Liteville/Syntace wechselt den Besitzer

D

Deleted 614750

Guest
Stellt aktiv zurück.
Der Tester in der Bike war sehr begeistert.
ah ok, jetzt habe ich ein Bild gefunden. Dann ist die Rückstellkraft wohl “Lenkgeschwindigkeitsunabhängig“, dachte es wäre so eine Art Friktionsband.

Scheint aber aber fix mit der Gabel verbunden sein und die Federn ziehen diese immer in die Neutralstellung.

Aber wenn die Tester der Bike begeistert sind….. ;)

Kann man wieder auf schmälere Lenker gehen…
 
Dabei seit
4. Juni 2007
Punkte Reaktionen
236
Ort
Ulm
... im Moment kann ich mir das KIS schlecht vorstellen, scheint aber mehr für die Bergab-Shredderer zu sein. Die immer flacheren Lenkwinkel finde ich für´s Bikestolpern und Umsetzen eh schon nachteilig und diese Nachteile jetzt noch mit extra Technik auszugleichen, damit´s wieder fahrbarer wird, hm ... . Die Federn müssen ja auch erst "gespannt" werden, was wieder zusätzliche Kraft bedeutet und damit Verlust an Feingefühl, besonders bei anspruchsvollen Spitzkehren. Und zum Pflegen ist´s auch wieder mehr.
Naja ... was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Ohne das System zu kennen, ist kritisieren dilettantisch und LV denkt ja schon immer nach. Probefahren werde ich auf jeden Fall ... und wenn ich dafür nicht die Zielgruppe bin, dann ja vielleicht für´s 303. Oder ich finde mich damit ab, dass ich mit meinen Spitzkehren eher ein Nischendasein friste und versuche, mein MK14-Oldi am Leben zu erhalten.
Es bleibt spannend.
 
D

Deleted 614750

Guest
Laut Bike Test soll das System auch bei schwierigen Bergauffahrten echte Vorteile bringen.
bergauf habe ich nur ein Problem - die Motivation hoch zu halten….

Ohne das KIS jetzt wirklich ausprobiert zu haben, solch Systeme mit Federn oder mit Öldämpfung gibt es ja schon seit längerem speziell für Biker mit Funktionseinschränkung eines oder beider Arme.

Bei den Federlösungen muß man halt immer gegen den Widerstand arbeiten, wie groß und im welchem Bereichhängt davon ab wie das System ausgelegt ist.

Da bin ich mal gespannt.
 
Dabei seit
1. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
6
Im 303 wird das KIS nicht zum Einsatz kommen. Dafür ist das Oberrohr zu schmal.
Das 303 liegt wohl schon länger in der Schublade und wurde daher vorher dem KIS konzipiert.
Nachträglich anbauen wird wohl keine so schöne Lösung sein.
 
Dabei seit
20. August 2003
Punkte Reaktionen
14
Ort
Calw/Gechingen(Nordschwarzwald)
Ja, Du bekommst das.
...und ein bisschen Alu ist auch dabei. ;-)

LG Jo
Ui was entdecke ich denn da? D.h.: es kommt demnächst tatsächlich eine mehr Richtung Trail/Downcountry orintierte Version vom 301 raus? Oh man: das wäre so geil! Des ist genau auf was ich warte! Lieber Jo bitte, bitte, bitte mach. Dafür hau ich mein komplettes 10.000 Euro Jobrad Budget raus! 😜
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
186
Kommen noch Neuigkeiten von Syntace/Liteville?

Ich würde mir eine Überarbeitung der Alufelge W33i wünschen.
In 32 Loch und mit Bohrungen der Nippellöcher mit Standarddurchmesser. Die Syntace Spezialnippel sind mit rund einem Euro pro Stk. unverhältnismäßig teuer.

Grüße Ingo
 

RaceFace67

blackforestviller
Dabei seit
29. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.743
Ort
Baden
ich denke es wird wie überall sein.
Nach dem Pandemieboom samt langen Lieferzeiten sind die Lager inzwischen übervoll - Nachfrageeinbruch seit Feb 22 sei Dank. Da wird so schnell nix neues kommen.

Der Grund für die Nippel wird ein technischer sein - der wie bei Syntace gut begründet seine Gründe haben wird. Der Großteil wird eh Komplettlaufräder sein - warum sollten sie sich mit einer 32 Loch-massentauglichen Felge komplett vergleichbar machen... denke, da solltest Du nach Alternativen schauen.
 
Oben Unten