Liteville 301 Evolutions-Story

poekelz

Reesberg Racing Team
Dabei seit
16. Mai 2004
Punkte Reaktionen
152
Ort
Wiehengebirge
Angefangen hat es mal mit dem MK1 und mittlerweile sind wir wohl für 2010 bei MK8 angekommen.

Ich hat ehrlich gesagt den Überblick etwas verloren und würde mir daher mal wünschen, dass jemand sachkundiges hier mal eine Art Evolutionsstory zusammenstellt.

z. B. so:

MK1 - Baujahr von/bis - Federweg Hinterbau - Rahmengewicht Gr.M - techn. Highlights bzw. Veränderungen zum Vorgängermodell.

...und das dann so weiter bis zum neuen MK8, oder gibt´s das schon irgendwo?

Danke & Gruß
Frank
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
4.193
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Angefangen hat es mal mit dem MK1 und mittlerweile sind wir wohl für 2010 bei MK8 angekommen.

Ich hat ehrlich gesagt den Überblick etwas verloren und würde mir daher mal wünschen, dass jemand sachkundiges hier mal eine Art Evolutionsstory zusammenstellt.

z. B. so:

MK1 - Baujahr von/bis - Federweg Hinterbau - Rahmengewicht Gr.M - techn. Highlights bzw. Veränderungen zum Vorgängermodell.

...und das dann so weiter bis zum neuen MK8, oder gibt´s das schon irgendwo?

Danke & Gruß
Frank

Nicht ganz vollständig aber für den Anfang

Evostufen


unter Workshop..........
 

Pittus

Leidenwiller
Dabei seit
23. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
11
Ort
Berlin
Will ja nicht Krümmelkacken, aber statt Weihnachten 2005 kam das MK2 erst nach Ostern 2006 (002 0123 damit ich sie mir auch merken kann :lol:)

Pitt
 

berkel

Bikemessie
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
456
Ort
Basel

Meines Wissens nach ist deine Auflistung so nicht richtig. Beim 301 gab zwischen Mk2 und Mk3 soweit ich weiß keine (nennenswerten) Änderungen. Die von dir aufgeführten Änderungen beim Mk3 (130mm Hinterbau usw.) sind erst beim Mk4 gemacht worden und auch die Titanschrauben sind ab Mk4 serienmäßig (mein 301 ist eins der ersten Mk4 von Anfang 2007). Auf Torstens Seite ist das meiner Meinung nach korrekt aufgelistet.
 

weichling

Faulpelz
Dabei seit
23. März 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
franken
Definitiv hatte das MK3 noch die alten Sitzstreben (|_|) und damit 115mm Federweg.

Meines Wissens nach ist deine Auflistung so nicht richtig. Beim 301 gab zwischen Mk2 und Mk3 soweit ich weiß keine (nennenswerten) Änderungen. Die von dir aufgeführten Änderungen beim Mk3 (130mm Hinterbau usw.) sind erst beim Mk4 gemacht worden und auch die Titanschrauben sind ab Mk4 serienmäßig (mein 301 ist eins der ersten Mk4 von Anfang 2007). Auf Torstens Seite ist das meiner Meinung nach korrekt aufgelistet.
 

supasini

Kellameista
Dabei seit
7. April 2005
Punkte Reaktionen
311
Ort
Öskerche
115 mm: gegabelte Sitzstreben

HinterbauMk1-3.jpg
 
Dabei seit
2. März 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Graz
Erst ab MK8 wird es innenverlegte Züge geben und auch nur im Tretlager und Kettenstrebenbereich für den Zug zum Schaltwerk.

@thetourist
Danke für die schnelle Info - noch eine kurze Frage:
Laut Liteville ist der neue MK8 aufgrund verschiedener Hebelausführungen in dementsprechend verschiedenen Federwegen von 120/140/160 zu haben. Lassen sich alle Liteville 301 Rahmen durch austauschen der Hebel auf z.B. auf 140mm Federweg updaten?
 

thetourist

Fahrtechnikle****heniker
Dabei seit
29. August 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Mittelmosel
Die MK8 Rahmen sind ja nicht nur von den Hebeln unterschiedlich.

Inwieweit die neuen Hebel jetzt passen weiß ich nicht, aber wenn du suchst, irgendwo hier im Thema findet man was dazu. Gibt ja verschiedene Umrüstkits für die alten Rahmen mit 115 mm auf 130. Ob sich das dann lohnt für den cm.. Und 160 wird nicht gehen, da stößt der Hinterreifen am Sitzrohr an. Deswegen auch die vielen Änderungen beim MK8.

@thetourist
Danke für die schnelle Info - noch eine kurze Frage:
Laut Liteville ist der neue MK8 aufgrund verschiedener Hebelausführungen in dementsprechend verschiedenen Federwegen von 120/140/160 zu haben. Lassen sich alle Liteville 301 Rahmen durch austauschen der Hebel auf z.B. auf 140mm Federweg updaten?
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
4.193
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Die MK8 Rahmen sind ja nicht nur von den Hebeln unterschiedlich.

Inwieweit die neuen Hebel jetzt passen weiß ich nicht, aber wenn du suchst, irgendwo hier im Thema findet man was dazu. Gibt ja verschiedene Umrüstkits für die alten Rahmen mit 115 mm auf 130. Ob sich das dann lohnt für den cm.. Und 160 wird nicht gehen, da stößt der Hinterreifen am Sitzrohr an. Deswegen auch die vielen Änderungen beim MK8.


Beim MK 8 kannst Du die Hebel untereinander Tauschen. MK1-7 sind Fix bzw. kannst Du die 115 auf 130 mm UPgraden.

falls ich falsch liege bitte berichtigen.

Hab Grippe Ohne Schwein;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pittus

Leidenwiller
Dabei seit
23. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
11
Ort
Berlin
Etwas missverständlich Ausgedrückt, die MK8 untereinander unterscheiden sich nur in der Farbe und den Hebeln :D
Er meinte das MK7 und das MK8 unterscheiden sich nicht nur von den Hebeln.
Zumindest hab ich dies so gelesen und so ist es auch richtig.

Pitt
PS: bitte nicht editieren wenn ich schreibe :lol:
 

thetourist

Fahrtechnikle****heniker
Dabei seit
29. August 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Mittelmosel
Ja, ist ja schon gut, natürlich meinte ich

Die MK8 Rahmen sind ja nicht nur von den Hebeln unterschiedlich zu den MK7 Rahmen.

War gerade noch anderweitig beschäftigt, mit Handy ging es auch nicht besser... :lol:
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
4.193
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Etwas missverständlich Ausgedrückt, die MK8 untereinander unterscheiden sich nur in der Farbe und den Hebeln :D
Er meinte das MK7 und das MK8 unterscheiden sich nicht nur von den Hebeln.
Zumindest hab ich dies so gelesen und so ist es auch richtig.

Pitt
PS: bitte nicht editieren wenn ich schreibe :lol:


hab es dann ja auch gemerkt;)
deshalb Tante Edit

gruß

Michele
 
Dabei seit
2. März 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Graz
Wie verhält es sich eigentlich mit dem Garantieanspruch, wenn man das Liteville 301 aus zweiter Hand kauft?
Hat diesbezüglich schon jemand Erfahrungen gemacht?
 
Dabei seit
11. April 2005
Punkte Reaktionen
1
Hi,

als ich damals mein 101er aus zweiter Hand gekauft habe, hatte ich zuvor nochmal tel. Kontakt mit Liteville.
Die Aussage war das die Garantie voll bestehen bleibt. Ich musste nicht mal das Garantiekärtchen umschreiben lassen.

Gruß
wr400
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
501
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
wenn auf der Liteville Homepage nichts weiter steht wie "Garantie hat nur der Erstkäufer" wird sie praktisch auf den neuen Besitzer übertragen.
wie immer und nicht andres gewohnt von Liteville und Syntace eine Kundenfreundliche Lösung :daumen:

gruß ollo
 
Oben