Lezyne Insert Kits Multitools: Hier gibt’s auf die Griffel

Lezyne Insert Kits Multitools: Hier gibt’s auf die Griffel

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMi8yMS0wMi0xMC1LUC1MWi1JVC1MYW5jZS0wLTExXzIxNjBfMTYtOS5qcGc.jpg
Die Lezyne Insert Kits von Lezyne sind die Tools für euch, wenn ihr immer noch nicht wisst, was ihr mit dem Leerraum in eurem Lenker anfangen sollt. Als Set und in verschiedenen Ausführungen erhältlich bietet die Kits jede Menge Möglichkeiten – hier gibt's alle Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Lezyne Insert Kits Multitools: Hier gibt’s auf die Griffel
 
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
961
Ort
Berlin
Verstehe nicht warum die Hersteller sich nicht durch neue Ideen hervortun.
Dieses Tool sieht 1:1 aus wie das von Wolftooth EnCase Tool (welches vorr. deutlich leichter ist, da die Bits viel kleiner sind).

Auch der Topeak TubiPod erinnert sehr stark an eine Kreuzung aus Dynaplug und Maxalami.

Innovation passiert scheinbar nur bei der Erzeugung absurder Standards .. (28,99mm Welle, Hallo SRAM, gehts noch?)
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.303
Das Wolf Tooth zum halben Preis und ohne diese seltsamen Sleves ist mir erstmal innovativ genug. Ausserdem hat das WT kein 10er bit. Ich werd´s mal testen.
 

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte Reaktionen
2.457
Eine Frage an die Nutzer solcher Werkzeuge: ich weiß, daß man bei Motorradlenkern manches Mal außen Lenkergewichte gegen Vibrationen anbringt, aber nie bei Geländemaschinen - merkt ihr das Zusatzgewicht außen am Lenker von hier im Artikel erwähnten z.B. 84 gr. negativ beim Fahren? Das wäre ja ein fast um 200 gr. schwererer Lenker, zudem eine andere Gewichtsverteilung. Interessiert mich ernsthaft.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.837
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Hand hoch, wer von euch schon auf dem Trail gestanden und gemerkt hat, dass er sein lenker insert auf der abfahrt verloren hat und schon wieder dreissig euro fällig werden.
Ich habe eines von Maxalami und das wandert raus. Ich wollte es zuerst im Tretlager unterbringen, da wäre es wohl schon weg. Da es aber mehr als 15mm raus muss bevor es runterfällt merke ich es am Lenker vorher.
Beim Werkzeug habe bei Syncros Flaschenhalter zugeschlagen.
 
Dabei seit
13. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
86
Ort
Im Rheintal
Eine Frage an die Nutzer solcher Werkzeuge: ich weiß, daß man bei Motorradlenkern manches Mal außen Lenkergewichte gegen Vibrationen anbringt, aber nie bei Geländemaschinen - merkt ihr das Zusatzgewicht außen am Lenker von hier im Artikel erwähnten z.B. 84 gr. negativ beim Fahren? Das wäre ja ein fast um 200 gr. schwererer Lenker, zudem eine andere Gewichtsverteilung. Interessiert mich ernsthaft.
Habe seit langem ein Tool von Granite im Lenker. Habe ich noch nie bemerkt, das es Drinne ist. Auch wenn es mal zuhause liegen bleibt, merke ich keinen Unterschied.
Da ist ein minimal anderer Luftdruck in Gabel oder Reifen wesentlich deutlicher wahrzunehmen. Ich bilde mir ein, einen oder zwei Klicks an der Zugstufe zu erfühlen, aber das Zusatzgewicht merke ich nicht.
 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte Reaktionen
256
Lenkergewichte werden bei Geländemotorrädern wohl nicht eingesetzt, weil es einfach nix bringen dürfte. Die Kisten selbst rappeln ja ohne Ende, dazu herbe Erschütterung durch den Einsatz.
Die Frequenzen, die durch solche Maßnahmen gedämpft werden können, sind da wohl irrelevant.
 
Dabei seit
30. August 2018
Punkte Reaktionen
408
Was bei mir auf jeden Fall als nächstes raus fliegt sind Griffe die außen keine Klemmung und nur so einen Pfopfen haben. So eine wacklige Geschichte kommt mir nie wieder ans Rad. Bei einem Griff der am Ende zu ist bräuchte man dann erst mal ein Werkzeug um ans Werkzeug zu kommen.
 
Dabei seit
28. Januar 2016
Punkte Reaktionen
21
Kennt jemand von euch nu pumpe, die ins lenkerende passt?
Mit Tools bin ich mit dem von oneup im vorbau schon bestens bedient... Inkl. Kettennieter und allem pipapo.
 

Night-Mare

Alp/en/T/Raum
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
883
Ort
Zürich
@dennishaas - Gibt es eigentlich irgendwo eine Info dass diese Art von Tools in manche (viele, alle?) Carbonlenker nicht (Syntace) oder nur sehr schwer (Answer) rein passen? Die haben nämlich einfach eine zu grosse Wandstärke.

Meine traurige Erfahrung mit dem Wolftooth Tool.
 
Dabei seit
15. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Steinenbronn
Fahre seit über einem Jahr mit den Wolftooth Einsätzen im Lenker. Als Pumpe hab ich den Fork Cork unten im Gabelschaft. Im Gabelschaft fahre ich eine grosse CO2 Kartusche mit Toppeak co2adapter spazieren.
Ich finde das Ganze genial. Einfach draufsetzen ohne nachdenken und die wichtigsten Dinge auf Tour dabei.
Nachteil beim Wolftool Werkzeug ist für mich die Alu Aussenseite (die aus dem Lenker raussteht).
Verkratzt leicht und verkratzt auch die Wohnung usw.
Da hätte ich mit Hartgummi gewünscht.
Leider ist das auch bei der Kopie aus dem Artikel so umgesetzt.
Das Wolftool Tool so dreist zu kopieren ist schon ne harte Nummer. Und das Teil ist nicht mal besser.
 
Dabei seit
1. Februar 2015
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zittau
Hab heute versucht das Tool in einem race face next r 35 lenker zu basteln ... Keine Chance... auch wenn der Innendurchmesser es eigentlich hergeben sollte, ist durch die rauere Oberfläche des carbons im Inneren die Reibung zu hoch und einen Installation nicht möglich. Vielleicht hätte ich das Tool mit viel Gewalt komplett in den Lenker bekommen, allerdings wäre es dann auf Dauer drin gewesen...

Zum Tool selber muss ich jedoch sagen das sehr hochwertige daher kommt und ich zumindest das tubless Werkzeug im Rucksack/Tasche immer dabei haben werde ...
 
Oben