Lissabix - von Lissabon über Andalusien auf die Kanaren

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte Reaktionen
225
Ort
Osttirol
eigentlich ist euer Urlaub ja DIE optimale radreise.
Sind in dem Fall keine 10 ooo hm / week, aber lt. den Berichten dürfte es doch spaßig, abwechslungsreich und eine technisch einfache Strecke für den Ottonormalmountainbiker sein :daumen:

Sprich für mittelfitte Biker mit Wohlstandsspeck DIE ideale Tour ... 8-) :cooking: :bier:
 

Goldkettle

aka Crashkettle
Dabei seit
1. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
1.850
Ort
München
@Goldkettle - inner zwischenzeit noch weitere erfahrungen zur AXS? pro/contra? & etc. :)
von deinen racereifen wirst wohl nicht mehr so schnell wechseln .. ?
Die AXS hat sich total bewährt, und ich würde sie nicht mehr eintauschen wollen. Akku hält ca. zehn Tage bis zwei Wochen, und - wenn man nicht gerade das gesamte Schaltwerk gegen einen Stein dengelt - schaltet sehr prâIse mit wenig Kraftaufwand für den Daumen.
Und die Gravelreifen sind echt cool, hätte nie gedacht, dass es so viel ausmacht. Fahre gefühlt durchschnittlich 5km/h schneller (ok, haben auch fast kein Gepäck dabei), und kann manchmal kurzfristig mit @stuntzi mithalten...
 

LukePC

ein weiterer Stuntzi Fan
Dabei seit
28. November 2008
Punkte Reaktionen
52
Und die Gravelreifen sind echt cool, hätte nie gedacht, dass es so viel ausmacht. Fahre gefühlt durchschnittlich 5km/h schneller (ok, haben auch fast kein Gepäck dabei), und kann manchmal kurzfristig mit @stuntzi mithalten...

Ich bin letztens ein Hardtail mit "MTB-Race-Reifen" gefahren (Sonst immer nur Fullys im Gelände). Das fühlte sich auch super an. Spätestens mit Tubeless sollte der Pannenschutz dann auch passen.
Für die trockene Jahreshälfte werde ich das wahrscheinlich mal probieren.

@ mittelfit: Die fiesen Tragestrecken wo der Zorro so lang trägt und fährt sind mir auch zu heftig. Und die 2.000 hömes auch.
Daher würde ICH mich eher an den DUO-Touren orientieren. Insgesamt schaffe ich vielleicht mittelfit und Fahrtechnik bei ca. S2. :)
Blind den Track nachfahren ist aber dennoch nicht immer passend/geeignet/fahrbar.
(genaueres Nachlesen hilft dann doch manchmal einen Griff ins Klo zu vermeiden.
Oder halt doch Abenteuer 😁 )
 

LukePC

ein weiterer Stuntzi Fan
Dabei seit
28. November 2008
Punkte Reaktionen
52
Eben. Kein Bikepacking, keine 5000er-Pässe. Der Lissabix ist illegal.
Komisch, ich hab noch gar keine Fahrrad/Bike/Fußgänger verboten Schilder oder verschlossene Gatter auf den Fotos gesehen (außer auf der Autobahn).
Besonders "Off-Season" sollte das auch kaum jemanden stören. Also verglichen mit den Alpen vielleicht doch ziemlich legal.

Heißt das eigentlich Lissabix, weil das AUCH der Endflughafen ist? Ist das ein Tip, den eine SPIONIN uns geben soll?
Momentan seid ihr doch nicht mal mehr im richtigen Land für den Namen ;-)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.412
Ort
München
buitreras-trail20.jpg

Buitreras? Geil... aber wo geht's hier zum Trail?
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.412
Ort
München
19.11. 13:30 El Colmenar am Rio Guadiaro, 240m

colmenar-road1.jpg

Nach zwei Wochen an der Küste verlassen wir das Meer und radeln ins Landesinnere. Wolkenmeer statt Mittelmeer?! Heute geht's noch halbwegs, aber in den nächsten Tagen wird das Wetter überall in Andalusien die feuchte Grätsche machen. Dumm, denn bei Regen fahr ich nicht.

colmenar-road2.jpg

Orangenbaumpisten...

colmenar-road4.jpg

... und Korkeichenpisten...

colmenar-trail1.jpg

... führen zu geilen Rohren...

colmenar-trail4.jpg

... und Baggertrails.

colmenar-food.jpg

Mittagspause in El Colmenar: Wir folgen seit heute Morgen dem Rio Guadiaro von seiner Mündung flussaufwärts nach Norden...

buitreras-trail1.jpg

... und ab hier wird die Route vermutlich ziemlich wanderwegig.

buitreras-trail3.jpg

Ist uns recht so.
 
Oben