MarkMcGrain

Tretlagerzerstörer
Dabei seit
7. November 2009
Punkte Reaktionen
5.029
Ort
Hochtaunusgreis
wieso sollte man den bremssattel da demontieren müssen? Das verstehe ich jetzt leider nicht. kannst du das erklären?
Weil das Rad leicht nach vorne bewegt werden muss aus der um es aus der Lageraufnahme der Steckachse und aus dem Bremssattel raus zu bekommen. Beim 29x2.4 Maxxis schlägt das Rad vorne an und man kann es nur durch massives Zerren (rein geht gar nicht), Luft ablassen oder lösen des Bremssattels raus bekommen. Mit dem Race 2.35 passt es "haargenau" und geht raus ohne Akrobatik
Also ich kann daher die Litevilletabelle die ich gepostet hatte bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
84
Ort
Schweiz
Ich habe vorhin nochmals mit dem Händler telefoniert. Er hat sehr viel Erfahrung mit Liteville und einen guten Ruf und er versicherte mir, dass es mit 29 Zoll keine Probleme gibt im M Rahmen beim H3 MK3.
Er ist übrigens nicht der erste Händler, der mir diese Kombi anbietet.
Ich bin noch immer irritiert und verunsichert.
Dies scheint aber die Zusammenstellung des H3 Limited zu sein:

42811856nd.jpeg
 

MarkMcGrain

Tretlagerzerstörer
Dabei seit
7. November 2009
Punkte Reaktionen
5.029
Ort
Hochtaunusgreis
Ich habe vorhin nochmals mit dem Händler telefoniert. Er hat sehr viel Erfahrung mit Liteville und einen guten Ruf und er versicherte mir, dass es mit 29 Zoll keine Probleme gibt im M Rahmen beim H3 MK3.
Er ist übrigens nicht der erste Händler, der mir diese Kombi anbietet.
Ich bin noch immer irritiert und verunsichert.
Dies scheint aber die Zusammenstellung des H3 Limited zu sein:

42811856nd.jpeg
Wenn er es Dir versichert wird es wohl passen.
Du holst es doch ab, oder?
 

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
84
Ort
Schweiz
Leider muss ich es mir schicken lassen.
Sind pro Weg 400Km. Ist aber mein zweites Bike, dass ich auf diesem Weg bei ihm beziehe. Und komme via Empfehlung von einem guten Stammkunden.
 
Dabei seit
29. August 2006
Punkte Reaktionen
224
Ort
79843 - Löffingen/Unadingen
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
Liteville sagt es geht nicht, der Händler sagt es geht nicht - also "Wort gegen Wort".
Und was, wenn Du mal nen groberen Reifen als den Ardent Race drauf ziehen willst? Der könnte mit seinen groberen/größeren Stollen bzw. auch mehr Volumen noch enger werden. Das würde ich mir vorab überlegen.
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
655
Ort
Bodensee
mit dem ardent race bewegt man sich eben deutlich aus dem bereich 'enduro' hardtail heraus. wenn das gewünscht ist ist das aber ne gute kombi mit 29"
 

MarkMcGrain

Tretlagerzerstörer
Dabei seit
7. November 2009
Punkte Reaktionen
5.029
Ort
Hochtaunusgreis
Bei meinem XXL führt der 29x2.4 Minion DHR II mit der Zweikolben MT7 zum Montageproblem.
Im Betrieb war es kein Problem.
Die MT8 ist ja einkolbig. Montage könnte also gehen. Schutzfolie dran und los 👍😇
(aber was wenn der Rahmen dann verschrammelt wege. Schleifspuren?)
14E0033D-0AD5-49FC-BFEC-B697BA52F149.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
84
Ort
Schweiz
Hallo zusammen,

ich habe vorhin mit Liteville telefoniert. Mir wurde mitgeteilt, dass bei der Limited Variante ab Rahmengrösse M ein 29 Zoll Reifen freigegeben sei (allerdings hinten mit einer max. Breite von 2.35).
Habe ja bereits ein H3 mit dem ich sehr zufrieden bin und grosse (Schwarzwald-)Touren mit über 100Km und über 2000Hm fahre. Für grosse Distanzen wären 29 Zoll halt schon cool. Hätte zudem vor, an diesem Bike nicht allzu dicke Reifen zu montieren. Wäre ne Überlegung wert.
Das Bike hat wohl mit 29 Zoll DHR Reifen ein Gewicht von 11KG (ohne Pedale).

Hier noch ein Bild von meinem aktuellen H3.
 

Anhänge

  • 8EE0D0C0-5C81-4EB5-A0B0-079B69EC3F07_1_201_a.jpeg
    8EE0D0C0-5C81-4EB5-A0B0-079B69EC3F07_1_201_a.jpeg
    606,3 KB · Aufrufe: 36

RaceFace67

blackforestviller
Dabei seit
29. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.163
Ort
Baden
so, das mk3 ist fertig.
ich habe schon lang mit dem ClassicSkin geliebäugelt, jetzt musste es mal sein.
Das Mehrgewicht ist allerdings heftig:
Bis jetzt:
RockRazor hinten, TrailStar, 720g
MagicMary vorn, TrailStar: 920g
(beides Gewichte der demontierten Versionen)

Jetzt:
HansDamps SuperTrail Addix Soft: 980g
MagicMary SuperGravity Addix Soft: 1300g (Classic gibt es nicht).

-> 0,64 kg mehr - nur durch die Reifen! Und damit, so wie es da steht 11,5 kg

--> Liebe Schwalbe-Marketing-Fuzzis: Ich kann mir das nur noch mit E-Bike erklären:
Warum gibt es den HansDampf in 2,35" nicht in der blauen, schnellen Addix-Mischung? Wat will ich hinten mit Addix Soft? Ich fahre den ganzen Sommer RockRazor in blau.
Warum gibt es den MagicMary Classic nur in SuperGravity? Wat will ich vorn damit???

Nuja. Schön finde ich sie halt:



Bremse hinten ist unten wie früher - nur muss man mit der aktuellen Leitungsführung zwangsweise die Bremsleitung von unten einführen - sonst bekommt ihr die obere Kappe quasi nicht rein! Da waren die alten um Welten besser. Das liegt dran, dass es jetzt oben nicht mehr auf der Unterseite des Oberrohrs eingeführt wird (ohne Kappe), sondern auf der Oberseite des Unterrohrs. So kratzt die Leitung da wenigstens nicht mehr so (beim der Aussenhülle der Eightpins aber immer noch).



Mir, genauer gesagt, meinem Kettenblatt fehlt der ICSG jetzt schon. Der alte Bashguard vom mk2 war ramponiert. Warum man den einspart erschliesst sich mir auch nicht:

 

RaceFace67

blackforestviller
Dabei seit
29. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.163
Ort
Baden
Hier noch paar Details zu den neuen (blöden) Deckeln:


Das zweite Loch ist die Hölle. Mir sind zwei Schrauben im Unterrohr verschwunden - und ich habe die zweite weder mit Druckluft, noch mit Magnet oder Staubsauger raus bekommen. Ich vermute sie klemmt zwischen Tretlagerrohr und Unterrohr. Tipp: Ich habe am Ende dieses leere Loch (für den Umwerfer) mit einem Q-Tipp gestopft, damit mir das nicht nochmal passiert.

Bei der Bremsleitung kam die nächste Überraschung. Ich habe meine Bremsleitung samt Geber vom H3mk2 übernommen. Bei den Trickstuff kann man die Inserts (Goodridge) übernehmen, muss nur nen Zentimeter der Aussenhülle abknipsen. Nagut dachte ich, mache ich wie beim alten, schön von oben nach unten. Bremse unten am Stattel aufgemacht, mit dem Park-Tool die Leitung von oben runter gezogen, Schaumstoff-Liner vorher drauf (nicht vergessen!). Nur als ich den Deckel drauf machen wollte, war dann doof. Die Deckel sind so viel fetter, dass man die, mit Leitung drauf quasi nicht rein bekommt. Die Leitung ist steif - hinten dran soll noch ne Schraube - und dadurch, dass sie so tief sind, bekommt man sie quasi nur parallel rein, nicht schief. Unbedingt die Schraube rein machen, bevor die Leitung rein kommt!





Mit bißchen abfeilen der Kappe hinten und friemeln ging es dann. Wenn ihr die Wahl habt: Zieht sie von unten rauf. Wird man bei Shimano auch machen - und steht zugegebenermaßen auch in der Anleitung (RTFM...)

Das RAW gefällt mir einfach immer noch traumhaft gut!
 

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
84
Ort
Schweiz
Raceface67: Du hast Dir wirklich ein sehr schickes Bike aufgebaut. Herzlichen Glückwunsch, viel Spass und gute Fahrt :daumen:
Ja, ein Bashguard wäre echt nicht schlecht.
Ich schütze meine Strebe mit so einem Neoprenteil, mir hat die Kette aber - ganz vorne beim Ritzel - Beschädigungen am Rahmen zugefügt. Hier fehlt ne gute Lösung ab Werk.
 

RaceFace67

blackforestviller
Dabei seit
29. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.163
Ort
Baden
Raceface67: Du hast Dir wirklich ein sehr schickes Bike aufgebaut. Herzlichen Glückwunsch, viel Spass und gute Fahrt :daumen:
Ja, ein Bashguard wäre echt nicht schlecht.
Ich schütze meine Strebe mit so einem Neoprenteil, mir hat die Kette aber - ganz vorne beim Ritzel - Beschädigungen am Rahmen zugefügt. Hier fehlt ne gute Lösung ab Werk.
Ja, da haben meine auch fette Schlenzer, wobei das ja letztlich Kosmetik ist, die Verstrebungen dort sind ja genau deshalb drin.

Bei RAW sieht man das dann kaum mehr :) genauso wenig wie die Schleifspuren.
 

poekelz

Reesberg Racing Team
Dabei seit
16. Mai 2004
Punkte Reaktionen
162
Ort
Wiehengebirge
Hallo zusammen,

gibt es hier eigentlich schon Erfahrungen von 29 Zoll im H3?
Liteville hat das Format ja in der Limited Edition verbaut. Wenn ich mir aber den Abstand von Reifen zum Rahmen anschaue, dann frage ich mich, ob es nicht - z.B. bei Schlammfahrten - zu Problemen/Schäden kommt? Es geht bei mir um Rahmengrösse M.
Gruss und Dank im Voraus :winken:
Das geht schon, aber tatsächlich schleift das Hinterrad (mit 2,25 Reifen) dann und wann bei "Schlammfahrten" am Sattelrohr, ich hattte mal die Laufräder von meinem 301 reingesteckt. Vielleicht wäre da ein Mullet-Setup besser. Ich persönlich findes dass 27,5 mit 2,6ern wesentlich besser zum H-3 in M passt.
IMG_0864.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
84
Ort
Schweiz
Danke Frank für die Rückmeldung.
Habe diese erst jetzt gesehen und das Bike - mit 29 Zoll bereits bestellt.
Bald weiss ich mehr...

So sieht mein derzeitiges H3 nach einer Sommersaison aus...
IMG_0061.JPG
 

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
84
Ort
Schweiz
Bisher ist es noch nicht fertig montiert. Eilt aber auch nicht, da meine Saison kaum vor März losgehen wird. Bin aus gesundheitlichen Gründen (leider) ein Schönwetterfahrer.
 
Oben