Lightweight-Schlammschutz: Der MarshGuard [Produktvorstellung & Gewinnspiel]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Der ein oder andere Biker wird es schon öfter erlebt haben - sobald sich das Jahr dem Ende neigt, die ersten Blätter fallen und der Boden fast durchgehend feucht ist, ist eine regelmäßige Schlammpackung auf den heimischen Trails garantiert. Problematisch ist hierbei weniger das nachher dreckverkrustete Bike, sondern vielmehr das direkt ins Gesicht zielende Spritzwasser. Herkömmliche und meist etwas sperrige Schutzbleche sind für ruppige Mountainbike-Trails selten die richtige Lösung, verrutschen und stören diese doch eher als dass sie vor Schlamm schützen.


→ Den vollständigen Artikel "Lightweight-Schlammschutz: Der MarshGuard [Produktvorstellung & Gewinnspiel]" im Newsbereich lesen


 

bobons

Useless Engineer
Dabei seit
16. August 2009
Punkte Reaktionen
1.856
Ort
Karlsruhe
Ich brauche sowas fürs Rennrad!
Das MTB ist auch mit 5 kg Schlamm noch gut fahrbar:

attachment.php
 

Anhänge

  • 24-10-10_1623.jpg
    24-10-10_1623.jpg
    63 KB · Aufrufe: 1.542
Dabei seit
2. September 2002
Punkte Reaktionen
90
schutzblechvorlage.jpg

in word kopieren auf halbe din a4 grösse ziehen (bissl rum probieren) ausdrucken und auf flexibleschneidebretter (zb ikea oder im angebot bei aldi) übetragen und mit cuttermesser ausschneiden.
kosten wenn man alstes schneidebrett oder wie oben farbeimer oder ähnlcihens nimmt null euro.
 

Al_Borland

fährt nur, wenn es sein muss
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
995
Ort
Kolkwitz
Also ich würde gerne mal austesten wollen, ob der Marsh Guard auch mit sowas hier fertig wird...


Das war bis dato das Hartnäckigste an Schlamm, was ich erlebt habe. Es hatte nur kurz geregnet, was aber ausgereicht hat, um den Lehmboden in so eine Konsitenz zu versetzen, dass man keinen Meter mehr bergauf fahren oder gehen konnte. Wer's mal nachempfinden will: Varigotti-Küstentrail bei Finale Ligure. :daumen:
 
Dabei seit
7. Juni 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Münster
Haha, hat auf jeden Fall zu ner Menge geiler Fotos gefuehrt!

IMG-20121005-WA0002.jpg

IMG-20121111-WA0001.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20121005-WA0002.jpg
    IMG-20121005-WA0002.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 215
  • IMG-20121111-WA0001.jpg
    IMG-20121111-WA0001.jpg
    62,2 KB · Aufrufe: 168
Dabei seit
14. Juni 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Leipzig
naja ich bin von dem orginal nicht sehr begeistert..habe es dieses jahr in france gekauft. bei richtigem sauwetter schauste genauso aus wie ohne das ding! sollet einfach etwas länger nach vorn u.hinter sein. dazu in kombi mit neop.o.schlauch...dann wird nen schlamm spritzschutz draus..
 

Johnny Jape

fITzEFiTzEfAtZe
Dabei seit
1. November 2008
Punkte Reaktionen
20
Ort
DN
matsch ist gut für die haut, außer wenn er trockent, dann knirscht es zwischen den zähnen, backen usw.
also her damit :)

7018069583_59a996170b_b.jpg
 

MikeyBaloooooza

Aansapanier
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
38.540
Ort
Holiday in Bavariae
Meine Dusche (und vorallem meine Holde, die stellt sich das mit dem Peeling irgendwie anders vor) würden sich sehr über einen Guard freuen...:) Bitte Rettet meinen Hausfrieden!


medium_IMG-20121111-WA0001.JPG
 
Dabei seit
14. März 2011
Punkte Reaktionen
0
da hätte der MarschGuard sicher geholfen...
img_2259.jpg
img_2259.jpg
img_2259.jpg
 

Anhänge

  • img_2259.jpg
    img_2259.jpg
    62,2 KB · Aufrufe: 89
Zuletzt bearbeitet:

ToppaHarley

Heb' nicht ab vom Acker ohne deinen Tacker.
Dabei seit
20. November 2011
Punkte Reaktionen
150
Ort
EN/NRW
...und das kommt dabei raus wenn man zu schnell durch einen zu flachen Anlieger heizt...
Hinterrad schliff an der Außenseite des Anliegers, während das Vorderrad an der Innenseite weiter führte - und zwar meine kostbare Rückenseite inkl. Ars** in die einzige Pfütze auf dem ganzen Trail! :love::love::love:


original_SchlammhinternX.jpg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben