Lenkertausch - brauche Hilfe und Rat

Dabei seit
5. September 2018
Punkte Reaktionen
92
Ich habe bei meinem Mondraker eine Fox Factory verbaut und dabei die 3 vorher verbauten Spacer rausgenommen - sodass nur noch einer verbaut ist.
Musste sein, da ich die Gabel nur mit dieser Schaftlänge bekommen habe (Preis hat gepasst) und die Spacer haben sich schon etwas verschoben wo ich unsicher war und es schaut jetzt natürlich noch viel besser aus.
Vorne hab mein 27,5er Laufrad durch ein 29er Laufrad getauscht. (Falls einer Fragt-ja das ist möglich und freigegeben da der gleiche Rahmen auch bei den 29er Modellen verbaut wird.)
Hinten bleibt der 27,5er erstmal weil sich das echt geil fährt....Vielleicht baue ich aber irgendwann mal aus Spaß um---das Laufrad liegt hier eh rum.

Nun fehlt mir aber ein bisschen an Höhe vorn hab ich das Gefühl...Also ich sitze deutlich gekrümmter drauf...klar 3 cm sind wohl doch zu viel.

Aber Spacer unterm Vorbau kommen nicht mehr in Frage...Somit würde ich sagen ein Lenker mit mehr Rise.
Von der Länge her (denke sollte der Reach sein) ist es kein Problem für mich da ich dafür groß genug bin. Hab lange Arme :D
Der jetztige Lenker hat ein Rise von 25 mm, Backsweep von 9° und Upsweep von 5°.
Lenkerbreite ist 780 mm, Vorbauklemmung 31,8

Zuerst die Frage ob man beim E-Bike irgendwo drauf achten muss oder jeden Lenker nehmen kann?

Ich habe folgende Lenker im Blick:

- https://www.bike-components.de/de/L...r-p55966/?o=472603313-black-stealth-785-mm-8-

- https://www.bike-components.de/de/Syntace/Vector-Carbon-High35-31-8-35-mm-Riser-Lenker-p36540/

- https://www.bike-components.de/de/SQlab/3OX-MTB-31-8-High-45-mm-Riser-Carbon-Lenker-p67914/

Der Levelnine ist zwar um 5mm breiter (ich denke die 5mm spürt man nicht wirklich) und hat 8° Backsweep aber den gleichen Upsweep. Der Rise ist hier 35 mm und nur 10 mm höher

Der Syntace hat 780mm und auch 8° Backsweep (Alternativ 12°). Upsweep keine Ahnung. Rise ebenfalls 35 mm

Der SQLab hat 780 mm. Aber einen Backsweep von 12°. Upsweep ist fast gleich mit 4°. Aber einen Rise mit 45mm und somit mehr als die anderen beiden.

Jetzt mal meine Frage was eure Meinung ist. Ich weiß pauschal kann man das eh net sagen aber ich würde trotzdem mal eure Meinungen haben.

Machen die 35mm Rise, also 10 mm schon was aus und merkt man die oder lieber wirklich dann Richtung 40 oder 45mm gehen. Wobei ich da keinen in der Breite finde.
Wenn auf 45mm Rise was dann wohl eher gleich ist wie vorher dann die Frage wie verhält sich das mit dem Backsweep von 12°. Ist das viel oder nicht?
Die anderen beiden haben z.B. 1° weniger Backweep...

Ich fahre mit dem E-Bike viele Touren in den Alpen...also gerade aber natürlich auch viel die Berge hoch. Über Trails und Schotterwege. Runter mal über normale Wege und aber auch mal Trails oder auch mal im Park runter wenn man da den Berg hoch fährt...
In der Schweiz auch mal Naturtrails...
Das Mondraker ist ein Crafty R+ von 2019 und ein E-Bike.
Fürs ballern allein hab ich mein Biobike aber da ist fast exakt der selbe Lenker drauf wie auf dem Crafty original also kann ich das leider net mal tauschen um zu testen :(

Bin gespannt was ihr sagt und vielleicht für Tipps habt
 
Dabei seit
5. September 2018
Punkte Reaktionen
92
ja ok...denke ich auch

kann mir einer denn sagen was so eure erfahrungen sind wenn man überwiegend Touren und auch viel berg hoch fährt...Runter und Trails auch aber denke 50% uphill, 20% Trails und der Rest normale Wege runter und gerade
 
Oben