Leichte, kugelgelagerte Klickpedale

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.766
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Hallo zusammen,

nachdem ich es jetzt endgültig satt habe ständig neue Exustar E-PM 215 kaufen zu müssen, weil aufgrund der mangelhaften Gleitlagerung die Titanachse trotz intensiver Schmierung schon nach wenig mehr als 1500-2000km einläuft und die Grätsche, macht mal die Frage an euch, welche kugelgelagerten Pedale (durchgängig Kugel- oder Wälzlager gelagert, das Exustar hat vorne ja auch ein Kugellager) ihr empfehlen könnt. Leicht sollten sie schon sein, Obergrenze sind 300g pro Paar.

Es gibt einige Pedale, so das V5 von Ritchey, bei dem ich mir nicht im Klaren bin, welche Art Lager dort verbaut sind. Könnt ihr da helfen?

Vielen Dank
 

kuka.berlin

Wahl-Südtiroler
Dabei seit
13. März 2004
Punkte Reaktionen
203
Ort
Deutschland
...

Es gibt einige Pedale, so das V5 von Ritchey, bei dem ich mir nicht im Klaren bin, welche Art Lager dort verbaut sind. Könnt ihr da helfen?

Vielen Dank

Das Ersatzlagerkit der Ritchey V5:
1331283765-rit_pedalbearingkit_zoom.jpg



Die Crank Brothers Candy/Eggbeater (3 und 11) sind rein Wälzgelagert (Kugel- und Nadellager).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. August 2012
Punkte Reaktionen
17
Ich würde aber auch auf Funktion achten. Ich hatte mal Ritchey-Pedale und die haben öfters mal beim Ein- und Ausstieg geklemmt. Hat mir einige Umfaller beschert. Bei Shimano hatte ich das nie.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.766
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Hi,

ich habe gelesen, dass es da Änderungen gegeben hat, weil die Lagerung reihenweise ausfiel. Wie bist du mit den Pedalen zufrieden?

Grüße
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.088
liegen schon seit 2 jahren im schrank.
irgendwann gab es mal lagerspiel, dann habe ich sie zerlegt, neu eingestellt und gefettet.

der ein- und ausstieg ist halt etwas undefinierter und hakeliger als bei shimano, aber ansonsten haben sie funktioniert.

habe sie ausgetauscht, da mir die auflagefläche mit der damaligen pedal-schuh-paarung zu klein war.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.766
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Hi,

habe mich für die V5 Paradigma Pro von Ritchey entschieden und die probeweise eingebaut. Lagerung ist wie weiter oben beschrieben. Das vordere Kugellager ist geschlossen. Kennt jemand die Größe dieses Lagers? Ich möchte es gegen ein offenes austauschen. So kann ich Fett in die Kappe füllen und von vorne nach hinten durchpressen wie mit einem Schmiernippel, um das hintere Gleitlager bei Laune zu halten.

Danke.
 
Oben Unten