Lightweight by Hersteller - Salsa Beargrease

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.793
Das mit dem Schnee ist mir auch nicht sooo wichtig. Ich habe das Teil heute mal auf den Feldberg/Ts. gewuchtet (kalt wars). Bergauf ging das echt ganz gut. Die Wege waren etwas vereist, da neige ich zur Vorsicht. Weiter unten gibt es aber einen schönen Trail, den man recht schnell fahren kann. Da hat Laune gemacht. Matchige Spurrillen, Match ohne Rillen, Laub oder Wurzeln...alles kein Problem mit den Fetten Reifen. Sicher mit dünnen auch nicht. Das Gefühl der Sicherheit ist aber deutlich höher. Was ganz interessant ist, ist die Möglichkeit so ein Fatty über den Luftdruck wirklich alltagstauglich zu machen. Mit 1.5bar rollt das teil wie Sau. Sicher Rennradfeeling kommt keines auf. Richtig flott voran kommt man allemal. Beim nächsten mal taste ich mich mal an den max. Druck ran. Das Abrollgeräusch bei niedrigem Druck auf Asphalt ist schon phänomenal. :p
 
Dabei seit
12. August 2002
Punkte Reaktionen
99
nächste Stufe:
http://forums.mtbr.com/fat-bikes/carbon-beargrease-pics-840551.html
muzyhe6e.jpg

hudupy2a.jpg
 
Dabei seit
26. Februar 2013
Punkte Reaktionen
0
Ich spreche kein Deutsch und übersetzte dies mit Google.

schnellerpfeil,

Ich bewundere Sie das Bild geschrieben (es ist auf Seite 8 der "Salsa Beargrease" thread hier: http://forums.mtbr.com/fat-bikes/salsa-beargrease-824405-8.html

Ich speicherte es als meine Desktop-Hintergrund. Ich bin auch Bau meines Beargrease mit Hope Fatsno Hubs und Clown Shoe Felgen. Haben Sie Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten?
1) Was sprach Länge haben Sie?
2) Siehst du irgendwelche Probleme mit der Verwendung von CX-ray Speichen und Polyax alu Brustwarzen?
3) Muss ich die Sapim Messing sprach Scheiben?

Fairwheelbikes.com sagt:
Speichenkopf Scheiben sind für den Einsatz mit dünnen Nabenflansche oder lange Ellbogen Speichen empfohlen. Sapim die Scheiben sind besonders dick, so dass sie nützlich, wenn die fit
* zwischen Flansch und sprach besonders schlecht.

4) Welche bladed Speichenhalter ist am besten? Der aus Park, Sapim oder Alchemie?

Ich hinterließ eine Nachricht für Sie http://forums.mtbr.com/fat-bikes/salsa-beargrease-824405-8.html
Jede Hilfe können Sie oiffer wird geschätzt.

Regards,
FrY10cK
 
Zuletzt bearbeitet:

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.793
Ich spreche kein Deutsch und übersetzte dies mit Google.

schnellerpfeil,

Ich bewundere Sie das Bild geschrieben (es ist auf Seite 8 der "Salsa Beargrease" thread hier: http://forums.mtbr.com/fat-bikes/salsa-beargrease-824405-8.html

Ich speicherte es als meine Desktop-Hintergrund. Ich bin auch Bau meines Beargrease mit Hope Fatsno Hubs und Clown Shoe Felgen. Haben Sie Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten?
1) Was sprach Länge haben Sie?
2) Siehst du irgendwelche Probleme mit der Verwendung von CX-ray Speichen und Polyax alu Brustwarzen?
3) Muss ich die Sapim Messing sprach Scheiben?

Fairwheelbikes.com sagt:
Speichenkopf Scheiben sind für den Einsatz mit dünnen Nabenflansche oder lange Ellbogen Speichen empfohlen. Sapim die Scheiben sind besonders dick, so dass sie nützlich, wenn die fit
* zwischen Flansch und sprach besonders schlecht.

4) Welche bladed Speichenhalter ist am besten? Der aus Park, Sapim oder Alchemie?

Ich hinterließ eine Nachricht für Sie http://forums.mtbr.com/fat-bikes/salsa-beargrease-824405-8.html
Jede Hilfe können Sie oiffer wird geschätzt.

Regards,
FrY10cK

Hi,

your translation with google was funny but very polite in a German forum.
I built up the wheel set with the Clown Shoe Rim and don`t made a notice from the spoke lenght.
I can't remember if the ERD on the Surly website real.
I see no problems with the CX-Ray and polyax alu nipples.
Washers are not necessary in my opinion.
I use the Sapim tool for bladed spokes.
Regars, Thomas
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.850
Ort
Dresden
Da es die Rohloff nur mit einer Einbaubreite von 135mm gibt, kann man sie nur in Rahmen mit asymmetrischem Hinterbau einbauen.
Beim Beargrease gehts damit leider nicht.
Schau mal die Rahmen von 9Zero7 an, die haben meist auch einen 135mm Hinterbau un dman kann eine Rohloff einbauen.

Felix
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
530
Oh ja, sehr schön trotz Carbon....setzen die jetzt alle auf 100mm Felgen/4,8er Reifen? In einigen Jahren zählen dann die guten alten 3.8er nicht mehr als Fatbike.....brauchen wir wieder ein neues Unterforum

Semi-Fat, oder so :cool:
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.845
Ort
Franken
Semi-Fat ist doch schon nur mit fettem Vorderrad. Aber wie kommen die denn auf ne 190er Hinterradnabe? Ham die Jungs von 907 nicht erst irgendwas in Richtung 182mm ruasgebracht? Da kocht wohl jeder sein eigenes Süppchen...
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
479
Da war wohl jemand schneller, als Salsa mit dem neuen Beargrease...:D

Da kocht wohl jeder sein eigenes Süppchen...

Offensichtlich. Nicht gut beim Laufradaufbau....

Ich denke, dass es bald 5,0" Reifen geben wird (sobald die bestehenden Reifen allgemein leichter werden). Mit 190 mm würde man dann "vorgesorgt" haben. Die 170 mm reichen so bis ca. 4,3" aus.

Vielleicht wird es ja zwei Standardbreiten geben.

Die Reifen sehen sehr nach Grip aus...^^
 

Wbs_70

Dude of Sneznik
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.941
Ort
Sneznik
die breite Hinterradachse natürlich wegen den breiteren Reifen und der Felge und der besseren Abstützung wohl mit der Einspeichung,
aber doch auch um die ganzen 2 mal 10-fach Kombis besser fahren zu können ohne zu schleifen, oder auch 1 mal 11.
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
530
Stimmt. Das soll ja die Zukunft sein. Wobei je gerade bei dem Dicken ein zweiter Gang an der Kurbel schon seinen Sinn hat. Im Schnee war ich fast nur mit dem Kleinen unterwegs....1x11 würde da nicht ausreichen.
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
479
die breite Hinterradachse natürlich wegen den breiteren Reifen und der Felge und der besseren Abstützung wohl mit der Einspeichung,
aber doch auch um die ganzen 2 mal 10-fach Kombis besser fahren zu können ohne zu schleifen, oder auch 1 mal 11.

Das....ist....jetzt aber trivial oder widersprüchlich oder ? (oder lese ich das falsch ?)

Mit 1x11 ist die Kettenlinie doch günstiger hinsichtlich dicker Reifen, weil eben kein zweites (weiter innen liegendes) Kettenblatt.

Im Schnee war ich fast nur mit dem Kleinen unterwegs....1x11 würde da nicht ausreichen.

Seh ich ähnlich. Bin zwar ausgewogen zwischen 36er und 22er unterwegs, aber das 22er ist im Schnee definitiv nötig. Fahre hinten auch "nur" ein 34er als größtes Ritzel. Daher umso mehr: 22er Granny....
 
Dabei seit
23. September 2010
Punkte Reaktionen
14
So, Salsa Beargrease Carbon ist bestellt, bin mal gespannt wie lange das dauert mit der Lieferung, bestimmt erst im April, wenns dann wieder Frühling wird.. :-(
Kollege Hat das Neue Mukluk Ti bestellt..

Hoffen wir mal das Beste.
 
Oben