Leichte, breite 26" Felge gesucht

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
ich fahre die SAM und die amride. die SAM würde ich keinem über 80kg empfehlen. eher weniger. hat was von lämmerschwanz. die amride taugt dagegen sehr gut. bocksteif und robust. zu den anderen kann ich nix sagen
 

PepponeBottazzi

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.917
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Spank Oozy Trail 295. Super Teil, leicht und steif und fertigungstechnisch von sehr guter Qualität. Maulweite 24,5mm. Hab ich seit 4 Monaten und 1000km drauf. Vom Laufradbauer aufgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

PepponeBottazzi

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.917
Ort
Pfalz und Schwarzwald
mit 23mm bei 400g kann ich für Tour auch die Atmosphere XL empfehlen.
Die fahre ich auch als Zweit-LRS, ebenfalls TL mit Milch. Fertigungstechnisch nicht ganz so gut wie Spank/Fratelli. Ich musste jedes Speichenloch entgraten. Der Stoß ist außen zwar nicht sichtbar, die Felgenflanken in diesem Breich, jedenfalls bei mir, leicht wellig. Fällt aber weiters nicht groß auf, nur wenn man weiß wo man hinsehen muss. Im Felgenmaul befindet sich mittig ein wenige Zehntel erhabener, umlaufender Ziehgrat der die Abdichtung mit Klebeband nicht erleichtert. Ich habe ihn komplett abgeschliffen. Ansonsten unauffällig und ohne Probs.
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.554
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Fahre die Nextie Carbon Felge in 26" seit Juni 2014 mit 25mm Maulweite und hook (ist heute ja schon wieder aus der Mode...) - wird nicht geschont & hält. Extrem steif durch 3cm Höhe

Kann ich bei einem Gewicht von 368 und 364 Gramm nur empfehlen:







 

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
382
Ort
am Zürichsee
@Rudirabe
Also bei bei mir habe ich nix dergleichen feststellen können. Keine Welligkeit an den Felgenkanten, alle Speichenlöcher hatten auch keinerlei Grate, jedenfalls nix was ich hätte extra wegmachen müssen. Dies war mein erster TL LRS und alles hat bestens auf Anhieb geklappt. Der Ziehgrat - wie Du das nennst - hat sich bei mir in keinerlei Hinsicht neagtiv ausgewirkt auf das ankleben des Felgenbandes oder auf die Dichtigkeit. Die Reifen 1x Conti XK2.4RS und 1x Conti RK2.2RS waren auch von Anfang dicht und sind es heute 6Monate später immer noch. Nur ein Ventil musste ich Anfangs noch etwas fester anziehen.

Beim zweiten LRS für's HT auch von AS mit Atmosphere SL http://www.actionsports.de/fun-work...p-race-disc-1440g-laufradsatz-26er-4254?c=166 habe ich genau gleich bis jetzt auch nix Negatives feststellen können.
Beide Radsätze habe ich nach Erhalt auch im Zentrierständer kontrolliert. Also für mich als Hobbyzentrierer, gab es da nix zu machen. Es hat alles soweit gepasst. Ich könnte es jedenfalls nicht besser. Auch musste ich bis jetzt auch nicht nachzentrieren. Wobei alle Räder haben ja auch nicht geknackt beim ersten Lastfall, waren also alle sauber abgedrückt.
Übrigens haben sogar die Gewichte gestimmt. LRS mit XL 1540g, LRS mit SL 1442g
 

PepponeBottazzi

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.917
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Der Ziehgrat - wie Du das nennst - hat sich bei mir in keinerlei Hinsicht neagtiv ausgewirkt auf das ankleben des Felgenbandes oder auf die Dichtigkeit.

Hatte ein Problem mit dem Eindichten des Ventiles. Nachdem ich den Grat entfernt hatte war das erledigt. Zur Sicherheit das Ventil mit Kontaktkleber eingeklebt und bis heute, 6 Monate, dicht. Reifen sind RK Supersonic 2.2. Zwar nicht für TL gedacht, geht aber mit der AS Pink Milch einwandfrei. Muss nur etwas Geduld haben.

@siq Wie breit, bzw. hoch bauen deine XKing im Vergleich zum RK?
 

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
382
Ort
am Zürichsee
Dabei seit
23. April 2010
Punkte Reaktionen
12
Vielen Dank für die vielen guten Vorschläge. Wird wohl entweder die SAM oder die Oozy.
Die 25mm MW Carbonfelge konnte ich nicht mehr finden. Und in 27mm sind sie natürlich wieder etwas schwerer.
Kohlefaser lohnt sich in dem Fall nicht "kohletechnisch" ;-) Ist ja weit jenseits der 1€/g Schmerzgrenze...
 
Oben Unten