Leichtbau muss nicht teuer sein - Übersicht leichter, kindertauglicher Teile

Chris_DH

ride on...
Dabei seit
19. April 2011
Punkte für Reaktionen
310
Standort
Kirchzarten
das Kania ist für mich zu fest Stadtrad
Würde ich so nicht sagen, kommt eher auf die Komponenten an mit denen man es aufbaut.
Grundsätzlich würde ich auch eher in Richtung Disc gehen. Die Erfahrung mit unserem Großen hat gezeigt, dass er viel sicherer damit fährt.
Da wir aber damals ein Orbea Grow2 (wahrscheinlich das schwerste Kinderbike der Welt :ka:) gekauft haben, baue ich die Komponenten für die Kleine jetzt in den Kania Rahmen.
Bin auf deinen Aufbauthread gespannt :i2:
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Zürich
Würde ich so nicht sagen, kommt eher auf die Komponenten an mit denen man es aufbaut.
Grundsätzlich würde ich auch eher in Richtung Disc gehen.
Bin auf deinen Aufbauthread gespannt :i2:
  • Da hast du natürlich nicht unrecht.
  • Disc ist meines Erachtens absolutes muss. Unsere hatte schon am 12" Remones Likey eine Disc hinten
  • Kommt.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
6.515
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
@Chris_DH
Dass es leichter ginge war mir klar, nur schon die Bremsmomentabstützung finde ich eher unnötig. Und PM6 aufnahme überdimensioniert, 140er Scheiben hätte ich bevorzugt, aber immerhin ist kein Adapter nötig, da spare ich wieder etwas Gewicht.
Wollte was MTB-Iges, das Kania ist für mich zu fest Stadtrad. Am liebsten hätte ich wieder einen Commencal Ramones Rahmen gekauft (siehe meine Fotos), aber Commencal verkauft keine Einzelrahmen mehr von Kidsbikes. Das Scott Contessa, welches ich umbauen wollte hat so schrecklich schieffe Ausfallenden, dass ich jetzt hier zuschlagen musste. Was ich mit dem Contessa mache steht noch offen (canti-Sockel habe ich schon entfernt), eventuell baue ich es auch auf.

@Oberfoerster
Noch nicht, ich hoffe + gehe davon aus, dass ein Veetire Crown Gem 20x2.25 problemlos reingeht (vorne habe ich überhaupt keine Bedenken). 20x2.6 fände ich besser, aber der wird hinten nicht passen.

Werde einen Aufbau Thread eröffnen, wenn ich das Material einigermassen zusammen habe, wird aber noch einen Moment dauern, da ich unter anderem das Rahmenkit via DE-Adresse bestellt habe, und das zeug muss dann jeweils irgendwie zu mir kommen.
Wieso meinst du, dass 160er Scheiben zu viel sind? Wegen der Optik? Wenn es schon uns Gewicht geht, würde ich eher auf einen 2,6er Reifen oder so verzichten. Mit wenig Druck bieten alle um 2 bis 2.2 Zoll doch eh nicht so wenig Dämpfung / Federweg.
 

ehmm??

Stadtradler
Dabei seit
7. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Leverkusen
Commencal hat die Gabel für das 20" auch mal einzeln, da hat ein 2,6er bestimmt Platz drin. Ich hab da nen 2,35 verbaut ...
160er Scheiben haben wir auch, passt optisch und macht den stoppe auf dem Vorderrad doch nochmal leichter ;-)
 
Dabei seit
14. September 2001
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Zürich
Wieso meinst du, dass 160er Scheiben zu viel sind? Wegen der Optik? Wenn es schon uns Gewicht geht, würde ich eher auf einen 2,6er Reifen oder so verzichten. Mit wenig Druck bieten alle um 2 bis 2.2 Zoll doch eh nicht so wenig Dämpfung / Federweg.
Gewicht + Optik, beides, sehe keinen Mehrwert. Hauptargument wäre vermutlich die Wärmeabführung bei langsamer anhaltender Bergabfahrt, aber das war bis jetzt immer absolut problemlos mit 140er Ashima. Klar, sie wird schwerer, aber sie wird auch weniger dauerbremsen.
Ich denke ein bisschen mehr Dämpfung als aktuell mit 16x2.25 darf es ruhig sein, wird es aber auch mit 20x2.25 sicher.. Kann es schwer einschätzen.

Commencal hat die Gabel für das 20" auch mal einzeln, da hat ein 2,6er bestimmt Platz drin. Ich hab da nen 2,35 verbaut ...
160er Scheiben haben wir auch, passt optisch und macht den stoppe auf dem Vorderrad doch nochmal leichter ;-)
Habe schon länger nichts mehr einzeln gesehen für die Kids bei Commencal, aber jetzt mit dem Kit wird das auch so aufgebaut. Limit ist vermutlich eh der Rahmen und nicht die Gabel.
 

ehmm??

Stadtradler
Dabei seit
7. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Leverkusen
wird es aber auch mit 20x2.25 sicher.
Also mit den 2,35er ist das schon schön dämpfend. Solange man nicht ständig gegen Kannten knallt kann man mit wenig Luft fahren. Ich seh von hinten immer wie schön der Reifen nachgibt auf Wurzeln und Co. Zum Frühling hin wenn ich mal Tubeless ausprobiere mache ich das am 20" wohl auch ...
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
114
Standort
Löbau
Auf der Suche nach einem kleinen, leichten und günstigen Sattel hab ich einen von XLC gefunden. Gewicht gewogen 201g, UVP 15€.
Das Einzige warum er es wohl nicht werden wird ist die Aufbauhöhe von 6cm. Ich suche grad was ganz Flaches, um so tief wie möglich zu kommen.
 

Anhänge

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
6.515
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Auf der Suche nach einem kleinen, leichten und günstigen Sattel hab ich einen von XLC gefunden. Gewicht gewogen 201g, UVP 15€.
Das Einzige warum er es wohl nicht werden wird ist die Aufbauhöhe von 6cm. Ich suche grad was ganz Flaches, um so tief wie möglich zu kommen.
66Sick El Nino
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
929
Standort
Berlin
Auf der Suche nach einem kleinen, leichten und günstigen Sattel hab ich einen von XLC gefunden. Gewicht gewogen 201g, UVP 15€.
Das Einzige warum er es wohl nicht werden wird ist die Aufbauhöhe von 6cm. Ich suche grad was ganz Flaches, um so tief wie möglich zu kommen.
Gestripter Flite ohne Nase. Günstig, leicht, unkaputtbar und flacher gehts kaum. Meine Tochter liebt ihn - ist für sie nach eigener Aussage "superbequem"!
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
114
Standort
Löbau
Gestripter Flite ohne Nase. Günstig, leicht, unkaputtbar und flacher gehts kaum. Meine Tochter liebt ihn - ist für sie nach eigener Aussage "superbequem"!
Hab SLR bei K1 am Rad. Gekürzt und von @Bison neu bezogen. Sehr fein.
Hab da aber grad kein Rohmaterial rumliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
929
Standort
Berlin
Wir hatten die schon mal, aber da meine jetzt angekommen sind wollte ich nochmal auf die äußerst preiswerten Titan Vierkant-Innenlager von Aliexpress hinweisen:
20200220_173840.jpg 20200220_173811.jpg
Inkl. Versand ca. 27€ pro Stück. In allen Breiten erhältlich. Nicht teuer für 100 - 200g Ersparnis. Lieferzeit waren rund 2 Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris_DH

ride on...
Dabei seit
19. April 2011
Punkte für Reaktionen
310
Standort
Kirchzarten
Dabei seit
19. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
21
Ich hab das hier fürs 14" Commencal genommen. Bin hoch zufrieden. Musste nur die Gewindeschalen für eine vernünftige Kettenlinie von rechts nach links tauschen. Da die Achse nicht auf beiden Seiten gleichermaßen raussteht, kann man damit ein wenig variieren.


Gruß Jan
 
Zuletzt bearbeitet:

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
929
Standort
Berlin
Hier mal so ein EC90 Sattel aus China:

Carbon, dünnes Polster. Geht klar finde ich.
Den hatte ich mir nach der Erwähnung hier im Thread auch mal bestellt ... und ihn mir dann selber ans Tourenfully geschraubt :D. Ist zwar ulkig kurz, aber mit 140mm Breite auch für große Leute passend. Was mich überrascht hat war dass der Sattel Bocksteif ist. Da flext überhaupt nichts - anders als bei den hochpreisigen leichtbau-Sätteln.
 

trifi70

Zugpferd
Dabei seit
12. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
106
Pedale fürs Kinderrad 16-24" geeignet nach meiner Meinung. Verpackung sagt Contec CP-010 bzw. Wellgo Lu-937 als direkte Kennzeichnung auf dem Kunststoffkörper. Fläche ca. 61 mm x 86 mm wie auf Foto zu sehen. Mit 210 g finde ich die recht leicht und kosten ca. 5-10 Eur.

ContecCP010_Pedale.jpg
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
6.543
Standort
WR
Pedale fürs Kinderrad 16-24" geeignet nach meiner Meinung. Verpackung sagt Contec CP-010 bzw. Wellgo Lu-937 als direkte Kennzeichnung auf dem Kunststoffkörper. Fläche ca. 61 mm x 86 mm wie auf Foto zu sehen. Mit 210 g finde ich die recht leicht und kosten ca. 5-10 Eur.

Anhang anzeigen 993070
Und schauen super rutschig aus.
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Groß-Gerau
Meine Tochter fährt diese hier klein, leicht, und top gelagert.
 
Oben