• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Liteviller BLABLA...

Peter-S

Peter-S
Dabei seit
20. September 2006
Punkte für Reaktionen
49
Standort
Fürth/Odw.

uphillking

Soulbiker
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
239
Standort
auf dr Alb
Handyhalterung am Mountainbike brauche ich so nötig wie Dünnpfiff oder Hämorrhoiden.
Mein Smartphone habe ich beim Biken zwar im Rucksack dabei, aber nur für eventuelle Notfälle und im Flugmodus.

Ich genieße es für ein paar Stunden mal nicht nicht erreichbar zu sein!

Für alle Smombies ist das Ding natürlich mega. Endlich brauchen sie nicht mehr die ganze Zeit nur diese langweilige Natur ansehen.:spinner:


https://www.sueddeutsche.de/leben/digital-detox-sieben-tipps-zur-digitalen-entgiftung-1.3754567
 
Zuletzt bearbeitet:

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
677
Handy im Flugmodus aber als Navi?
Edit:
Ich wollte eigentlich sagen, Handy mitnehmen und als Navi benutzen ist doch praktisch?
Ich nutze Locus, das geht prima im Flugmodus und hält erstaunlich lange durch (habs noch nie mehr als 3h benutzt und da war immer noch jede Menge Akku...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
2.830
Standort
Pfälzerwald
Handy am Lenker, Flugmodus je nach Lust & Laune, Navi per Orux und openandromaps
Aber die Syntace Halterung finde ich aufgrund des Querformats ungünstig
bei mir tuts ne günstige von Topeak, da ist das Handy zusätzlich auch noch gegen Umwelteinflüsse geschützt. Wenn ich mir anschaue wie viel Matsch da in der feuchten Jahreszeit dranhängt, dann möchte ich kein ungeschütztes Handy mit u.U. offenen Anschlüssen offen liegen haben.
 
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
214
Standort
Düsseldorf
mal eine verständnisfrage zum variospin: wenn ich den +1,5° variospin einbauen würde, würde der lenkwinkel steiler werden und der sitzwinkel flacher, oder? eigentlich hätte ich evtl. gerne einen steileren lenkwinkel und einen steileren sitzwinkel.
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
4.981
Kommt auf deine gabeleinbaulänge an. Fällt nicht ins gewicht. Am besten sattelstütze ohne setback.
Ich hab beides.
 
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
214
Standort
Düsseldorf
setback habe ich nicht an meiner sattelstütze... zur info: ich habe ein MK13 ohne 8pins.

warum kommt das auf meine gabeleinbaulänge an? klar, wenn ich eine kürzere gabel nehme (oder 27,5'' vorne), würde der sitzwinkel steiler werden (und dummerweise der stack geringer).

ich meine, wie verändern sich die winkel (lenkwinkel und sitzwinkel), wenn ich einen varionspin +1,5° einbaue? klar, der lenkwinkel wird steiler. was ist aber mit dem sitzwinkel??? ich würde vermuten, dass der sitzwinkel dadurch flacher wird (was ich eigentlich nicht will).
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte für Reaktionen
937
Richtig, mit +variospin, steilerer Lenkwinkel, kürzerer Radstand, höhere Front, höheres Tretlager, flacherer sitzwinkel .

Edited.
 
Zuletzt bearbeitet:

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
4.981
Das ist sicher durch verschieben des sattels locker ausgleichbar. Man merkt den winkel Im steuern, Der rest Der massveränderung vernachlässigbar. Aber wenns kategorisch wird bin ich raus. Der reach wird länger, Der radstand kürzer. Auch sachen die du Mir der schieblehre ergründen musst.
 
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
214
Standort
Düsseldorf
mein problem ist, dass mein sattel eh schon bis zum anschlag vorne ist. war ja auch nur so ein gedanke, da mich das MK15 irgendwie bisher nicht ausreichend juckt. leider will liteville keinen MK13 hinterbau in xxl rausrücken. dann hätte ich endlich mein 29'' vo/hi, einen steileren sitzwinkel und könnte gleichzeitig mein liebliches MK13 behalten.
 

Stuntfrosch

tout terrain tölpel
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
178
Standort
Wuppertal
mein problem ist, dass mein sattel eh schon bis zum anschlag vorne ist. war ja auch nur so ein gedanke, da mich das MK15 irgendwie bisher nicht ausreichend juckt. leider will liteville keinen MK13 hinterbau in xxl rausrücken. dann hätte ich endlich mein 29'' vo/hi, einen steileren sitzwinkel und könnte gleichzeitig mein liebliches MK13 behalten.
Das liegt wohl in erster Linie daran, dass es den nicht gibt. MK13 gab´s nur bis XL.
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
4.981
Probiers mal bei Gerhard czerner. Kann mir vorstellung das er ein update auf mk15 macht und Der 101 Frei wird.
 

Stuntfrosch

tout terrain tölpel
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
178
Standort
Wuppertal
ernsthaft? danke für's zerstören meiner träume :( na dann bleibt mir wohl nur bei meinem setup zu bleiben, auf das MK15 zu gehen (was mich irgendwie nicht so richtig juckt) oder bei anderen müttern zu gucken...
Dann mache ich dich wieder glücklich; das mk13 gab's in xxxxl und man bekommt 35" Räder rein. Besser?:bier:
 
Dabei seit
3. November 2015
Punkte für Reaktionen
214
Standort
Düsseldorf
joho, dann könnte ich vorne bei 29'' bleiben und hätte automatisch eine windschnittige sitzposition :p - oder ich baue eine längere gabel ein und hätte massig federweg als reserve für fahrfehler.
 
Oben