Liteville 301CE Mk1

Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
okay - sorry! In diesem Forum war ich noch nicht unterwegs.
wer sich die Suchfunktion sparen will:
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Bodensee
mäh, da brauchst ja nen neuen account, oder?
dann bleibe ich doch lieber hier im forum und den guten alten ohne-E bikes :p
 

terryx

TerryX
Dabei seit
5. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Köln
Gibt auch hier ein E-Bike-"Unter"forum wo es hinpasst (auch wenn dort die Hater unterwegs sind):

 
Dabei seit
25. März 2006
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Stuttgart
Abgesehen vom Motor🤢 hat das Bike einige Aspekte, über die man als Liteville Fahrer auch in diesem Forum dikutieren kann, da sie vielleicht ja in die muskelbetriebenen 301 vererbt werden.

  • Carbon Rahmen
  • Coil Dämpfer
  • Design
  • Kettenschutz (WTF??)
 
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
In dem verlinkten e-bike Forum:
tut sich absolut nichts.
1575558836007.png

… hat 25 E-Bike Modelle für 2020 getestet. Das LV 301CE wurde ebenfalls getestet - und ist nicht vorne mit dabei!
(sogar der Kaufpreis ist nur Durchschnitt! :oops:)
FAZIT
Das E-Mountainbike-Debüt von Liteville betrachten wir mit gemischten Gefühlen. Der hochwertige und super schicke Carbon-Rahmen des 301 CE Mk1 Werksmaschine steckt voller durchdacher, aber auch einiger absolut unvorteilhafter Details. Mit dem Stahlfederdämpfer fällt es in Sachen Trail-Performance ans Ende des Tesfelds zurück. Unsere Empfehlung ist das Luftfahrwerk, mit dem das Bike deutlich besser klettert und bergab fährt. Die exzellente Sitzposition macht das Liteville 301 CE Mk1 Werksmaschine zu einem komfortablen Touren-Bike für nicht allzu hohe Geschwindigkeiten!

Ich dachte das 301CE ist für härteste Einsätze! Und die angesprochenen Mängel haben jetzt nicht unbedingt was mit e-bike zu tun.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
3.040
Standort
Pfälzerwald
immer noch falsches Forum....

und doch, die angesprochenen "Mängel", man könnte diese auch als pers. Vorlieben deklarieren, haben sehr wohl was mit Ebike zu tun.... und eben den Vorlieben der "Tester"
 
Dabei seit
25. März 2006
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Stuttgart
Dann hoffen wir mal dass das Liteville Produktmanagement den Markt gut genug kennt und sich nicht verzockt.

Muss dann vielleicht doch komfortabler sein für die zahlkräftige E-Fraktion als ein Enduro, das den Lift eingebaut hat.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.009
In der world of mtb wars testsieger in der kategorie enduro.
Tests sind teilweise intransparent. Das können die amis besser. Da gibts teilweise videos und man sieht um was es geht. Also wo und wie gefahren wird. Ein paar fancy fotos sagen für mich nix aus.
Liegt evtl daran dass ich bei solchen shootings und tests schon dabei war. Und mich gefragt hab: ey, wann testen wir mal richtig?
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
3.040
Standort
Pfälzerwald
käse, ist ein mtb und ein liteville. wie falsch kann das thema hier sein?
als liteville-fahrer interessiert mich alles rund um liteville und ich möchte es gerne hier lesen. wenn kein admin oder mod meckert, musst du es auch nicht machen.
sehe ich anders
es gibt extra das E-Forum in dem alles um die E-Bikes diskutiert wird und es blöd wäre wenn alles parallel/doppelt behandelt wird.
Wer sich für die E-Dinger interessiert, ist zwangsläufig dort unterwegs, egal ob Liteville draufsteht oder ein anderer Hersteller
wenn Liteville nächstes Jahr Nähmaschinen baut, will ich das hier ja auch nicht lesen....
 
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
232
Standort
Düsseldorf
sehe ich anders
es gibt extra das E-Forum in dem alles um die E-Bikes diskutiert wird und es blöd wäre wenn alles parallel/doppelt behandelt wird.
dann lass doch einfach diesen einen thread aus und klick nicht rein - sollte doch kein problem sein. mich interessiert hier auch nicht jedes thema - daher klicke ich auch nicht in jeden thread - und erst recht kommentiere ich nicht jeden thread, der mich nicht einmal interessiert. andere (mich eingeschlossen) interessiert es nun einmal und lesen/schreiben gerne etwas dazu. verstehe diese nervige intoleranz nicht.
 
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
Bjoern geh petzen :aetsch: :D (ist nur Spaß)
Ein 301 dass in einem Test "Fahrwerksmäßig" nur mäßig abschneidet ist hier besser als im ebike-Forum aufgehoben. Hier sind die Fahrtechniker und "dort" schraubt sich kaum einer den Dämpfer um oder wartet seine Gabel selber. Es tut sich auch einfach nix - dort.
Deshalb: Das Klientel für ein echtes LV 301 (auch mit CE) sitzt hier.
Mir gefällt die Optik und wenn es denn ein e-bike wird, dann hat LV von mir einen erheblichen Vertrauensvorschuss.
Das LV 301 CE muss natürlich zu meinem Profil passen. Wobei die Werbeaussage "... ausgerichtet für härteste Beanspruchung und bereit, die Geschichte des 301 auch im Bereich E-Mobilität weiter zu schreiben. Das 301 CE ist für den kompromisslosen Geländeeinsatz konzipiert und gebaut" genau in die richtige Richtung geht.
Hier der von Rainer angesprochene Test bei world of mtb:

Wobei auch hier die Kletterfähigkeit im sehr steilen Gelände ein - (minus) bekommt.
Ob die Position der Ladebuchse zum "Ausschlusskriterium" wird, muss man mal abwarten. Nach jeder Fahrt putzen möchte ich nicht!
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.009
Die ebiker klettern halt auch seltsam. Da gibts von vaude ebikehosen mit silikonnoppen am hintern und sättel mit so antirutschnoppen. Da krallt man sich am rad fest und lässt die maschine raufackern. Am besten 480er streben und ein 27,5plus. Motor 120nm im hohen gang bis er abschaltet oder die kette reisst.
 
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
232
Standort
Düsseldorf
was soll denn der e-bike-flaming-scheiß immer? das nervt mich langsam ungemein. solche nutzlosen und unsinnigen "beiträge" zum thema e-bike gehen mir unverhältnismäßig viel mehr auf den keks, als es e-bikes an sich es jemals tun könnten. so ein mist gehört hier einfach nicht her.

wer durch kleingeistigkeit glänzen will soll doch selbst in das e-bike forum gehen und sich den anderen intoleranten flamern, die sich für etwas besseres halten, anschließen.
 
Oben