Lissabix - von Lissabon über Andalusien und die Kanaren zum Brenner

Bikefritzel

bräkläss
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
188
Ort
münchen
Oh weh.... da hatte ich selber eine länger Forenabstinez und hab doch glatt den ganzen Trip verpasst... Naja da habe ich jetzt am Wochenende was zu lesen.
Danke wiedermal @stuntzi !!!
 
Dabei seit
10. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
200
Ort
Berlin
Ich war dabei. Und fand's Mal wieder Klasse. Vor allem die unbekannten Spanien-Ecken.
Highlight war aber, dass die Stravaheatmap nun endlich funzt.
Und Tschüssi, bis zum nächsten -ix.:winken:
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.440
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
... dass die Stravaheatmap nun endlich funzt...


das tool scheint ja wie gemacht für unseren protagonisten. hätts kein anderer zusammenprogrammiert, hätte er es wohl selbst erfunden.
osm ist ja in aller regel schon recht aussagekräftig, aber man erkennt halt nicht, ob sich der gestrichelte track wirklich zum biken lohnt. aber vermehrte lila spuren, die ohne osm den berg runter führen, weisen auf eine gewisse fahrbarkeit hin.
und gerade in so einsamen ecken, die kaum ein urlaubsbiker aufsucht, sind es dann die locals, die diese hinweise auf lohnende strecken geben.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
Hallo Stefan,
hat mich gefreut, Dich heute in der richtigen Welt und auch noch on the road/bike, mitten auf dem Trail, zu treffen. Wünsch Dir eine gute Weiterfahrt mit möglichst neuen spannenden Abfahrten.
Viele Grüße
Alex
Kurz aber nett. Kaum ist man im deutschsprachigen Raum, trifft man auch wieder mtb-news-Biker :). Die Abfahrt vom Hofmahdjoch nach Sant Pankraz runter ist übrigens ein ziemlich geiler Trail... machen!

 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
03.06. 11:25 Hofmahdjoch, 1840m

valdisole-male.jpg

Kurz nach sechs in Malé im Val di Sole: Tote Hose, kein Frühstück.

valdisole-camino.jpg

Camino Santiago: Er ist ÜBERALL!

hofmahd-uphill1.jpg

Uphill zum Hofmahdjoch: Langweilig.

hofmahd-uphill2.jpg

Uphill zum Hofmahdjoch: Bin schneller.

hofmahd-uphill3.jpg

Uphill zum Hofmahdjoch: Selbst ist der Barista.

hofmahd-col.jpg

Hofmahdjoch (1785m): so langweilig wie sein Uphill und überhaupt das ganze Nonstal. Außer grünen Hügeln mit Bäumen ist hier nix geboten. Der Trail ist Ultental runter dürfte allerdings recht fetzig sein, sagt die Karte.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
03.06. 11:50 Hofmahdtrail nach Sankt Pankraz im Ultental, 1300m

hofmahd-trail1.jpg

Hofmahdjoch nach Sankt Pankraz auf dem 8er: Bisserl überwachsen...

hofmahd-trail2.jpg

... und offiziell gesperrt...

hofmahd-trail3.jpg

... wohl wegen diesem Erdrutsch. Ist aber kein Thema.

hofmahd-trail4.jpg

Der Rest leistet zwischen S1 und S2.

hofmahd-trail5.jpg

Unten dann 28B, der ist auch schön.

hofmahd-trail6.jpg

Haus am Stein.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
Oh weh.... da hatte ich selber eine länger Forenabstinez und hab doch glatt den ganzen Trip verpasst... Naja da habe ich jetzt am Wochenende was zu lesen.
Danke wiedermal @stuntzi !!!
Kein Problem, sind nur 2560 Posts und viereinhalb Monate oder so. Dafür dass wir ursprünglich nur als kurzen Novemberquickie von Lissabon nach Faro die Küste runter radeln wollten, hat sich's ganz gut entwickelt.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
das tool scheint ja wie gemacht für unseren protagonisten. hätts kein anderer zusammenprogrammiert, hätte er es wohl selbst erfunden.
osm ist ja in aller regel schon recht aussagekräftig, aber man erkennt halt nicht, ob sich der gestrichelte track wirklich zum biken lohnt. aber vermehrte lila spuren, die ohne osm den berg runter führen, weisen auf eine gewisse fahrbarkeit hin.
und gerade in so einsamen ecken, die kaum ein urlaubsbiker aufsucht, sind es dann die locals, die diese hinweise auf lohnende strecken geben.
Die Heatmap ist die absolut beste Sache seit OSM... und halt all die Verrückten, die mit Strava rumfahren. Früher fand ich diese Idee total Ballaballa, jetzt bedanke ich mich bei den "Abschnittsbestzeitjägern". Oder ist Strava heutzutage was anderes? Hab mir die App noch nie angeschaut.
 

Fubbes

Carbon statt Kondition
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.510
Ort
neben Bingen am Rhein
Kein Problem, sind nur 2560 Posts und viereinhalb Monate oder so. Dafür dass wir ursprünglich nur als kurzen Novemberquickie von Lissabon nach Faro die Küste runter radeln wollten, hat sich's ganz gut entwickelt.
Mit dem richtigen CSS-Stylish-Code kann man sich auf Stuntzis Posts beschränken.
Ich will dabei auch kein Spielverderber sein. Ich lese ja selbst die Kommentare und die machen auch den Charme aus. Aber beim Nachrecherchieren in alten Threads sind sie eher störend.

@stuntzi
Dafür, dass du gerade eine länger Pause machst, entwickelt es sich weiter ganz gut :)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
wenn ich da so ungefähr die zugbahn ansehe, wirds wohl kein exkrementix durch AT mehr.. feig. ;-)

aber ich sehe auf der karte des herrn eine fehlende querverbindung vom gardasee bis zum bleistift triest oder ljubljana (wenns am ende etwas bergiger aber kostmäßig eintopfiger sein darf).

vom bereich pasubio rüber bis zum grappa, zb die monti cengio, croce/pau mit den tollen südabfahrten eingebaut, den monte caina nach bassano, oder weiter oben über asiago eine der trails ins brentatal, grappa, valdobbiabene.
dann entweder ri dolomiti bellunesi oder auch unten rum (optional mit mehr mühe auf der höhe;-) ) zum lago santa croce, monte pizzoc (südabfahrt nach vittorio veneto), über die höh nach piancavallo, (gute abfahrten nach osten), besser aber nach norden zwecks weiterweg (barcis/maniago), flach oder bergig richtung gemona (eventuell monte cuar), cuarnan - tarcento.

dann entweder oben (musi) - sella kriz - kobarid. tolmin -(krn? da ist doch noch was offen, ich empfehle verbotene var oben rum bis zur planina razor; rodica - podbrdo - (schlenker lajnar - kobla crna prst - pdbrdo) - ratitovec - blegoš - polhograjski dolomiti - ljubljana.

oder unten tarcento - natisone - matajur - korada - sabotin - gorizia -triest. abschluss mit Meer.

geht alles mit (relativ) wenig wald.
Stimmt... den Friaulix wollte ich schon immer mal gescheit fortsetzen. Danke für die Erinnerung, ich heb mir die Strecke mal auf...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
Mit dem richtigen CSS-Stylish-Code kann man sich auf Stuntzis Posts beschränken.
Ich will dabei auch kein Spielverderber sein. Ich lese ja selbst die Kommentare und die machen auch den Charme aus. Aber beim Nachrecherchieren in alten Threads sind sie eher störend.
meran-topicpoints.jpg

Zum recherchieren sind eher die Topic-Waypoints gedacht. Einfach in Locus importieren und deine Alpen und der Rest der Welt sind vollgekleistert mit Zorropostings ohne User-Kommentare. Ich weiß... ich könnte sie mal besser verlinken irgendwo.

Ansonsten brauchst du den Stylish-Kram auch nicht mehr, nimm einfach zB


Aber Vorsicht, es wird deinen Browser sprengen und dein Datenlimit wegsaugen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
6.809
Da ist nicht nur "zwischen den Zeilen lesen", das ist "Sachen komplett erfinden". Aber bitte... du kannst ja meinen Instagram-Account beobachten, der geht total ab. Null Posts in fünf Jahren oder so :).
Ich war ja nicht der Einzige der das so interpretiert hat. Daher war die Formulierung durchaus zweideutig. Egal...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
03.06. 18:00 Camp am Passer-Radweg bei Meran, 350m

meran-valley.jpg

Etschtal: Wolken.

meran-weather.jpg

Aussichten: Bäh.

meran-camp1.jpg

Meran: Superbäh.

meran-camp3.jpg

Aber mit Dach lässt sich's prima aushalten.
 
Dabei seit
13. April 2008
Punkte Reaktionen
5
Ort
Aachen
Ja das Wetter ist dieses lange Wochenende nicht wirklich Bike freundlich. Wie zu zufrieden bist Du mit deiner Luftmatratze - die wird ja nicht wirklich geschont?
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
Ja das Wetter ist dieses lange Wochenende nicht wirklich Bike freundlich. Wie zu zufrieden bist Du mit deiner Luftmatratze - die wird ja nicht wirklich geschont?
Thermarest NeoAir Xlite? Passt schon, ich find's superbequem, aber das ist natürlich subjektiv. Ein paar Flicken sind drauf (glaub zwei Jahre alt), aber richtige Probleme macht sie keine. Irgendwann wird sie freilich delaminieren, dann bekommt man wieder eine neue :).

Geschont wird bei mir gar nix.
 

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte Reaktionen
351
Ort
Osttirol
wünsche Dir weitere gute halbwegs trockene tage ... bis so frühen nachmittag - dann kanns jeden tag ne dusche geben ... is grad ne etwas labile beschixxene wetterlage :streit:

oma meinte was von einem lostag am christi himmelfahrts tag (26.5) und dass des wetter dann x tage weiterhin so sei ... schaun mer mal ....
google findet dazu sowas ...

Bauernregeln zu Christi Himmelfahrt:

  • Um Himmelfahrt kommen die Gewitter zurück.
  • Wie Christus in den Himmel fährt, zehn Sonntag so das Wetter währt.
  • Regen an Himmelfahrt -vierzig Tage seiner Art.
  • Scheint auf Himmelfahrt die Sonne, bringt uns der Herbst große Wonne.
  • Der Bauer nach der alten Art, trägt seinen Pelz bis Himmefahrt. Und tut im der Bauch noch weh, trägt er ihn bis Bartolomä.
  • Regen zu Christi Himmelfahrt, macht dem Bauern die Erde hart.
  • Regnet es am Himmelfahrtstag, der Weinbauer klagen mag.
quelle: https://www.garteln.com/christi-himmelfahrt
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
Juni in den Alpen... ist doch ganz normal. Früh los, früh fertig, trocken bleiben, alles bestens. Der Dolo-AX ab Sonntag ist dann sowieso mit Hotels, da ist's ja eh ziemlich wurscht, falls man doch mal tagsüber eingesaut wird. Nervig ist das eigentlich nur als Bikepacker im Zelt, wenn du dein Graffl über Nacht nicht mehr trocken bringst.
 
Dabei seit
10. Juli 2019
Punkte Reaktionen
778
Juni in den Alpen... ist doch ganz normal. Früh los, früh fertig, trocken bleiben, alles bestens. Der Dolo-AX ab Sonntag ist dann sowieso mit Hotels, da ist's ja eh ziemlich wurscht, falls man doch mal tagsüber eingesaut wird. Nervig ist das eigentlich nur als Bikepacker im Zelt, wenn du dein Graffl über Nacht nicht mehr trocken bringst.
So geht es mir heute ...
Dein Regenradar... Ich war etwas südlich von Chur und musste noch 1000hm als es los ging. Alles was ich am Körper trug ist nass und wird wohl auch nicht trocknen 🤷
Zelt, Quilt usw sind immerhin trocken.
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
4.441
Ort
Dortmund
Stefan, jedes Abenteuer von dir ist einfach großes Kino für die Augen und immer wieder unglaublich, was du hier mit uns teilst🙌
Wenn du auf Tour gehst, dann ist immer beste Unterhaltung garantiert und leider bin ich bei dieser Route nicht groß zum schreiben gekommen, aber bei der nächsten melde ich mich wieder häufiger:daumen::D
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
14.689
Ort
München
04.06. 10:40 Rinnersattel beim Jaufenpass, 2030m

jaufen-uphill1.jpg

Radweg von Meran nach St Martin in Passeier, dann teils auf Nebenstraßen...

jaufen-uphill2.jpg

... und teils auf der Hauptstraße hinauf zum Jaufenpass. Bin um sechs in Meran gestartet und früh genug oben, dass die Wochenendlärmstinker (aka Motorradfahrer) noch kein Problem sind.

rinner-sattel1.jpg

Statt Jaufenpass nehm ich ein Stück weiter links den Rinnersattel. Glaub hier war ich bisher noch gar nicht?!

rinner-sattel2.jpg

Über das Wetter kann man sich kaum beschweren gerade: sonnig, heiß, kein Gewitter in Sicht, südlich alles schneefrei bis auf dreitausend Meter rauf. Passt.
 
Oben Unten