Leichtester Rucksack 8-13l <370g wenig Rückenschwitzen

Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
Hallo zusammen,

Ich habe schon einen Deuter compact 12 exp den ich eigentlich immer benutze. Aber auf kürzeren Touren ist er fast leer, aber sein Eigengewicht von 1kg schleppe ich dennoch immer mit mir rum. Er hat die deuter airstripes. Aber mein Rücken ist dennoch immer nass. Gibt es da mittlerweile was besseres?

Was ich gefunden habe ist zb der deuter speed lite 10 350g oder der 13 soll angeblich nur 370g wiegen.

Gibt es denn noch leichtere?oder gleiches Gewicht mit der besseren Rückenbelüftung von anderen Marken?
 
Dabei seit
8. März 2021
Punkte Reaktionen
81
Die Mini-Rucksäcke a la Camelback Light gibts noch, Gewicht unter 200g. Da passt aber wirklich fast nix rein, ist eher ein Trinkblasenträger.

300-400g Leergewicht sind eh schon sehr wenig, das spürt man fast nicht. Ich fahr selbst mit sowas rum.

Zum schwitzen: Desto weniger Fläche, desto besser. Materialmäßig fällt mir nix ein was das Schwitzen bei diesen Temperaturen effektiv verhindern könnte.
 
Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
Also ein Rucksack muss es schon sein.
Und die camelback lights sind mir auch wirklich zu klein. Dachte vielleicht gibt es noch was vergleichbares zu den deuter speed Serien?

Ja klar bei den Temperaturen schwitzt man wohl immer, aber schwitze auch bei kühlen Temperaturen trotz den air stripes. Vielleicht ist das System bei anderen Herstellern etwas besser?
 
Dabei seit
8. März 2021
Punkte Reaktionen
81
Vielleicht ist das System bei anderen Herstellern etwas besser?

Such am besten was mit durchgehendem Netzrücken. Die Airstripes haben ja nur seitliche Lufteinlässe. Auch unter dem Gurt schwitzt man leicht, auch hier wäre Netz von Vorteil. Das alles mit geringem Gesamtgewicht wird sicher auf Kosten der Stabilität gehen, sofern dir das nichts ausmacht.
 
Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
Ne das macht mir nichts. Fahre nur normale Touren mit dem Trekkingrad kein Gelände.

@zhenn Hast du denn da einen Favoriten?

Habe noch den Vaude uphill 12l gefunden.
Wiegt nur 345g und hat gegenüber den Deuter noch Schnüre aussen damit man mal Helm o.ä einhängen kann. Und sogar ein Regenschutz. Der ist momentan der Favorit. Kann jemand was zu dem sagen? Wie ist da da Belüftungssystem?
 
Dabei seit
8. März 2021
Punkte Reaktionen
81
Hm kann dir da keine konkrete Empfehlung geben weil Ich sowas selbst noch nie benötigt hab. nehme das Schwitzen in Kauf, mir ist die Stabilität am Rücken und das Gesamtgewicht wichtiger.

Eine Sache nur: manchmal siehts so aus als ob Netz verbaut wäre, in Wahrheit befindet sich dahinter aber doch eine dickere Polsterung die erst keine Luft durchlässt. Also genau schauen. Vielleicht findest in der Forum Suche noch mehr.
 

Cpt_Oranksch

Unfluencer
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
25.208
Bike der Woche
Bike der Woche
Was spricht gegen ein hippack. Die guten wie zb evoc pro sind wirklich gut
Ich hasse die Dinger, der Sitz etc. taugt mir überhaupt nicht. Für mich muss es auch Rucksack sein. Allerdings muss man dann eben mit dem Schwitzen Leben. Einen brauchbaren Rucksack, bei dem man am Rücken nicht schwitzt, gibt es nicht.
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
3.109
Hallo zusammen,

Ich habe schon einen Deuter compact 12 exp den ich eigentlich immer benutze. Aber auf kürzeren Touren ist er fast leer, aber sein Eigengewicht von 1kg schleppe ich dennoch immer mit mir rum. Er hat die deuter airstripes. Aber mein Rücken ist dennoch immer nass. Gibt es da mittlerweile was besseres?

Was ich gefunden habe ist zb der deuter speed lite 10 350g oder der 13 soll angeblich nur 370g wiegen.

Gibt es denn noch leichtere?oder gleiches Gewicht mit der besseren Rückenbelüftung von anderen Marken?
Osprey Talon 11?
 
Dabei seit
5. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
410
Schon mal bei osprey umgeschaut, wenns nicht dezidiert ein mtb Produkt sein muss? Die haben kleine Modelle mit gespanntem Netz am Rücken, da liegt sehr wenig auf. Kenne keinen snderen Rucksack der am Rücken luftiger ist. Gewicht musst du selbst schauen da hab ich nichts im Kopf
 
Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
ja der osprey talon und syncro fliegt leider raus wegen dem Gewicht. Dann kann ich bei meinem Deuter bleiben.

Aber bei osprey habe ich schon den ultralight gesehen der nur 80g wiegt😳 . Das ist allerdings kein spezieller Fahrradrucksack. (Gegenüber dem vaude uphill hat der kein Durchgang Trinkblase, kein Spannnetz, kein Regenschutz)

Dennoch nehme ich den mal auf alleine schon wegen dem Gewicht. Hat den denn zufällig jemand?
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
2.112
Ich hab mir so einen Mal für den Badesee im Sommer gekauft (weil ich keine Lust habe, daß ein Evoc für >100€ vielleicht geklaut wird), leichter bei gleichem Volumen geht nicht! Und hat nur 1,29€ gekostet :D


aldi rucksack beige.PNG
 

MrL

Dabei seit
31. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
78
Ich benutze den Deuter Race Air 10
Der hat einen Netzrücken, welcher den eigentlichen Rucksack vollständig vom Rücken fern hält. Leider sieht man das auf den Fotos der Deuter HP nicht gut, da der Rucksack nicht von der Seite abgebildet ist. Aber im Netz findest du bestimmt Bilder.
Das funktioniert sehr gut, man schwitz deutlich weniger als mit dem Airstripe System.
Allerdings wiegt der Rucksack 800g. Mich stört das aber nicht, daher kann ich das Modell empfehlen.
 
Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
Wow der montane dragon 20 ist ja schon cool. 20l und 390g aber so einen großen wollte ich eigentlich garnicht auch wenn er viel leichter wie manch kleinere ist. Schade das es den nur mit 20l gibt.

Auf racelite.de gibts echt ne riesen Auswahl
Einer besser wie der andere 😅
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
3.109
Wow der montane dragon 20 ist ja schon cool. 20l und 390g aber so einen großen wollte ich eigentlich garnicht auch wenn er viel leichter wie manch kleinere ist. Schade das es den nur mit 20l gibt.

Auf racelite.de gibts echt ne riesen Auswahl
Einer besser wie der andere 😅
Naja, bevor ich sowas lobo würde ich den Schon ausprobieren, wie er sitzt und ob vielleicht jede Teil, das transportiert wird dann irgendwie in den Rücken drückt. Es hat ja einen Grund, dass Deuter und die anderen Premium Hersteller nicht nur aufs Gewicht sehen. Bei meinem Bike Alpine beispielsweise kann man 15 Kilo reinpacken und es zwickt nichts, es zieht einem zwar die Schulter runter aber dank guter Polsterung und Festigkeit der Rückenpartie zwickt nichts. Ebenso bei meinem Osprey Talon 11, der um einiges kleiner ist und nur 700 Gramm wiegt, leer, während der Deuter leer bereits 1,4 Kilo wiegt mit allem. Aber 700 Gramm bei 11 Liter sind ne andere Nummer als 390 Gramm bei 20 Liter.
 
Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
Ein paar Gramm über der Anforderung, aber klingt ganz gut:

Der klingt echt auch nicht schlecht. Hätte tatsächlich nicht gedacht das es doch soviel unter und um 370g gibt😅

Jetzt nur noch den passenden finden. Denke ich muss eh mal mehrere bestellen um zu vergleichen🧐
 

MrL

Dabei seit
31. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
78
Aber mein Rücken ist dennoch immer nass. Gibt es da mittlerweile was besseres?

Gibt es denn noch leichtere?oder gleiches Gewicht mit der besseren Rückenbelüftung von anderen Marken?
Der klingt echt auch nicht schlecht. Hätte tatsächlich nicht gedacht das es doch soviel unter und um 370g gibt😅

Jetzt nur noch den passenden finden. Denke ich muss eh mal mehrere bestellen um zu vergleichen🧐
Ich würde, allerdings ohne die Rucksäcke selber getragen zu haben, bezweifeln, dass die hier vorgeschlagenen Leichtgewicht eine bessere Rückenbelüftung bieten als dein Deuter Airstripes.
manchmal siehts so aus als ob Netz verbaut wäre, in Wahrheit befindet sich dahinter aber doch eine dickere Polsterung die erst keine Luft durchlässt.
Eine Konstruktion, die den Rücken wirklich frei hält so das er atmen kann, wiegt natürlich etwas.
 
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
89
Habe seit über 10 Jahren Deuter Airstripes, Modelle sind Race EXP. Wüsste nichts stabiles, leichteres was mehr Belüftung bei 1x L Volumen bietet.

Aber lese interessiert mit.
 
Dabei seit
25. August 2009
Punkte Reaktionen
8
Die Trekking/ Wanderrucksäcke sind ja schön leicht und so, aber ich kann mich mit den vielen Taschen am Gurt für je 2 Flaschen etc nicht anfreunden. Ich suche ja was für kurze Touren. Auch wenn sie nicht befüllt sind sehen die Gurte so mächtig aus. Schade
bisherhttps://www.deuter.com/de-de/shop/rucksacke/p611863-trail-running-rucksack-ascender-13

Was mich irgendwie auch nervt. Fast kein Rucksack sieht man wie man ihn packen kann? Das ist doch fast das wichtigste? Ich will zb wie beim deuter ihn bis unten aufmachen können. Und auch so sieht man selten die Aufteilung in dem Rucksack, kann es nur erahnen.

Habe noch salomon trailblazer 10 334g gefunden.
 
Oben Unten