leichtgewichtige DH-Bikes unter 17kg (nur eigene Räder!)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
16.695
Ort
München
Nukeproof Warhead. Günstig und nicht zu schwer, gute Ergonomie, um die 300g. Renthal ist etwa 50g schwerer.
Am besten Enve DH Carbon, bei gekürzten 760mm liegt meiner bei 220g.
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
31
Du bist wegen 15g Differenz enttäuscht? Das sind ja schon fast normale Streuungen der Messmittel!
 

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
CH
Normalerweise keine regelmässigen durchschläge, aber bin an der selben stelle 2 mal schnell auf einer kante eingeschlagen, das war dann einfach etwas viel für die felge. Ev. wäre da eine DH felge weniger empfindlich...


Wie viel Durchschläge hast du denn pro Abfahrt? Fahre meine nun schon die ganze Saison mit nicht wenig Einsatz und habe nur 2 oder 3 nicht nennenswerte Minidellen, aber nix grobes. Und ich bin nicht nur Autobahn gefahren bzw. habe meine 729er recht schnell zerdellt.
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
31
Warum sollte sie das sein? Wenn du mit der richtigen Energie die richtige Kante triffst ist in jeder Felge ne Delle. Zeig doch mal ein Foto von deiner Felge..
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
16.695
Ort
München
Ja, viele meinen halt, man könnte mit der Felge und UST gleich mit 0,5 bar rumfahren. Für mein Gewicht >0,1t ist sie genau das richtige.
Da konnte ich in Wagrain ohne Luft ohne Probleme noch runter fahren. Felge unbeschädigt, mußte nicht mal zentriert werden.
 

klana_radikala

entarteter Irrer
Dabei seit
29. Februar 2008
Punkte Reaktionen
349
Ort
Linz
supra bin ich noch nicht gefahren. flow halten bisher ganz gut (bisher erst 3 kleine dellen reinbekommen die leicht auszubiegen waren).

aber tubeless auf härteren strecken würde ich sie nicht fahren wollen
 

Peter-Pan-DH

JUDGE
Dabei seit
20. November 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
H-Town
ich fahr die ztr flow tubeless auf meinen downhillern mit normalen reifen (nicht ust) und hatte bisher weder ne delle noch mehr achter oder ein "unsteiferes" gefühl, als mit anderen felgen! und ich wiege ü-0,1t ;) fahr allerdings auch mit mindestens 2 bar reifendruck.
der vollständigkeit halber muss ich aber noch sagen, dass es mir eine ztr mal nach nem 2,5m drop zerbröselt hat, weil der dämpfer durchgeschlagen ist und es mir den reifen von der felge zog. hatte grade frisch den reifen tubeless drauf und der standardreifen war noch nicht vollständig mit der felge "verklebt". bei der belastung hätte ne andere felge in der gewichtsklasse vermutlich auch schlapp gemacht.
seither hab ich immer drauf geachtet, nicht sofort nach der montage zu rollen, sondern mindestens 24 stunden zu warten und seitdem halten die dinger! bin völlig zufrieden!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten