucht unser Projekt Hilfe: Wir wollen gemeinsam mit den neuen Jagdpächtern Bissschutzhüllen an jungen Bäumen anbringen. So wird sichergestellt, dass die empfindlichen Triebe nicht abgefressen werden, die für den Wald wichtig sind!

Wir treffen uns dazu um 9 Uhr am Parkplatz des Schwarzwaldvereins, die Aktion dauert maximal bis 12Uhr.

Wir haben mit den neuen Jagdpächtern eine wirklich gute Kooperation und wollen diese in Zukunft weiter ausbauen - mit gegenseitiger Rücksicht und Kommunikation können wir alle im Wald gut miteinander auskommen. Das bedeutet weniger Stress und mehr Spaß für alle!

Und die Jäger schießen nicht nur, sondern sie nehmen wirklich viele Aufgaben wahr, von denen ich gar nichts wusste, bevor ich ab und zu mit ihnen im Wald war.
Der Austausch und Kontakt ist interessant und eine Abwechslung zum Biken


Kommt also zahlreich und helft.

Viele Grüße
Franz fürs Trailcenter-Team

Ps: Am Abend davor bin ich zwecks des Antrags unseres neuen Trails zum wichtigen Genehmigungstermin beim Ausschuss für Umwelt und Gesundheit / Naturschutzbeirat geladen. Da wird sich entscheiden, ob es was wird - oder nicht.
Am Samstagmorgen könnt ihr dann siedendheiß jubeln oder mich trösten...
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.364
Standort
Karlsruhe
kurze info an alle befahrer des SMDHs:

im letzten segment vor den drops ist die rote hauptlinie gesperrt. bitte die blaue umfahrung nutzen.
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.364
Standort
Karlsruhe
hallo an alle smdh liebhaber.

die umfahrung und gleichzeitige Verlängerung der Alternativlinie "Wiener Express" wurde nun freigeschnitten und fertig gestellt. Diese zweigt direkt nach der ersten Linkskurve im 4. Segment ab (vor den Drops).

IMG_7180.jpg



Wer die blaue Umfahrung um die Drops nutzt, kann gerade aus an den Drops vorbei in die freigeschnitte Schneise fahren.

IMG_7171.jpg




Nach einer Linkskurve kommt ein natürlicher Steindrop (links Chicken Line, rechts Drop) der euch weiter bis ans Ende des 4. Segments führt.

IMG_7167.jpg
IMG_7203.jpg




Viel Spass - euer Bauteam!
 

Anhänge

Saci

einfach nur faul :)
Dabei seit
11. August 2004
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Karlsruhe
Bin natürlich auch nachdem wir uns gesehn haben eiskalt dran vorbeigefahren :wut::rolleyes:
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Der Wiener Express wird allgemein von den meisten Leuten übersehen :)

Die sind alle scheinbar voll im Stempeln xD
 

Saci

einfach nur faul :)
Dabei seit
11. August 2004
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Karlsruhe
Hallo Leute,

ich habe heute morgen aufm weg zum/am SMDH meine Oakley (Sonnen-) Brille mit "Schlechtwetterglas" (klar aber leicht verspiegelt) verloren!
Muss mir aus der Jackentasche gefallen sein - sie ist in einem weißen Oakley Stoffsäckchen.

wäre toll wenn sie jemand gefunden hat und sich melden würde - würde mich auch mit einer Hopfenkaltschale (falls gewünscht) bedanken!
 

specialist

eye in the sky
Dabei seit
3. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Remchingen
Hallo zusammen. Das Wetter morgen sieht sehr gut aus.
Hätte jemand von den Locals Zeit und Lust, morgen am Samstag, meinen 13jährigen Sohn mal durch die Sektionen zu führen und ihm paar Tipps zu geben? Er ist gut ausgerüstet! Kein Anfänger mehr, aber auch kein Profi. Würde mich freuen, wenn das jemand machen könnte. Gerne PM.

Grüße Specialist
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Trailcenter-Infostand am 20. und 21.12. im Basislager Karlsruhe, jeweils 16-19Uhr

Kurzes Copy+Paste:

Tataaaaa! Die Supporter-Sticker für 2019 sind da!
Franz und seine Crew werden am Donnerstag, den 20.12 und Freitag, den 21.12. im #Basislager in Karlsruhe (Kaiserstr. 231) von 16.00 bis 19.00 Uhr an unserem Stand vom #trailcenteralbtal zugegen sein. Da dürft ihr den Jungs und Mädels vom #mtbclubkarlsruhe dann auch Löcher in den Bauch fragen, wie es mit unserem Projekt voran geht.
Sicher habt ihr auch noch nicht alle Geschenke
zusammen, also hopp auf zu uns nach Karlsruhe und Sticker für unter den Weihnachtsbaum
kaufen. Hübsch verpackt auf den eigens dafür entworfenen Karten, die sich auch gut als Bild an der Wand machen. Wir freuen uns auf Euer Kommen!
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Hallo liebe Leute,
endlich kann ich mal wieder eine Helfermail verfassen!

Dass wir hinter den Kulissen, nach fast drei Jahren Genehmigungsmarathon, seit Weihnachten 2018 vorbereitende Bauarbeiten am neuen Trail aufgenommen haben, ist ja ein offenes Geheimnis. Und manche von euch sind vielleicht die Baustelle auch schon mal abgerollt (siehe Schilder, bitte nicht machen!) oder haben weiter oben pinke Fähnchen entdeckt.

Für den kommenden Samstag, 23.03.19, ist endlich gutes Wetter prognostiziert. Wir haben im kleinen Rahmen viel Vorbereitungsarbeit geleistet und könnten jetzt für ein paar Stunden tatkräftige Hilfe von zehn bis maximal 15 Leuten gebrauchen. Und danach die Sonne mit euch genießen. Bissl Vesper und etwas quatschen. Supportersticker könnt ihr natürlich auch erwerben. Und alle Infos erfahren.

Da die schriftlichen Genehmigungsverträge noch nicht fertig sind, ist das noch nicht als offizielle Ankündigung zu verstehen, sondern als mit dem Forst abgesprochene, vorbereitende, vereinsinterne Aktion!!!

Damit alles etwas effizienter als beim Bau des SMDH abläuft (hat ja trotzdem funktioniert), haben Stefan und ich (Franz) spezifische Dinge vorbereitet, die wir je nach Anzahl der Helfer am Samstag erledigen können.
Stefan wird mit seinem Geländeauto das Werkzeug vor Ort bringen, wir anderen müssen entweder laufen oder mit dem Rad anfahren, damit nicht zig Autos im Wald stehen.
Es gibt deshalb den folgenden Plan:
Franz erwartet euch auf dem Rad um 10.30 Uhr am Streckenende SMDH (am Container) und radelt mit euch gemeinsam rüber zur Baustelle.
Dann schaffen wir (grob 11-14.30Uhr) . Und wenn wir müde sind, rollen wir wieder zurück zum Streckenende SMDH und machen dort ein gemeinsames Vesper mit leckeren Sachen vom Hedwigshof so gegen 15Uhr.
Bitte bringt euch Arbeitshandschuhe mit, zieht lange Hosen an, zwecks evtl. vorhandenen Zecken, bringt euch Wasser und etwas Vesper mit, damit ihr bis 14Uhrdurchhaltet, das Vesper am Hedwigshof gibt es so gegen 15Uhr.

WICHTIG: Bitte meldet euch unbedingt vorher an (könnt ihr per Nachricht an mich im Forum machen - znarf), damit ich zwecks Vesper und Werkzeug kalkulieren kann.

Wir freuen uns auf euch! Endlich gehts richtig los =)

Liebe Grüße
Franz fürs TrailcenterAlbtal Bauteam!
 

H33

Dabei seit
18. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
4
Hallo Franz,

ist die Spur in der Hornklamm eigenlich legal / geduldet? machte einen gepflegten Eindruck gestern. Die Direttissima ist ja auf Grund quer liegender Bäume ja nicht mehr möglich.

Grüße H 33
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Hallo H33,

der Trail, der in der Hornklamm endet ist „leider“ weder geduldet, noch legal und wird früher oder später definitiv auch gesperrt, weil er in größeren Teilen durch ein Biotop mit höchstem Schutzstatus verläuft. Es geht da um ein teiljähriges Gewässer mit einer Amphibienpopulation Feuersalamander etc. (zumindest gab es mal eine).

Der Forst hat den Trail schon mehrfach gesperrt, er wurde mit Hilfe von Motorsäge etc aber schneller wieder flott gemacht, als Forstarbeiter mit Sperrungen hinterherkommen.

Und ja, er ist gepflegt, viel befahren und nimmt mittlerweile deshalb ganz schön stattliche Ausmaße an.
Mittelfristig wird das aber dennoch zu einer wirksamen Sperrung führen, auch wenn es ein sehr spaßiger Trail ist.

Die Forstbehörde geht aber glücklicherweise mit Bedacht und Besonnenheit an die Sache heran.
Die Sachlage bezüglich Nachfrage zu Alternativen (anderer Charakter, weniger steil, Abwechslung etc) zum SMDH sind dort bekannt.
Deshalb sind wir ja in Abstimmung von Club und Behörde dabei, einen nachhaltigen, spaßigen, legalen zweiten Trail zu schaffen, der die illegale Nutzung in der Hornklamm in ökologisch weniger kritische Bereiche lenkt.

Er wird sehr viel länger als der bestehende Trail und keiner muss ich bei der Befahrung mehr illegal fühlen.

Klar ist auch, dass dann auch eine permanente Schließung des illegalen Trails erfolgen wird.
Nicht „weil“ es dann einen legalen gibt. Vielmehr ist auch den Behörden bewusst, dass bei Schließung zum jetzigen Zeitpunkt, ohne geeignete Alternativen, neuer Wildwuchs zu erwarten wäre.

Und wir sind nach mehreren Jahren der Kommunikation glücklicherweise mittlerweile soweit, dass alle Parteien (Club, Jagd, Naturschutz, Forst, Behörden) einsehen, dass Kooperation besser und einfacher als Konfrontation sind.

Natürlich geht das leider alles gefühlt gähnend langsam, aber so ist das halt in der Demokratie ;-)

Ich bin guter Dinge, dass es 2019 noch fertig wird...

Liebe Grüße aus dem Urlaub
Franz
 

H33

Dabei seit
18. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
4
Danke für die Info und schönen Urlaub.

Grüsse H33

PS Bin eh mehr Tourenfahrer und Falle nicht in die Zielgruppe für gebaute Trails.
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Achtung: Heute kurzfristig Mäh- und Pflegearbeiten am SMDH ab 15.30 Uhr - Abschnitte zeitweise gesperrt.
Wir gehen heute spontan, weil es nicht ganz so heiß ist, mähen und pflegen. Und es ist dringend notwendig
:) Falls ihr helfen wollt und so spontan seid, kommt einfach zum Streckenanfang auf 16h. Falls ihr fahrt, bitte fahrt uns nicht um und beachtet eventuelle Absperrungen. Wir sind mit der Machete unterwegs...
Euer Trailcenter-Bauteam


@EmESieKay: Sorry, dass das so kurzfristig ist. Wir wollen demnächst wieder mehr öffentliche Einsätze machen und suchen auch definitiv dauerhaft Helfer für Bau und Pflege der alten und neuen Trails. Der Einsatz heute ist wirklich gerade erst zustandegekommen...
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Hallo Leute,

dass unser neuer, legaler Trail mittlerweile voll in der Mache ist, ist ja nicht mehr wirklich geheim. Wir können zwar weiterhin noch nichts offiziell ankündigen, aber:

Es geht endlich in die heiße Phase und wir können eure tatkräftige Hilfe auf der Trailbaustelle brauchen! Deshalb machen wir pünktlich zum Beginn der Sommerferien einen viertägigen Trailbaueinsatz auf der Trailbaustelle!

Damit die vier Tage effizient ablaufen hier ein paar Infos und Rahmenbedingungen:

1. Treffpunkt am 28.07. / 29.07. / 30.07. / 31.07. jeweils um 10 Uhr am Leopoldsplatz im Wettersbacher Wald - https://goo.gl/maps/WAUX3rPwxzsMq8mz5 (Da steht ein Holztisch mit zwei Holzbänken direkt in der Kreuzung an den Asphaltwegen, die vom Wildschweingehege zur Hornklamm runterführen, Kreuzung Köpflesweg/Fallbrunnenweg für die Ortskundigen…)

2. Bitte meldet euch unter dem folgenden Link an https://doodle.com/poll/eafny8u68eph37bk -bitte tragt euch nur an den Terminen ein, an denen ihr tatsächlich kommt, damit wir planen können!

3. Bitte versucht pünktlich auf 10Uhr zu kommen - sonst müssen wir alles zigfach erklären und letztendlich geht nix voran. Wir bauen von 10-14 Uhr und wenn jemand erst um 13.30Uhr erscheint, dann sind alle anderen um 14Uhr trotzdem müde und die Aufgaben für den Tag eigentlich auch schon verteilt, Hilfsarbeiten oder moralische Unterstützung kann man natürlich immer liefern ;-)

4. Zieht euch festes Schuhwerk an und bringt Arbeitshandschuhe, Vesper für die Mittagspause und vor allem genügend Wasser mit!

5. Autos im Wald sind tabu! Wir haben für EIN Fahrzeug zum Werkzeugtransport etc. eine Befahrungserlaubnis vom Forst. Und mit dem Auto wird das Werkzeug transportiert ;-) Kommt also mit dem Rad oder zu Fuß und stellt das Auto gegebenenfalls auf einem ausgewiesenen Parkplatz AUSSERHALB des Waldes ab. Keine Ausnahmen...


Für Fragen einfach eine Mail an f[email protected] schreiben.
Wir freuen uns auf euch!

Liebe Grüße von Franz, stellvertretend für das Trailbauteam des MTB-CLUB-Karlsruhe
 
Dabei seit
16. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
1
Habe mir letztens auch mal den neuen Trail angeschaut:
Für meinen Geschmack sind das viel zu enge Kurven (besonders in dem unteren Abschnitt) die einen den Fahrspaß rauben. Fand den SMDH schon teilweise zu eng;)
Mag solche Trails wie die alte „Eisdiele“ oder den alten SMDH und den Hornklammtrail. Zum Glück sind die wieder (teilweise) reaktiviert worden.
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Karlsruhe
Feedback zum Feedback:
Ich nehme an, euch sind die Absperrschilder, die an jedem Baustellenabschnitt stehen, aufgefallen. Auf denen steht, dass der im Bau befindliche Trail noch nicht befahren werden soll, weil er noch nicht fertig ist.

Jetzt verhält es sich so, dass die Schilder von irgendwelchen Leuten, die NICHT am Bauteam beteiligt sind (das übrigens für alle offen steht), regelmäßig weggerissen werden, damit man voll durchkacheln kann. Wenn wir unfertige Bauwerke mit Baumstämmen etc absperren, damit sich keiner verletzt oder die Bauwerke beschädigt werden (weil noch nicht fertig), ebenfalls direkt wieder weggeräumt werden (von Leuten, die nicht helfen, aber Absperrungen wegreissen).

Und dann motzen Leute auf Facebook rum, das Steine im Trail liegen würden und sie deshalb auf die Nase fallen würden. Oder, wie hier, dass ihnen der Trail nicht gefällt. (immerhin als Ich-Botschaft/Geschmack gekennzeichnet, das ist ja auch einfach subjektiv)

Aber nochmal ganz Klartext: ER IST NOCH NICHT FERTIG UND SOLL NOCH GAR NICHT BEFAHREN WERDEN (Haftung, Beschädigung usw.)!

Im Restaurant erklärt doch auch keiner dem Koch in seiner Küche, dass das noch nicht gebratene Schnitzel nicht knusprig genug ist.

Wir machen das alles ehrenamtlich und die Befahrung kostet KEINEN CENT.
Wenn ihr was verändern wollt oder Input liefern möchtet oder einfach mithelfen, kommt doch mal zu einem Bautermin. Da haben wir vom Bauteam auch wirklich die Geduld und wir diskutieren auch und fällen im bester demokratischer Tradition gemeinsam Entscheidungen.

Die Linienführung eines legalen Trails muss sich desweiteren auch an naturschutz-, forst- und jagdrechtlichen Gegebenheiten orientieren. Das ist manchmal aus Bikersicht nicht ideal, aber wir sind ja nicht die einzige Gruppe, die im Wald Interessen hat.

Noch ein Gedanke zum Miteinander unter Bikern im Wald: Wenn ihr jemanden bauen, mähen oder sonstwie arbeiten seht, grüßt diejenigen oder haltet vielleicht sogar für dreißig Sekunden an und redet ein paar freundliche Worte. Uns sind in den letzten Wochen mehrfach Biker WÄHREND eines Baueinsatzes am gesperrten Trail zwischen den Füßen durchgefahren und haben nicht mal gegrüßt. Oder sind mit E-MTBs direkt oberhalb von uns in den nächsten Wegabschnitt (auch gesperrt) eingebogen und entgegen der Fahrtrichtung gefahren.

In solchen Momenten könnte ich echt kotzen. Das ist einfach keine Art.

Jetzt aber zum Positiven:
Sehr, sehr viele Biker sind wirklich freundlich und quatschen, grüßen. Und vielen gefällt der Trail scheinbar auch. (aber das ist wie gesagt Geschmacksache und auch voll in Ordnung, wenn man andere Vorlieben hat)

Die nächste Möglichkeit zum Mitmachen gibt’s voraussichtlich am 07.+08.09.19 beim nächsten zweitägigen Baueinsatz. Genauere Ankündigung folgt noch.

@Proxx: Dein Post ist nicht Hauptursache, sondern nur das letzte Mosaiksteinchen gewesen, der mich mal wieder zu einer Moralpredigt veranlasst hat. Also nicht falsch verstehen :)


Take it easy und Grüße aus Sölden

Franz fürs Bauteam und den Club
 

Waldgeist

Waldautobahnlinksfahrer
Dabei seit
24. März 2003
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Karlsruher Bergdorf
Leider scheint das heutzutage normal zu sein, Absperrungen, Verbote und dergleichen zu mißachten oder zu umgehen. Die selben regen sich dann auf und suchen Verantwortliche, wenn etwas passiert.
Gilt auch für gesperrte Strecken im Wald wegen umstürzende oder abbrechende Baume (besonders die Buchen) aufgrund der Dürre und Sturmschäden.
 
Oben