Leichtbau muss nicht teuer sein - Übersicht leichter, kindertauglicher Teile

MS1980

Geisterfahrer
Dabei seit
21. Juli 2009
Punkte Reaktionen
225
Ort
Hamburg / Rostock
Die Lixada hatte ich auch gesehen. Aber danke für's Feetback. :daumen:
Ich werde mir das denn doch nochmal überlegen. Hat ja zeit. Das Rad soll ja erst zum März übergeben werden. Hatte mir dort noch andere Teile bestellt und mal schauen wie diese sind. Ik werde denn hier berichten ;)

gruß Marko
 
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
471
Ort
Tal der Ahnungslosen
Ich fahre diese Hebel seit einem Jahr an meinem alten XC-Bike. Steif genug für meine 70kg sind sie auch wenn sie nicht so steif sind wie die vorher verbauten Shimano XT. Aber für 67 Gramm top. Die Verarbeitung der Kanten ist wirklich nicht so samtig wie bei Shimano. Man schneidet sich nicht die Finger auf aber beim Bremsen mit viel Druck kann es sich unangenehm anfühlen. Ein Neoprenüberzieher schafft hier Abhilfe.
 

Surtre

HT-Fahrer wider dem Aktualisierungsdruck
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte Reaktionen
917
Ort
Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche

MrHyde

Rechts der Isar
Dabei seit
9. September 2003
Punkte Reaktionen
61
Ort
München
Bei wirklich jedem Detail hat der Herr eine gewichtsoptimierte *und* ästhetisch ansprechende Lösung am Start... :)
Aber auch auf die Überzieher-Idee von @Linipupini und @Schibbl bin ich nicht gekommen (was mir etwas zu schaffen macht).
Vielleicht war es aber auch nur eine Ausrede und ich will die Bremshebel unterbewusst an meinem eigenen Rad fahren. Habe mir da zuletzt ein puristisches, schnelles Rohloff-Bike zusammengesteckt, da würden die einfach perfekt harmonieren, hehe.
 
Dabei seit
18. August 2017
Punkte Reaktionen
6
Hallo! Hat wer schon Erfahrungen (wie z.B. Bruchtest) mit den in der Bucht erhältlichen "Wake"- Vorbauten gemacht, die dort zwischen 6 u. 12 € verhökert werden? Grundsätzlich könnte ich mir die Antwort selbst geben: Pfoten weg, Billigkram aus China... Aber vielleicht sind die an Kinderrädern bei Fahrern um 30 KG ja doch brauchbar??
Über Feedback freut sich Gunnar aus dem Siegerland
 
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
6
Ort
Wien
Hi Leute, bin zum ersten Mal hier (und auch ein Neuling bei Ali-Express), hoffe den richtigen Thread gefunden zu haben.

Bin grad dabei ein 20-zöller Bike für meinen Sohn zusammenzustellen bzw. eventuell ein vorhandenes, so kostengünstig wie nur möglich aufzumotzen/abzuspecken.

Folgende Teile habe ich bereits anvisiert (Gewichte laut Herstellerangabe, Neupreise)

Reifen: Schwalbe CX Comp 425g um 12,50 pro Stück
Sattel: Selle Royal Ben 200g um 8,- (dem traue ich irgendwie nicht so ganz)
Sattelstütze: GUB (Ali-express) 190g um 10,-
Griffe: KCNC EVA 14g um 9,-

Momentan bin ich auf der Suche nach einem Lenker und hoffe auf eure Empfehlungen!
Es sollte ein Alu Riser sein (also bitte nix Carbon und nix Flatbar :D ) mit 25.4mm und maximal 15,- kosten.

Bin jetzt mal auf diesen hier gestoßen: XLC Comp Ergo-Bar HB-C09 um ca. 12,-
Laut Katalog angeblich unter 200g: http://www.team-xlc.de/epaper_xlc_2017/index.html?navigation=12568#120
kommt mir auch etwas sehr gemogelt vor, die Herstellerangabe...

Kommen sicher noch einige weitere Teile-Anfragen in Zukunft, vielleicht sollt ich dann doch ein eigenes Thema zu dem Projekt eröffnen?
Danke schon mal im Voraus und mit besten Grüßen aus Wien! :bier:
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.602
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Super. Danke. Die Kinlin schauen interessant aus. Dazu noch ein Satz Novatec Naben und schon läuft die Bude. Muss mal schauen, wie schwer der derzeitige Satz am Ghost ist.
 
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
6
Ort
Wien
derzeit wieder bei Tedi (zumindest in AT): Schaumstoffgriffe um 1,-
hab mir fünf Paar besorgt, alle zwischen 15g und 17g leicht.
inkl. den mitgelieferten Lenkerstopfen sind's ca. 21g (wobei die viel zu lang sind, kann man sicher auf unter 20g Gesamtgewicht kürzen)

 
Dabei seit
4. September 2003
Punkte Reaktionen
108
Sattel von hupcc.com aka kidsracing.co.uk

hup-childrens-bike-saddle-titanium_cb8f9193-42dc-4719-9809-feba89842d47_590x.jpg

250mm x 130mm
Titangestell ~220g

Zwar nicht so leicht wie der... ... aber dafür eventuell einen Ticken komfortabler ;)

35 GPB + 10,50 GBP Versand

...und diverse andere, leichte & kinderspezifische Parts
 

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte Reaktionen
712
derzeit wieder bei Tedi (zumindest in AT): Schaumstoffgriffe um 1,-
hab mir fünf Paar besorgt, alle zwischen 15g und 17g leicht.
inkl. den mitgelieferten Lenkerstopfen sind's ca. 21g (wobei die viel zu lang sind, kann man sicher auf unter 20g Gesamtgewicht kürzen)

Ich persönlich würde keine No-Name-Griffe ans Kinderrad basteln. Bei nem etablierten Hersteller hab ich zumindest die Hoffnung, dass regelmäßig auf Schadstoffe geprüft wird.
Abgesehen davon scheinen die Griffe recht dick zu sein, vermutlich auch weich und Wasser-saugend.
Von Humpert/Ergotec gibt es nen Überzug für Barends in 2x20cm Stücken, die sind superdünn und bei kleinen Händen kann man daraus 4 Griffe schneiden.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.280
Ort
Bornheim
Ich persönlich würde keine No-Name-Griffe ans Kinderrad basteln. Bei nem etablierten Hersteller hab ich zumindest die Hoffnung, dass regelmäßig auf Schadstoffe geprüft wird.
Abgesehen davon scheinen die Griffe recht dick zu sein, vermutlich auch weich und Wasser-saugend.
Von Humpert/Ergotec gibt es nen Überzug für Barends in 2x20cm Stücken, die sind superdünn und bei kleinen Händen kann man daraus 4 Griffe schneiden.
Kannst du da mal einen Link zu schicken?
 
Dabei seit
7. April 2016
Punkte Reaktionen
498
Ich persönlich würde keine No-Name-Griffe ans Kinderrad basteln. Bei nem etablierten Hersteller hab ich zumindest die Hoffnung, dass regelmäßig auf Schadstoffe geprüft wird.
Genau und deswegen fahren wir ja auch ökologische Reifen aus biologischen Anbau :) haben Schläuche aus Naturkautschuk drin und an den Popo lassen wir nur feinstes Leder von Eunuchen gegerbt!;)
 

KIV

Dabei seit
8. Mai 2002
Punkte Reaktionen
712
Genau und deswegen fahren wir ja auch ökologische Reifen aus biologischen Anbau :) haben Schläuche aus Naturkautschuk drin und an den Popo lassen wir nur feinstes Leder von Eunuchen gegerbt!;)
Was ist los? Schlecht geschlafen oder Stress mit Sabine..? ;)
Ich bin überhaupt kein Öko-Freak oder Veganer und mag auch keine handgeklöppelten Dinkelkekse, aber an Krebs kann ich echt nix witziges finden. Vielleicht bin ich da berufsbedingt etwas sehr sensibel, aber an das Rad von meinem Sohn würde ich diese Griffe nicht montieren.
Es macht einen großen Unterschied, ob die Schadstoffe im Reifen oder einem Teil mit direktem und dauerhaften Hautkontakt stecken.
Und ganz abgesehen davon darf man ruhig gelegentlich mal an die Menschen denken, die tagtäglich in der Herstellung mit diesen Substanzen arbeiten. Ist Dir im China- oder 1€-Laden schon mal der Gestank aufgefallen..?
Natürlich weiß ich nicht, wie die TEDI-Griffe hergestellt sind. Aber je billiger, desto größer ist die Gefahr. Ein Hersteller mit Marktpräsenz hat auch immer seinen guten Ruf zu wahren und wird mehr Ambitionen haben, schlechte Testergebnisse und Pressemitteilungen zu vermeiden.
 
Dabei seit
7. April 2016
Punkte Reaktionen
498
Was ist los? Schlecht geschlafen oder Stress mit Sabine..? ;)
weder noch! :spinner: Und bitte nicht auf die persönliche Schiene!! Danke
man muss nur nicht alles so hoch aufhängen.

Ein Hersteller mit Marktpräsenz hat auch immer seinen guten Ruf zu wahren und wird mehr Ambitionen haben
dann glaube mal an das Gute an einem hier ansässigen Gewerbetreibenden :D, weil die lassen alles hier fertigen :winken:
 
Oben Unten