Lissabix - von Lissabon über Andalusien und die Kanaren zum Brenner

Italien ist eh schöner. Wenn man sich diese Stunde ansieht, will man eigentlich nirgendwo anders mehr hinfahren. Und die Hälfte davon sind Dolomiten :) :
 
War halt grad ne Weile da... von den Seealpen bis in die Dolomiten einfach nur gut. Aber eigentlich ist das Land egal, Hauptsache es hat gescheite Berge und fängt nicht mit Verbö... an :).
 
Ich war mal mit dem Rennrad im Luberon unterwegs und kann das flach nicht bestätigen. Es ist zwar kein Hochgebirge aber dadurch, dass es so leer ist hat es trotzdem echt was.
 
Ich war mal mit dem Rennrad im Luberon unterwegs und kann das flach nicht bestätigen. Es ist zwar kein Hochgebirge aber dadurch, dass es so leer ist hat es trotzdem echt was.
Wir sind 2017 beim Compostix durch den Luberon. Klar hat's ein paar Hügel mit niedrigem Mittelgebirgsniveau und lustige Erdpyramiden mit kurzen Trails, aber vom Hocker gerissen wurde ich dort nicht. Irgendwo muss man halt lang fahren auf dem Weg zwischen Alpen und Pyrenäen, warum also nicht durch den Luberon. Ich hab mich allerdings auch nicht großartig bemüht bei der Routenwahl, ständiges hoch und runter damit wenigstens ein paar Höhenmeter zusammenkommen ist einfach nix für mich. Dann lieber Augen zu und durch, bis wieder richtige Berge kommen :).

Luberon: https://www.mtb-news.de/forum/t/com...n-muenchen-nach-santiago.851231/post-14700804
 
Zuletzt bearbeitet:
Italien ist eh schöner. Wenn man sich diese Stunde ansieht, will man eigentlich nirgendwo anders mehr hinfahren. Und die Hälfte davon sind Dolomiten :) :
Kann ich nur bestätigen 👍
Wir sind auch absolute Italienfans. Die Leute sind nett, versuchen immer irgendwie zu helfen, Cappo schmeckt und ist bezahlbar, vom Essen ganz zu schweigen und die Landschaft ist top.
Uns zieht‘s immer wieder nach Bella Italia 🇮🇹
 
Wir sind 2017 beim Compostix durch den Luberon. Klar hat's ein paar Hügel mit niedrigem Mittelgebirgsniveau und lustige Erdpyramiden mit kurzen Trails, aber vom Hocker gerissen wurde ich dort nicht. Irgendwo muss man halt lang fahren auf dem Weg zwischen Alpen und Pyrenäen, warum also nicht durch den Luberon. Ich hab mich allerdings auch nicht großartig bemüht bei der Routenwahl, ständiges hoch und runter damit wenigstens ein paar Höhenmeter zusammenkommen ist einfach nix für mich. Dann lieber Augen zu und durch, bis wieder richtige Berge kommen :).

Luberon: https://www.mtb-news.de/forum/t/com...n-muenchen-nach-santiago.851231/post-14700804
Stimmt alles genau! Aber passt für halt mich!
Und überall Schilder für Trails und keine Verbote. Ich brauche nicht mehr....
Obwohl deine Berichte von der Haute Provence machen schon neugierig.....
 
Provence im Juli ist sportlich. Aircon in den Helm gebaut?
Eher Fehlplanung. Ich geb's zu.
Fahren wir halt schneller, dann hat's mehr kühlenden Wind 🙄
Beim letzten Mal war ich Mitte Juni dort. Da war's auch über 40 Grad in der Sonne. Man muss wohl eher den Mai nehmen.

Heuer gab es ja bereits Anfang Juni die ersten Alpenüberquerungen. An das neue Normal muss ich mich erst noch gewöhnen.
 
Juni war schon immer zu früh "was richtiges" in den Alpen. Kann klappen, tut's aber normalerweise eher nicht. Bin gerade drüber geflogen und die Mont-Blanc-Gegend und alles andere ist noch tiefweiß. Die Chancen für eine ungestörte Umrundung dort mit 2800m-Pässen in drei Wochen sind wohl gering.

Alpine Alternative: Pyrenäen spanische Seite, Mix aus GR11 und HRP. Ist sowieso mehr Abenteuer.

Südliche Dolos geht natürlich auch. Oder Gardasee zum Comersee. Oder Friaulix mit Finish am Grappa.
Ich hoffe, ihr habt/hattet Spaß beim Urlaubixen am Comersee und in den Dolos.

Unsere Mont-Blanc Umrundung hat ziemlich gut funktioniert. Auch wegen deines Tipps auf die hohen 2800-er Pässe zu verzichten. Damit fielen Fenetre de Durand aus und es wurden "nur" die 2500er Grand Col Ferret und Col de la Seigne nahe Courmayeur als höhste Pässe der Umrundung. Die Etappen waren alle gemütlich kurz (nahe 1.000 hm/Tag). Urlaub mit Zelt und Gepäck halt. Und viel schieben und wenig tragen. Und einigen kurzen Schnee-Feldern und Schnee-Bächen. Passt
 
Hier ging's dann weiter, ganz ohne Livebericht:
 
12.05. 09:20 Col de Montllobar bei Tremp, 1080m

tremp-road4.jpg

Raufgestrampelt, runtergerollt, kein Trail gesucht. Gestern war's ganz schön knüpplig und highlightig, glaub heut schieb ich meine Radlkugel mal etwas ruhiger.

tremp-town1.jpg

Tremp ist der erste richtige Ort mit Menschen und Leben drin seit ner ganzen Weile... drei Cappus und drei Croissants sind angesagt. Mindestens.

Gerade durch Zufall drauf gestoßen. Nette Tour erstmal aber da am Col hätte es sich gelohnt. Kannst über Single Trails bis Tremp runter.
Der ganze Ort da ist ziemlich MTB verrückt und der örtliche Verein da gibt mächtig Gas was Trails anlegen angeht. Mal auf Trailforks und Youtube schauen.
 
@stuntzi
Habt ihr in den Dünen auch die Erdmännchen in ihrem natürlichen Habitat beobachten können? Wenn sich ein anderes Männchen nähert stellen die den Schwanz auf. Manchmal sind die auch im Rudel anzutreffen.

Sehr amüsant zu beobachten.

:D
 
Anfangs vom Lissabix war ich noch auf dem Laufenden und war da schon von deinen geschilderten Eindrücken begeistert. Irgendwann war ich aber total raus, hab das zeitlich nicht mehr geschafft.

Ich habs jetzt nachgeholt und es war wie ein spannendes Buch, Spanien ist doch nur was für Strandurlauber o_O sowas hätt ich gar nicht erwartet, bin total geflasht von den Landschaften und den Trails 🤩 Blöde nur, dass meine Kondi nicht mehr zu solchen Touren passt :heul:

Danke jedenfalls fürs Mitfahren und Genießen der Fotos :anbet: die Hoffnung stirbt zuletzt.


... runter zur Übernachtung in der Halslhütte. Total nett dort... und tolles Essen.
Ende unseres Dolo X 2016 mit Übernachtung und tollem Essen


2012 von der Forc. di Giau kommend zum Passo Giau, also andere Richtung wie ihr und damals Tipp von @dede mussten wir wetterbedingt ins Tal flüchten. Die Rifugios verlangten damals schon über 100 € für die Übernachtung :(



Ich wechsel jetzt auf deinen Minidolix-Bericht rüber ;)
 
@breznsoizer, deiner provider.xml Datei fehlt der XML-Header. Nimm einfach das zip im Anhang, pack es aus, kopiere das File in das Verzeichnis /Locus/mapsOnline/custom/ . Das Verzeichnis kann mittlerweile leider auch sonstwo liegen... je nach Locus-Version, Android-Version, Mondphase. Der Dateiname ist irrelevant, Hauptsache er endet in .xml

Locus Neustart, am besten mit Handy Neustart, soweit korrekt. Die Kartenliste innerhalb von Locus kann auch manuell aktualisiert werden, Kartenmanager - Offline(!) Karten - Liste aktualisieren.

Wenn's immer noch nicht klappt... Locus ist derzeit schwierig... mit den verschiedenen Versionen und der Umstellung des Home-Directories je nach Android-Release. Hier sitzen die Experten, die wissen auch mit Strava weiter:
https://www.mtb-news.de/forum/t/locus-map-free-und-pro-zum-mtbiken.843128/

strava.xml:
Code:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>


    <provider id="3106068" type="0" visible="true" background="-1">
        <name>Strava</name>
        <mode>Strava - ВikeBlueRed</mode>
        <countries>World</countries>
        <usage>overlay</usage>
        <cacheTimeout>720</cacheTimeout>
        <url><![CDATA[https://proxy.nakarte.me/https/heatmap-external-a.strava.com/tiles-auth/ride/bluered/{z}/{x}/{y}.png?px={ts}]]></url>
        <serverPart></serverPart>
        <zoomPart>{z}-8</zoomPart>
        <zoomMin>8</zoomMin>    <!-- 0 -->
        <zoomMax>23</zoomMax>   <!-- 15 -->
        <tileSize>256</tileSize>
        <tileScales>
            <tileScale dpi="0" multi="2" replace="512" />
        </tileScales>
    </provider>




    <provider id="3106069" type="0" visible="true" background="-1">
        <name>Strava</name>
        <mode>Strava - Вike</mode>
        <countries>World</countries>
        <usage>overlay</usage>
        <cacheTimeout>720</cacheTimeout>
        <url><![CDATA[https://proxy.nakarte.me/https/heatmap-external-a.strava.com/tiles-auth/ride/hot/{z}/{x}/{y}.png?px={ts}]]></url>
        <serverPart></serverPart>
        <zoomPart>{z}-8</zoomPart>
        <zoomMin>8</zoomMin>    <!-- 0 -->
        <zoomMax>23</zoomMax>   <!-- 15 -->
        <tileSize>256</tileSize>
        <tileScales>
            <tileScale dpi="0" multi="2" replace="512" />
        </tileScales>
    </provider>



    <provider id="3106070" type="0" visible="true" background="-1">
        <name>Strava</name>
        <mode>Strava - Run</mode>
        <countries>World</countries>
        <usage>overlay</usage>
        <cacheTimeout>720</cacheTimeout>
        <url><![CDATA[https://proxy.nakarte.me/https/heatmap-external-a.strava.com/tiles-auth/run/hot/{z}/{x}/{y}.png?px={ts}]]></url>
        <serverPart></serverPart>
        <zoomPart>{z}-8</zoomPart>
        <zoomMin>8</zoomMin>    <!-- 0 -->
        <zoomMax>23</zoomMax>   <!-- 15 -->
        <tileSize>256</tileSize>
        <tileScales>
            <tileScale dpi="0" multi="2" replace="512" />
        </tileScales>
    </provider>

    <provider id="3106080" type="0" visible="true" background="-1">
        <name>Strava</name>
        <mode>Strava - Water</mode>
        <countries>World</countries>
        <usage>overlay</usage>
        <cacheTimeout>720</cacheTimeout>
        <url><![CDATA[https://proxy.nakarte.me/https/heatmap-external-a.strava.com/tiles-auth/water/hot/{z}/{x}/{y}.png?px={ts}]]></url>
        <serverPart></serverPart>
        <zoomPart>{z}-8</zoomPart>
        <zoomMin>8</zoomMin>    <!-- 0 -->
        <zoomMax>23</zoomMax>   <!-- 15 -->
        <tileSize>256</tileSize>
        <tileScales>
            <tileScale dpi="0" multi="2" replace="512" />
        </tileScales>
    </provider>
    <provider id="3106090" type="0" visible="true" background="-1">
        <name>Strava</name>
        <mode>Strava - Winter</mode>
        <countries>World</countries>
        <usage>overlay</usage>
        <cacheTimeout>720</cacheTimeout>
        <url><![CDATA[https://proxy.nakarte.me/https/heatmap-external-a.strava.com/tiles-auth/winter/hot/{z}/{x}/{y}.png?px={ts}]]></url>
        <serverPart></serverPart>
        <zoomPart>{z}-8</zoomPart>
        <zoomMin>8</zoomMin>    <!-- 0 -->
        <zoomMax>23</zoomMax>   <!-- 15 -->
        <tileSize>256</tileSize>
        <tileScales>
            <tileScale dpi="0" multi="2" replace="512" />
        </tileScales>
    </provider>
Das mit der Headmap hat super funktioniert. Ich habe es auch schon in Brouter gesehen. Dort gibt es auch Strava Segmente zum Einblenden. Hast du dazu auch eine xml ?
rechts auswählen und dann linke Seite auf das Bike klicken.
 
Zurück
Oben Unten