Liteville 301 MK11

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Maiskolbenvernichter

    Dabei seit
    03/2009
    Und hat das 11-2 nicht wieder den Aschenbecher?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Das hat Duke_do bereits erwähnt, wenn ich richtig verstanden habe.
     
  4. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Maiskolbenvernichter

    Dabei seit
    03/2009
    Richtig, ich hoffe ich fahre besser als ich lese.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. StephanR1

    StephanR1

    Dabei seit
    03/2005
    Hier stand Mist
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2017
  6. fÄlix

    fÄlix

    Dabei seit
    01/2008
    Hallo zusammen,

    ich habe hier im Thread ein bisschen gesucht, bin aber nicht wirklich fündig geworden.
    Für mein 301 MK11 160mm bin ich auf der Suche nach einer Alternative zum verbauten CTD.
    Fahrfertig wiege ich zwischen 80 und 85 kg.
    Aktuell fahre ich mit ca. 30% Sag. Seitens Ansprechverhalten finde ich das i.O.. Allerdings habe ich das Gefühl dass ich sehr schnell durch den Federweg in die Endprogression falle. Für mehr Progression habe ich bereits einen größeren Spacer eingebaut.
    Nun, bzgl. Einstellmöglichkeiten bin ich bei dem Dämpfer ja stark beschnitten. Mir fehlt es gefühlt an Druckstufe, jedoch habe ich nur 3 Positionen? Und die Plattform die ich zuschalten könnte...

    Gibt es eine Möglichkeit die Druckstufe weiter zu erhöhen? Ich spiele auch mit dem Gedanken einen anderen Dämpfer zu verbauen. Ein Cane Creek Inline würde ja eine ganze Latte an Verstellmöglichkeiten bieten, aber passt dieser denn überhaupt rein und wie kommt dieser mit der Kennlinie des 301 bei meinem Gewicht denn klar?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  7. DC.

    DC.

    Dabei seit
    11/2004
    Hier gibts Stoff zum Lesen: Dämpferalternative
    Bin selber den Manitou McLeod gefahren, fand den gut.
    CCDB Air pass nur mit feilen/dremeln in die 140er Hebel.
    Ansonsten empfehlen viele Monarch Plus und Lord Helmchen.
     
  8. Jojo10

    Jojo10

    Dabei seit
    10/2010
    Hallo

    Rock Shox Monarch Plus Debon Air, von MST auf dich angepasst, fertig.

    Gruß
     
  9. fÄlix

    fÄlix

    Dabei seit
    01/2008
    Danke schon mal für die Antworten.

    Wer ist denn MST? Und was kostet so ein Service?
    Hat jemand schon einmal einen Inline in den 160er Hebeln probiert?

    Ein Monarch mit Tuning sollte preislich dann doch über einem CC Inline liegen...?

    Gruß
    Felix
     
  10. -Pepe-

    -Pepe-

    Dabei seit
    09/2011
    @DC.@DC. und @fÄlix@fÄlix
    CC DBAir passt sowohl in 140er als auch 160er Hebel! Aber nur mit feilen, das stimmt.
    Hab kürzlich mal im Dämpferalternativen Fred was dazu geschrieben.

    Inline passt, soweit ich weiß, nicht! Durch die High Speed Einsteller dürfte der im Bereich des Dämpferauges zu breit bauen.

    McLeod und Swinger hatte ich jeweils auch ne Weile verbaut. Waren beide besser als der CTD.
    Swinger war gefühlt deutlich besser, aber ist einfach überholte Technik.
    Ich bin der Meinung, dass auch die Manitous nicht ohne Tuning (perfekt) passen.
     
  11. Ghoste

    Ghoste

    Dabei seit
    08/2012
    Hier nochmal Modellspezifisch MK 11/2:

     
  12. Ghoste

    Ghoste

    Dabei seit
    08/2012
    Ist die Frage so hinlänglich?
    Vor kurzem wurde sie auch schon gestellt und nicht beantwortet: :confused:

    Habe mir nichts desto trotz schon welche bestellt, eine Antwort wäre trotzdem super, damit ich gleich den richtigen Anhaltspunkt habe bzgl. Setup. ;)
     
  13. CalvinSK

    CalvinSK

    Dabei seit
    10/2013
    Viele schwören auf den 140er Hebel, so was ich mitbekommen habe.
    Ich selbst fahre den 160er.
    Ich hatte einmal die Möglichkeit exakt mein Rad (alle Einstellungen inkl. Cockpit etc.) zu fahren, nur dass es eben die 140er Hebel verbaut hatte. Mein persönliches Empfinden war eher ein unharmonisches Fahrverhalten, wobei unter der Voraussetzung, dass die Gabel weiterhin eine 160er Pike war. Das hat einfach nicht zusammengepasst, denn man merkt schon, wie der Hinterbau deutlich schneller verhärtet und in die Progression fällt.
    Hier finde ich den 160er Hebel etwas balancierter. Man kommt aber mit beiden gut den Berg runter. :lol:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  14. bipus

    bipus forever young

    Dabei seit
    11/2003
    Hallo Community,

    ich fahre ein 301 MK11 in artgerechter AM-Ausstattung. Nach viel lesen hier im IBC bin ich nicht wirklich schlauer -> welche Luftkammer ist am Standard FOX CTD am MK11 verbaut ? Ich finde keine eindeutige Auskunft -- SV Kammer oder LV Kammer ? Könnte ihr helfen. Denke über ein Corset-Tuning nach ...

    ride on
     
  15. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
  16. bipus

    bipus forever young

    Dabei seit
    11/2003
    Vielen Dank hat funktioniert - am MK11 ist also eine LV Kammer montiert.

    ride on
     
  17. Aexcel_Digitus

    Aexcel_Digitus

    Dabei seit
    06/2017
    Zugverlegung Vecnum Moveloc

    Hallo zusammen hier eine kurze Beschreibung der Zugverlegung beim 301 MK11

    An der Unterseite des Oberrohrs befindet sich ein Loch für die Zugverlegung innerhalb des Rohrs.
    upload_2017-6-28_21-36-30.

    Hier die Öffnung (Unterseite des Oberrohrs)
    upload_2017-6-28_21-38-3.

    In das Loch nun eine (leichte) Zugschnur einführen
    upload_2017-6-28_21-40-4.

    Mit dem Staubsauger die Zugschnur (von vorne nach hinten durch) den Rahmen saugen. Den Staubsauger unterhalb des "Aschenbechers" ansetzen.
    upload_2017-6-28_21-45-28.

    Innenzug an Zugschnur befestigen und durch das Oberrohr fädeln
    upload_2017-6-28_21-42-53.

    Nun den Innenzug verwenden, um den Bowdenzug durch das Oberrohr zu führen
    upload_2017-6-28_21-44-15.

    Staubkappen mit je einem Loch versehen und den Bowdenzug durchführen. Das dichtet etwas ab und verhindert Klappern.
    upload_2017-6-28_21-48-7.

    So sieht es dann fertig aus:bier:
    upload_2017-6-28_21-49-9.
     
  18. Jojo10

    Jojo10

    Dabei seit
    10/2010
    Hallo

    Kann man nicht schon auf Höhe vor der 3 auf dem Hebel nach oben in die kleine Verstrebung gehen?
    Bei meinem MK8 geht das.

    Gruß
     
  19. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Leider nur für Mk11-2. Mk11-1 hat keinen Aschenbecher.
     
  20. Aexcel_Digitus

    Aexcel_Digitus

    Dabei seit
    06/2017
    Hallo fÄlix,

    ich fahre seit einem Monat eine Vorsprung "Corset" Luftkammer. Den Umbau hat Florian Ohnesorg gemacht (http://www.flowbikes.de/flow-bikes-werkstatt-team.html).

    Habe zwischen 85 und 90kg Systemgewicht, fahre 140er Hebel und hatte die üblichen Probleme mit dem org. Federbein:
    • Durchrauschen durch den Federweg bei 20% SAG (!)
    • kaugummiartiges Wippen im Uphill trotz pro pedal
    Habe nun ca. 4.000 hm und 6.000 tm hinter mir. Aus meiner Sicht ist die Kammer eine deutliche Verbesserung. Kein Durchrauschen durch den Federweg und im Wiegetritt ist der Hinterbau angenehm straff ohne dabei zu hart zu sein. Gefühlt ist auch die Uphill-Traktion besser. Mit pro pedal kann man die Charakteristik noch ein wenig anpassen.

    Bitte beachten, dass die Kammer mit mehr Druck gefahren werden muss (beim mir 14,5 bar) und in der Zugstufe entsprechend Reserven vorhanden sein müssen. Florian hat das mit mir alles vorab geklärt.
     
  21. Aexcel_Digitus

    Aexcel_Digitus

    Dabei seit
    06/2017
    Die Lösung wäre elegant.
    Sieht bei mir nicht so aus und würde auch mit dem Radius des Bowdenzugs schwierig werden.